Prof. Dr. Susan Seeber

Zur Person


  • 09/1984 – 01/1989 Studium der Wirtschaftspädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin; Abschluss als Diplomökonompädagogin
  • 02/1989 – 07/1992 Promotionsstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion zum Dr. paed., Titel: “Entwicklung von beruflicher Handlungskompetenz durch den Einsatz tätigkeitsorientierter Aufgaben komplexen Charakters in der beruflichen Erstausbildung von Industriekaufleuten”
  • 05/1992 – 09/1995 Bereichsleiterin in der Gesellschaft für Soziale Unternehmensberatung (gsub), Berlin
  • 10/1995 – 10/2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Wissenschaftliche Assistentin in der Abteilung für Wirtschaftspädagogik am Institut für Erziehungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 11/2006 – 01/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und von 08/2008 – 01/2010 Koordinatorin des Nationalen Bildungsberichts am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Frankfurt a. M./Berlin
  • 10/2008 Habilitation an der Universität Hamburg, Venia legendi für allgemeine Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Berufs- und Wirtschaftspädagogik; Titel: „Analysen zur Effektivität beruflicher Bildung“
  • seit 02/2010 Professorin für Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 02/2010 Ruf auf die W3-Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik an der Universität Paderborn und auf die W3-Professur für Berufspädagogik an der Technischen Universität Dortmund (abgelehnt)
  • 2013 Ruf auf die W3-Professur für Wirtschaftspädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (abgelehnt)
  • 2016 Ruf auf die W3-Professur für Wirtschaftspädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin (abgelehnt)




Forschungsgebiete


  • Large-Scale Assessments und Lehr-Lernforschung in der beruflichen Bildung
  • Kompetenzdiagnostik in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung
  • Bildung zur Nachhaltigkeit in der kaufmännischen Ausbildung
  • Professionalisierung des Lehr- und Ausbildungspersonals
  • Soziale Disparitäten am Übergang in die berufliche Ausbildung und in den Arbeitsmarkt
  • Bildungsmonitoring und neue Steuerung im Bildungswesen



Gutachtertätigkeit und Tätigkeit in Expertenkommissionen


  • Begutachtungen für Zeitschriften, u.a. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZfE), Zeitschrift für Pädagogik (ZfPäd), Unterrichtswissenschaft, Die Deutsche Schule, Journal of Social Science Education (JSSE), Empirical Research in Vocational Education and Training (ERVET)
  • Mitglied des Editorial Advisory Board der Zeitschrift Empirical Research in Vocational Education and Training (ERVET)
  • Mitglied des Editorial Board des Journal for Labour Market Research; Mitherausgeberin der Zeitschrift für Pädagogik (ZfPäd)
  • Begutachtungen von Projektanträgen, u.a. für BMBF und BMG, die Schweizerische Eidgenossenschaft/ Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT)
  • Mitglied im Advisory Board des Leadinghouse "Learning and Instruction in Commercial Apprenticeships (LINCA)" der Universität Zürich (2011 - 2017)
  • Mitglied der Autorengruppe der Nationalen Bildungsberichte seit 2010
  • Mitherausgeberin der Schriftenreihe „Empirische Berufsbildungsforschung“, Franz Steiner Verlag; Empirische Forschung in den gesellschaftlichen Fachdidaktiken, Springer VS; Konzepte des Lehrens und Lernens, Peter Lang Verlag



Mitgliedschaften


  • Mitglied des Soziologischen Forschungsinstituts (SOFI) e.V. an der Universität Göttingen seit 2016
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP), Vorstandsmitglied und Sprecherin der Sektion für Berufs- und Wirtschaftspädagogik von 2013 bis 2017
  • Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Vorstandsmitglied von 2014 bis 2018
  • American Educational Research Association (AERA)
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)



Ausgewählte Vorträge anlässlich wissenschaftlicher Fachtagungen


    2019
  • Michaelis, C. & Seeber, S. (2019). Vorzeitige Vertragslösungen in der dualen Ausbildung in Zeiten zunehmender Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt. Jahrestagung der Sektion BWP vom 25. bis 27. September 2019, Graz/Österreich.
  • Busse, R., Michaelis, C. & Seeber, S. (2019). A VET Sector-Specific Analysis on Migration-Related Disparities in VET Access. European Conference of Education Research (ECER), vom 04. bis 06. September 2019 in Hamburg.
  • Wuttke, E., Seeber, S. & Siegfried, C. (2019). Who Participates in Continuous Vocational Education and Training and Why Do They Do It? Conference of the World Educational Research Association (WERA) vom 04. bis 08. August 2019, Tokyo/Japan.
  • Seeber, S. (2019). Wachsende Passungsprobleme auf den regionalen Ausbildungsmärkten - Herausforderungen für die Jugendberufsagenturen. Tagung der Jugendberufsagenturen am 08. Mai 2019 in Berlin.
  • Seeber, S., Wuttke, E. & Siegfried, C. (2019). Reasons and Barriers to Continuing Vocational Education and Training (CVET) for Marginalized Groups. Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA) vom 04. bis 09. April 2019, Toronto/Canada.

