Aktuelles

Lehre
Im Wintersemester 2022/2023 wird von Prof. Jehle und Prof. Müller
ein Seminar zu Unterbringung und Behandlung psychisch kranker Straftäter
angeboten. Weitere Informationen hier.

Forschung
Frau Professorin Höffler wurde in den wissenschaftlichen Beirat des neu gegründeten Zentrums für kriminologische Forschung Sachsen e.V. berufen.

Frau Professorin Katrin Höffler wurde als Mitglied des CIDAS (Campus-Institute Data Science) aufgenommen.

Für die Amtsperiode ab 2020 wurde Frau Professorin Katrin Höffler als Fachkollegiatin für die Rechtswissenschaften in das Fachkollegium der DFG gewählt. Sie ist stellvertretende Sprecherin.

Die Doktorarbeit von WissMit Dr. Lucia Sommerer, LLM (Yale) (Personenbezogenes Predictive Policing - Kriminalwissenschaftliche Untersuchung über die Automatisierung der Kriminalprognose) wurde mit dem Fakultätspreis, mit dem Wissenschaftspreise der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) und mit dem 1. Platz des Deutschen Studienpreises der Körber-Stiftung ausgezeichnet.


Personalia
Die Vertretung im Sommersemester übernimmt Prof. Dr. Boris Burghardt.

Frau Dr. Lucia Sommerer, LL.M. (Yale) hat einen Ruf auf eine W1 Professur mit teure Track (W3) für Kriminologie, Criminal Compliance, Risk Management and Strafrecht an die Universität Halle erhalten. Sie hat ihn angenommen und ist seit 01.12.2021 Juniorprofessorin in Halle.

Frau Professorin Katrin Höffler hat einen Ruf an die Universität Zürich erhalten und abgelehnt; weiter hat sie einen Ruf an die Universität Leipzig erhalten und angenommen; sie wird zum Sommersemester 2022 an die Universität Leipzig wechseln.

Frau Professorin Katrin Höffler ist seit 01.10.2021 Studiendekanin der Juristischen Fakultät. Nachrichten und Anfragen bitte zunächst an das Studiendekanat (Zuständigkeiten siehe hier und hier)


Neuerscheinungen
Höffler/Kaspar, Examinatorium Strafrecht, 2. Auflage, Beck Verlag, 2021.

Höffler (Hrsg.) Criminal Law Discourse of the Interconnected Society (CLaDIS), Nomos, 2020.

Sommerer, Lucia, Personenbezogenes Predictive Policing - Kriminalwissenschaftliche Untersuchung über die Automatisierung der Kriminalprognose, Nomos 2020.


Aktivitäten
Vortrag im Rahmen des Blankensee-Colloquiums:
Flyer_Vortrag
Weitere Informationen hierzu.

Am 02.12.2021 nimmt Frau Professorin Höffler mit einem Vortrag zum Thema „Kriminalpolitik-Paradoxon: zwischen Twitter und Aktendeckel“ an der Ringvorlesung der Leibniz Universität Hannover (Strafrecht in der Krise) teil. Weitere Informationen hier.

Am 09.12.2021 nimmt Frau Professorin Höffler mit einem Vortrag zum Thema „Täter hinter dem Täter, Täter vor dem Täter - Perspektive einer organisationalen Kriminologie“ am rechtsphilosophischen Donnerstagsseminar an der HU Berlin (Lehrstuhl Professor Greco) teil. Weitere Informationen hier.

Am 01.02.2022 nimmt Professorin Höffler mit einem Vortrag zum Thema „KI und Kriminalität“ an der Ringvorlesung der Georg-August-Universität Göttingen (Künstliche Intelligenz, Data Science und Gesellschaft) teil. Weitere Informationen hier.

KI


Allgemeines
Ordnung zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis (englische Übersetzung)


Sonstiges:
Frau stud. Mit. Juliane Greschenz wurde als Stipendiatin in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen.


Sakura-II
Sakura in Göttingen