Veröffentlichung des Niedersächsischen Wörterbuches

Derzeit liegen acht Bände des Niedersächsischen Wörterbuches gebunden vor:

Niedersächsisches Wörterbuch. Auf Grund der Vorarbeiten von Hans Janßen † und unter Mitwirkung eines Arbeitskreises niedersächsischer Mundartforscher hrsg. von der Abt. für niedersächsische Mundartforschung des Seminars für Deutsche Philologie der Univ. Göttingen durch Wolfgang Jungandreas. Bd. 1: A bis bersen. Neumünster: Karl Wachholtz Verlag 1965. [Lfg. 1 - 7 b, Erscheinungsbeginn: 1953].

Niedersächsisches Wörterbuch. Auf Grund der Vorarbeiten von Hans Janßen † und unter Mitwirkung eines Arbeitskreises niedersächsischer Mundartfreunde herausgegeben von der Abteilung für niedersächsische Mundartforschung des Seminars für Deutsche Philologie der Universität Göttingen durch Heinrich Wesche † (bis biselig). Herausgegeben vom Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen durch die Arbeitsstelle Niedersächsisches Wörterbuch (ab Biseljan). Bd. 2: BertscheBüzpott. Bearbeitet von Gisbert Keseling (bis biselig), Wolfgang Kramer, Ulrich Scheuermann. Neumünster: Karl Wachholtz Verlag 1985.

Niedersächsisches Wörterbuch. Hrsg. von Dieter Stellmacher, Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Arbeitsstelle Niedersächsisches Wörterbuch. Bd. 3: Cexzēren. Bearbeitet von Jens Volquard Gonnsen, Wolfgang Kramer, Ulrich Scheuermann, Peter Wagener. Neumünster: Karl Wachholtz Verlag 1993.

Niedersächsisches Wörterbuch. Hrsg. von Dieter Stellmacher, Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Arbeitsstelle Niedersächsisches Wörterbuch. Bd. 4: F/V. Bearbeitet von Ulrich Scheuermann. Neumünster: Wachholtz Verlag 1994.

Niedersächsisches Wörterbuch. Hrsg. von Dieter Stellmacher, Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Arbeitsstelle Niedersächsisches Wörterbuch. Bd. 5: GabbelHaubön. Bearbeitet von Wolfgang Kramer, Karin Schade, Ulrich Scheuermann. Neumünster: Wachholtz Verlag 1998.

Niedersächsisches Wörterbuch. Hrsg. von Dieter Stellmacher, Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Arbeitsstelle Niedersächsisches Wörterbuch. Bd. 6: Haubönjuxwise. Bearbeitet von Wolfgang Kramer, Maik Lehmberg, Karin Schade, Ulrich Scheuermann. Neumünster: Wachholtz Verlag 2003.

Niedersächsisches Wörterbuch. Hrsg. von Dieter Stellmacher, Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Arbeitsstelle Niedersächsisches Wörterbuch. Bd. 7: Küzen. Bearbeitet von Maik Lehmberg, Ulrich Scheuermann. Neumünster: Wachholtz Verlag 2011.

Niedersächsisches Wörterbuch. Hrsg. von Dieter Stellmacher, Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, Arbeitsstelle Niedersächsisches Wörterbuch. Bd. 8: LābMyrtenkranz. Bearbeitet von Martin Schröder. Neumünster: Wachholtz Verlag 2011.














Vom neunten Band ist gerade die 1. Lieferung erschienen:

Lieferung Wortstrecke Erscheinungsjahr
64. (Bd. IX, 1) na – Neilōn 2011