    2018
  • Siegfried, C., Wuttke, E. & Seeber, S. (2018). Reasons and Barriers for Continuing Vocational Education and Training (CVET) of Fringe Groups. EARLI SIG 14 Learning and Professional Development Conference, vom 12. bis 14. September 2018, Genf/Schweiz.
  • Seeber, S. (2018). Berufliche Bildung: Integrationsleistungen und Passungsprobleme. Fachtagung „Bildung in Deutschland 2018“ am 17. September 2018 in Berlin.
  • Michaelis, C. & Seeber, S. (2018). Einmündung in Ausbildung: Eine berufsdifferenzierende Betrachtung. Jahrestagung der Sektion BWP vom 03. bis 05. September 2018 in Frankfurt.
  • Michaelis, C., Seeber, S. & Repp, A. (2018). Zum Einfluss von Einstellungen zum nachhaltigen Wirtschaften auf die Kompetenz des Nachhaltigkeitsmanagements. Jahrestagung der Sektion BWP vom 03. bis 05. September 2018 in Frankfurt.
  • Wuttke, E. & Seeber, S. (2018). Strukturen, Determinanten und Gelingensbedingungen beruflicher Weiterbildung. Symposium auf der Jahrestagung der Sektion BWP vom 03. bis 05. September 2018 in Frankfurt.
  • Seeber, S. Zentrale Ergebnisse aus dem Ländermonitor Berufliche Bildung 2017. Tagung der Bertelsmann Stiftung am 13. März 2018 in Berlin.
  • Busse, R., Lischewski, J., Seeber, S. & Baethge, M. (2018). Dimensionen politischer Partizipation und ihr Zusammenhang mit unterschiedlichen Bildungsphasen. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung vom 15. bis 17. Februar in Basel/Schweiz.

Gesamtverzeichnis Vorträge


Ausgewählte Schriften


    2019
  • Seeber, S. & Seifried, J. (2019). Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven der beruflichen Bildung unter veränderten Rahmenbedingungen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 22/3, 485 - 508.
    doi.org/10.1007/s11618-019-00876-2
  • Seeber, S., Busse, R., Michaelis, C. & Baethge, M. (2019). Migration in der beruflichen Bildung: Herausforderungen für die Integration von zugewanderten schutz- und asylsuchenden Jugendlichen. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft,1 - 29.
    doi.org/10.1007/s11618-019-00890-4
  • Michaelis, C. & Seeber, S. (2019). Challenges of the Diagnostic of Competence Development in Vocational Education and Training. In Simon McGrath, Joy Papier, Martin Mulder & Rebecca Stuart (Eds.), The International Handbook of Education for the Changing World of Work,1 - 20. Springer.
    doi.org/10.1007/978-3-319-49789-1_83-1
  • Siegfried, C., Wuttke, E. & Seeber, S. (2019). Weiterbildungsanlässe und -barrieren von Arbeitnehmern verschiedener (weiterbildungs-)benachteiligter Gruppen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 115(2), 186 - 217.
  • Seeber, S., Weber, S., Geiser, P., Zarnow, S., Hackenberg, T. & Hiller, F. (2019). Effekte der Digitalisierung auf kaufmännische Tätigkeiten und Sichtweisen ausgewählter Akteure. Berufsbildung 176, 73. Jahrgang, 2 - 7.
  • Geiser, P., Greiwe, C. & Seeber, S. (2019). Fortbildungsangebote für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen im Bereich der Digitalisierung. berufsbildung 176, 73. Jahrgang, 25 - 28.

    2018
  • Nickolaus, R., Behrendt, S., Gauch, S., Windaus, A. & Seeber, S. (2018). Übergänge von Maßnahmen der Berufsvorbereitung in Ausbildung und weiterführende Schulen zu Zeiten eines günstigen Ausbildungsstellenmarkts – Deskription und Erklärungsansätze. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschafspädagogik,114, 2018/1, 109 - 140.
  • Autorengruppe Bildungsberichterstattung: Maaz, K., Baethge, M., Brugger, P., Rauschenbach, T., Rockmann, U., Roßbach, H.-G., Seeber, S., Wolter, A. & Kühne, S. (2018). Bildung in Deutschland 2018. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Wirkungen und Erträgen von Bildung. Bielefeld: W. Bertelsmann.
  • Seeber, S., Baethge, M., Baas, M., Richter, M., Busse, R. & Michaelis, C. (2018). Ländermonitor Berufliche Bildung 2017. Bielefeld: Bertelsmann.
  • Siegfried, C., Rosemann, T., Wuttke, E. & Seeber, S. (2018). Integrationsleistungen von Weiterbildung: Ein differenzierter Blick auf Weiterbildung aus Unternehmenssicht. berufsbildung, Heft 163, 72. Jahrgang, 33 - 36.
  • Seeber, S., Busse, R. & Michaelis, C. (2018). Hohe Hürden? Zu den anhaltenden Problemen der Integration von Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte. berufsbildung, Heft 163, 71. Jahrgang, 18 - 21.

Gesamtverzeichnis Schriften