ProfilBildung an Niedersächsischen Gymnasien und Integrierten Gesamtschulen

Publikationen und Vorträge

Haas, M., Krieg, M. & Nonte. S. (2018). Unterrichtsqualität in Musikklassen – Befunde aus der quasiexperimentellen Studie ProBiNi. Poster bei der Jahrestagung des Arbeitskreises für Musikpädagogische Forschung (AMPF), Würzburg.

Haas, M., Stubbe T. C. & Nonte. S. (2018). Profilklassen als differenzielle Lernmilieus - Leistungsentwicklung von Musik- und Forscherklassen. Vortrag bei der 83. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Lüneburg.

Nonte. S. & Haas, M. (2018). Unterrichtsqualität in NaWi-Klassen – Befunde aus der quasiexperimentellen Studie ProBiNi. Poster bei der 83. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Lüneburg.

Nonte. S., Knigge, J. & Stubbe T. C. (2018). Differentielle Itemfunktionen in standardisierten Musiktests – mehr als nur eine Frage der Testfairness? Vortrag bei der Jahrestagung des Arbeitskreises für Musikpädagogische Forschung (AMPF), Würzburg.

Krieg, M. & Stubbe, T. C. (2018). Die Bedeutung der Klassenzusammensetzung von Profilklassen für die Entwicklung von Interessen. Vortrag auf der 83. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Lüneburg.

Haas, M. & Stubbe T. C. (2017). Soziale Selektion durch Klassenprofilierung. In S. Nonte & T. C. Stubbe (Chair), Wer entscheidet sich für eine Profilklasse? Vertiefende Analysen zu ProBiNi. Symposium durchgeführt auf der 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen.

Krieg, M. & Stubbe T. C. (2017). Die Bedeutung von Klassenprofilierungen für die Schulwahlentscheidung nach der Grundschule. In S. Nonte & T. C. Stubbe (Chair), Wer entscheidet sich für eine Profilklasse? Vertiefende Analysen zu ProBiNi. Symposium durchgeführt auf der 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen.

Nonte, S. & Büttner, N. (2017). Der Einfluss des Geschlechtsrollen-Selbstkonzepts auf die Wahl von Profilklassen. In S. Nonte & T. C. Stubbe (Chair), Wer entscheidet sich für eine Profilklasse? Vertiefende Analysen zu ProBiNi. Symposium durchgeführt auf der 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen.

Nonte, S., Haas, M., Krieg, M. & T. C. Stubbe (2017). The Impact of Specific Class Profiles on Within-School Segregation in Germany. Paper präsentiert auf der European Conference on Educational Research (ECER), Kopenhagen (Dänemark).

Nonte, S. & Stubbe, T., C. (2017). Schulischer Wettbewerb durch Klassenprofilierung? Analysen zur innerschulischen sowie intraschulischen Segregation unter Berücksichtigung des regionalen Umfelds sowie des elterlichen Wahlverhaltens. Paper präsentiert auf der Tagung Chancen(un)gleichheit und Schulentwicklung, Zürich (Schweiz).

Nonte, S., Stubbe, T. C., Haas, M. & Krieg, M. (2016). Forschen, Musizieren, Lernen: Was bringt der Besuch von Profilklassen? Poster präsentiert auf der 81. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Rostock.

Klekovkin, T., Nonte, S. & Stubbe, T. C. (2015). Die Verbreitung von Schul- und Klassenprofilen an weiterführenden Schulen in Hamburg und im Regierungsbezirk Braunschweig in Niedersachsen (Working Paper No. 1 des Lehrstuhls Schulpädagogik / Empirische Schulforschung der Georg-August-Universität Göttingen). Verfügbar unter: http://www.publikationen.stubbe.info/Klekovkin_Nonte_Stubbe_2015_DVvSuK.pdf