Fakultät für Physik
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
FAKPHY

Fakultät für Physik
Friedrich-Hund-Platz 1
Ebene B.01, Raum 102
D-37077 Göttingen
Tel. +49 (0)551 394095
Fax +49 (0)551 39 4583
dekanat@physik.uni-goettingen.de



Großes Physikalisches Kolloquium



Veranstaltungen



ERASMUS



Forschungsförderung / Preise



Studium



Andere Mitteilungen

ERC fördert Projekt von Prof. Dr. Sarah Köster

Prof. Sarah Köster 2017

Prof. Dr. Sarah Köster vom Institut für Röntgenphysik forscht auf dem Gebiet der Physik biologischer Zellen und zellulärer Bestandteile. Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat sie mit einem „Consolidator Grant“ ausgezeichnet und fördert ihr Projekt mit dem Titel „MECHANICS – Mechanics of cells: the role of intermediate filaments“ für einen Zeitraum von fünf Jahren mit rund 2,4 Millionen Euro. Das Forschungsvorhaben beginnt im Mai 2017. mehr...



Juniorprofessor Dr. Steffen Schumann erhält Cottrell-Fulbright Award

Steffen Schumann

Juniorprofessor Dr. Steffen Schumann aus der Fakultät Physik erhielt einen Cottrell-Fulbright Award. Die Fulbright-Kommission zeichnet damit seinen Einsatz für exzellente Forschung und Lehre aus. Das Preisgeld in Höhe von 63.000 Euro steht ihm ab Juli 2017 drei Jahre lang für ein Lehr- und Forschungsprojekt zur Verfügung, hinzu kommen Reisekosten in Höhe von 5.000 Euro für die Teilnahme an den jährlich stattfindenden Cottrell Scholar-Konferenzen in Tucson, Arizona. mehr...



Modernisiertes Hobby-Eberly-Teleskop in Texas eingeweiht – Göttinger Astrophysiker beteiligt

1Het_Night

Astrophysiker der Göttinger Fakultät für Physik sind an der Modernisierung des drittgrößten optischen Teleskops der Welt beteiligt. Das Hobby-Eberly-Teleskop (HET) in West-Texas in den USA ist in den vergangenen drei Jahren mit einer neuen Teleskopoptik und mit neuen Superspektrografen im Gesamtwert von rund 40 Millionen US-Dollar ausgestattet und jetzt eingeweiht worden. Das Teleskop wird neben der Universität Göttingen von den Universitäten Texas und Pennsylvania sowie der Ludwig-Maximilian-Universität München betrieben. mehr...