Göttinger Schriften zur Vor- und Frühgeschichte

Die Reihe „Göttinger Schriften zur Vor- und Frühgeschichte“ wurde 1961 von Herbert Jankuhn begründet und wird seitdem vom Seminar für Ur-und Frühgeschichte der Georg-August-Universität herausgegeben. In der Folge wurde die Reihe von Klaus Raddatz und dann von Gernot Jacob-Friesen fortgeführt und wird jetzt von Karl-Heinz Willroth ediert. Sie erscheint seit Beginn im Wachholtz Verlag Neumünster.



Gerade erschienen:

Band 35
Simone Menck
Das Gräberfeld der Hausurnenkultur von Beierstedt, Ldkr. Helmstedt. Funde und Befunde der Grabungen 2007 und 2008 unter Berücksichtigung der frühen Geländearbeiten von 1891/92. Mit einem Beitrag von Silke Grefen-Peters. 2017.



Bislang sind erschienen:

Band 1
Heinrich Krüger
Die Jastorfkultur in den Kreisen Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Uelzen und Soltau. 1961.

Band 2
Rudolf Grenz
Die slawischen Funde aus dem hannoverschen Wendland. 1961.

Band 3
Carl Engel, Rudolf Grenz
Typen ostpreussischer Hügelgräber. 1962

Band 4
Walter Nowothnig
Brandgräber der Völkerwanderungszeit im südlichen Niedersachsen. 1964.

Band 5
Alfred Dieck
Die europäischen Moorleichenfunde (Hominidenmoorfunde) I. 1965.

Band 6
Ottar Rönneseth
Frühgeschichtliche Siedlungs- und Wirtschaftsformen im südwestlichen Norwegen. 1966.

Band 7
Walter Janssen
Zur Typologie und Chronologie mittelalterlicher Keramik aus Südniedersachsen. 1966.

Band 8
Carl-Heinrich Seebach
Die Königspfalz Werla. Die baugeschichtlichen Untersuchungen. 1968.

Band 9
Elisabeth Schlicht
Das Megalithgrab von Emmeln 2, Kreis Meppen. Studien zur Keramik der Trichterbecherkultur im Gebiet zwischen Weser und Heidesee. 1968.

Band 10
Willi Wegewitz
Reihengräberfriedhöfe und Funde aus spätsächsischer Zeit im Kreis Harburg. 1968.

Band 11
Heinz Schirnig
Die Keramik der Siedlung Böhme, Kreis Fallingbostel, aus der römischen Kaiserzeit. 1969.

Band 12
Elisabeth Schlicht
Das Megalithgrab 7 von Gross Berßen, Kreis Meppen. Studien zur Keramik der Trichterbecher-Kultur im Gebiet zwischen Weser und Zuidersee. 1972.

Band 13
Ralf Köhler
Untersuchungen zu Grabkomplexen der älteren römischen Kaiserzeit in Böhmen unter Aspekten der religiösen und sozialen Gliederung. 1975.

Band 14
Christine Brade
Die mittelalterlichen Kernspaltflöten Mittel- und Nordeuropas. Ein Beitrag zur Überlieferung prähistorischer und zur Typologie mittelalterlicher Kernspaltflöten. 1975.

Band 15
Karl Schlabow
Textilfunde der Eisenzeit in Norddeutschland. 1976.

Band 16
Ralf Busch
Die spätbronzezeitliche Siedlung an der Walkemühle in Göttingen. Teil I Archäologische Untersuchungen. 1976.

Band 17
Wolfgang Schlüter
Die vorgeschichtlichen Funde der Pipinsburg bei Osterode, Harz. 1975.

Band 18
Michael Gebühr
Der Trachtenschmuck der älteren römischen Kaiserzeit im Gebiet zwischen unterer Elbe und Oder und auf den westlichen dänischen Inseln. 1976.

Band 19
Erhard Cosack
Die Fibeln der Älteren Römischen Kaiserzeit in der Germania libera (Dänemark, DDR, BRD, Niederlande, CSSR). Eine technologisch archäologische Analyse. Teil I Armbrustfibeln, Rollenkappenfibeln, Augenfibeln. 1979.

Band 20
Mamoun Fansa
Die Keramik der Trichterbecherkultur aus den Megalith- und Flachgräbern des oldenburgischen Raumes. 1982.

Band 21
Jürgen Kunow
Der römische Import in der Germania libera bis zu den Markomannenkriegen. Studien zu Bronze- und Glasgefäßen. 1983.

Band 22
Ulrich Willerding
Zur Geschichte der Unkräuter Mitteleuropas.1986.

Band 23
Hans Reichstein, Rudolf Schütrumpf
Palynologische und säugetierkundliche Untersuchungen zum Siedlungsplatz Hüde I am Dümmer, Landkreis Diepholz. 1988.

Band 24
Achim Rost
Siedlungsarchäologische Untersuchungen zwischen Leine und Weser. Zur Besiedlungsgeschichte einer Mittelgebirgslandschaft. 1992.

Band 25
Bernd Wachter
Die slawisch-deutsche Burg auf dem Weinberg in Hitzacker/ Elbe. Bericht über die Grabungen von 1970–1975. Ein Beitrag zur Frühgeschichte des Hannoverschen Wendlands. 1999.

Band 26
Hans-Georg Stephan
Studien zur Siedlungsentwicklung und -struktur von Stadt und Reichskloster Corvey (800-1670). Eine Gesamtdarstellung auf der Grundlage archäologischer und historischer Quellen. 2000.

Band 27
Michael Geschwinde
Die Hügelgräber auf der Großen Heide bei Ripdorf im Landkreis Uelzen. Archäologische Beobachtungen zu den Bestattungssitten des Spätneolithikums und der Bronzezeit in der Lüneburger Heide. 2000.

Band 28
Stefan Hesse
Die mittelalterliche Siedlung Vriemeensen im Rahmen der südniedersächsischen Wüstungsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Problematik von Kleinadelssitzen. 2003.

Band 29
Immo Heske
Die Hünenburg bei Watenstedt, Landkreis Helmstedt. Eine ur- und frühgeschichtliche Befestigung und ihr Umfeld. 2007.

Band 30
Thomas Saile
Slawen in Niedersachsen. Zur westlichen Peripherie der slawischen Ökomene vom 6.-12. Jahrhundert. 2007.

Band 31
Erhard Cosack
Neue Forschungen zu den latènezeitlichen Befestigungsanlagen im ehemaligen Regierungsbezirk Hannover. 2008.

Band 32
Lothar Schulte
Die Fibeln mit hohem Nadelhalter (Almgren Gruppe VII). 2011.

Band 33
Immo Heske, Hans-Jörg Nüsse, Jens Schneeweiß (Hrsg.)
Landschaft, Besiedlung und Siedlung. Archäologische Studien im nordeuropäischen Kontext.
Festschrift für Karl-Heinz Willroth. 2013.

Band 34
Immo Heske, Die Hünenburg-Außensiedlung bei Watenstedt, Ldkr. Helmstedt. Funde und Befunde der Ausgrabungen 2005 bis 2010. Mit Beiträgen von Silke Grefen-Peters zur osteologischen Auswertung des Fundmaterials. 2016.

Band 35
Simone Menck
Das Gräberfeld der Hausurnenkultur von Beierstedt, Ldkr. Helmstedt. Funde und Befunde der Grabungen 2007 und 2008 unter Berücksichtigung der frühen Geländearbeiten von 1891/92. Mit einem Beitrag von Silke Grefen-Peters. 2017.