Benötigte Bewerbungsunterlagen


Welche Unterlagen müssen Sie digital hochladen?

  • 1. Online-Bewerbungsformular: Hierbei handelt es sich um die Zusammenfassung Ihrer im Bewerbungsformular gemachten Angaben, die Sie per E-Mail als PDF-Dokument zugesendet bekommen.

  • 2. Nachweis Ihrer im Studium erbrachten Leistungen

    Fall 1: Bachelorabschluss liegt zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vor

    Bitte reichen Sie eine offizielle Bescheinigung Ihrer Hochschule (Leistungsnachweis, Transcript of Records) ein, aus der Ihre bisher erbrachten, einzelnen Leistungen (inkl. ECTS, in der Summe mind. 150 ECTS notwendig) sowie die aktuelle Durchschnittsnote eindeutig hervorgehen.

    Hinweis: Um Ihre Eignung für den Master-Studiengang zu prüfen, muss aus Ihren eingereichten Unterlagen nachprüfbar ersichtlich sein, welche einzelnen Veranstaltungen Sie in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften (vor allem Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre), Bildungswissenschaften, fachdidaktische Grundlagen der wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung, Forschungsmethoden der empirisch-quantitativen Sozialforschung, allgemeine schulpraktische Studien und im gewählten zweiten Unterrichtsfach absolviert haben. Ist Ihr Bachelorarbeitsthema relevant (Bachelorarbeit muss bestanden sein), muss dieses vollständig ausgewiesen sein.

    Leistungsnachweis aus dem Ausland:
    Liegt Ihr Leistungsnachweis nicht in deutscher oder englischer Sprache vor, wird eine offizielle deutsche oder englische Übersetzung benötigt.

    Fall 2: Bachelorabschluss liegt zum Bewerbungszeitpunkt bereits vor

    Bitte reichen Sie Ihr vollständiges Abschlusszeugnisses ein.
    Sofern Ihr Abschlusszeugnis keine Übersicht Ihrer im Einzelnen absolvierten Prüfungsleistungen enthält (inklusive ECTS), reichen Sie bitte zusätzlich einen offiziellen Nachweis aller erbrachten Prüfungsleistungen (Module), z.B. Diploma Supplement, Ihrer Hochschule ein (siehe Fall 1). Vergessen Sie nicht eventuelle Leistungen aus den ersten Semestern, die teilweise nicht auf dem Zeugnis ausgewiesen werden.

    Hinweis: Um Ihre Eignung für den Master-Studiengang zu prüfen, muss aus Ihren eingereichten Unterlagen auch nachprüfbar ersichtlich sein, welche einzelnen Veranstaltungen Sie in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften (vor allem Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre), Bildungswissenschaften, fachdidaktische Grundlagen der wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung, Forschungsmethoden der empirisch-quantitativen Sozialforschung, allgemeine schulpraktische Studien und im gewählten zweiten Unterrichtsfachabsolviert haben. Ist Ihr Bachelorarbeitsthema relevant, muss dieses vollständig ausgewiesen sein.

    Zeugnisse oder Leistungsnachweise aus dem Ausland:
    Liegt Ihr Abschlusszeugnis oder Leistungsnachweis nicht in deutscher oder englischer Sprache vor, wird eine offizielle deutsche oder englische Übersetzung benötigt.

  • 3. Eine Erklärung über das gewählte zweite Unterrichtsfach (wird im Bewerbungsformular abgefragt).

  • 4. Tabellarischer Lebenslauf in deutscher oder englischer Sprache mit einer aussagekräftigen Darstellung des Bildungsweges.

  • 5. Motivationsschreiben als eine schriftliche Darstellung (Länge: max. 1 Seite), aus der Ihre Motivation für die Aufnahme des Studiengangs und Ihre Studienziele erkennbar sind. Bitte ergänzen Sie außerdem Ihre bisherigen Erfahrungen in schulischen und pädagogischen Handlungsfeldern.

  • 6. Nachweis ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache, falls Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist. Folgende Sprachnachweise werden akzeptiert:

    • Erfolgreich absolvierter deutschsprachiger Studiengang
    • Schulabschluss an einer deutschsprachigen Schule, der einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung entspricht
    • DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) – Gesamtergebnis mind. DSH-2
    • TestDaF (Test Deutsch als Fremdsprache) – Gesamtergebnis mind. TDN 4 in allen Teilprüfungen
    • “Deutsch" der Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg – bestanden
    • DSD II (Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz) – Stufe II
    • Sprachnachweise des Goethe-Instituts: Großes Deutsches Sprachdiplom C2
    • telc Deutsch C1 Hochschule


  • 7. Modulbeschreibungen: Unterlagen, aus denen die Inhalte und Leistungsanforderungen (z.B. Auszüge aus dem Modulhandbuch) der Module ersichtlich sind, die notwendig sind, um die fachliche Einschlägigkeit Ihres Studiums zu belegen (s. Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlverfahren). Studierende der Universität Göttingen benötigen diese Unterlagen nicht.

    Hinweis: Um Ihre Eignung zu prüfen, benötigen wir eine inhaltliche Beschreibung aller Module, die Sie in den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften (vor allem Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre), Bildungswissenschaften, fachdidaktische Grundlagen der wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung, Forschungsmethoden der empirisch-quantitativen Sozialforschung, allgemeine schulpraktische Studien und im gewählten zweiten Unterrichtsfach absolviert haben.



Allgemeine Hinweise

  • Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung keine Praktikumsnachweise oder Empfehlungsschreiben bei. Diese werden bei der Bewerbung nicht berücksichtigt.
  • Bitte überprüfen Sie Ihre Unterlagen vor dem verbindlichen Einreichen im Upload-Portal noch einmal auf Vollständigkeit. Unvollständige oder nicht form- und fristgerecht eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden und führen zu einer endgültigen Ablehnung.


Kann man sich auf mehrere Master-Studiengänge gleichzeitig bewerben?

Sie können sich gerne auf mehrere unserer Studiengänge gleichzeitig bewerben. Bitte verwenden Sie zum Hochladen der Bewerbungsunterlagen die jeweils zugesendeten Zugangsdaten für den speziellen Studiengang. Sie erhalten diese, nachdem Sie das Bewerbungsformular für den jeweiligen Studiengang ausgefüllt und digital abgeschickt haben. Für jeden Studiengang müssen Sie einen vollständigen Satz Bewerbungsunterlagen hochladen.

Wie bewirbt man sich auf ein höheres Fachsemester?

Für eine Bewerbung in das höhere Fachsemester setzen Sie sich bitte mit der Studienberatung in Verbindung.