Publikationen & Resonanz


Bücher (Auswahl)

2022, Grenzen aus Glas. Arbeit, Rassismus und Kämpfe der Migration in Deutschland, Wien et al.: Mandelbaum.

2022, Das andere 1968. Von der Lehrlingsbewegung zu den Auseinandersetzungen am Speyer-Kolleg 1969-72, Berlin: Die Buchmacherei [mit Wolfgang Hien und Herbert Obenland].

2021, Corona und Gesellschaft. Soziale Kämpfe in der Pandemie [mit der Redaktion Corona-Monitor], Wien et al.: Mandelbaum.

2018, Gegen die Zerstörung von Herz und Hirn. Eine "andere" 68er-Geschichte [mit Wolfgang Hien], Hamburg: VSA.

2018, Workers' Movements and Strikes in the Twenty-First Century. A Global Perspective [mit Jörg Nowak, Madhumita Dutta], London et al., Rowman & Littlefield.

2017, Sorge-Kämpfe. Auseinandersetzungen um die Arbeit in sozialen Dienstleistungen [mit Ingrid Artus, Wolfgang Menz und Stefan Kerber-Clasen], Hamburg: VSA.


Andere Neuerscheinungen (Auswahl)

2022, Demokratisierung von Erinnerungskultur. Der Septemberstreik 1969 bei Hoesch. In: Stefan Berger et al. (Hg.) Gewerkschaften im Gedächtnis der Demokratie, S. 363-382.

2021, Migrantische Arbeit unter Covid-19: Leerstellen in der Arbeitssoziologie, Arbeits- und Industriesoziologische Studien 14 (2) [mit Johanna Neuhauser].

2021, Abattoirs: chopping but not changing, Meat atlas: Facts and figures about animals we eat, Heinrich-Böll-Stiftung.

2021, OS SINDICATOS NA ALEMANHA. Desafios em uma época de transições, Friedrich-Ebert Stiftung, São Paulo.

2021, Hinter den Kulissen des Erfolgs. Eine qualitative Untersuchung zu Ausbildung und Erwerbsarbeit von Geflüchteten, SOFI Working Paper 2021-21 [mit Felix Bluhm und Thomas Stieber].

2021, Gefährliche Orte. Über die stadtpolitische Lokalisierung der Corona-Krise in Göttingen und Berlin, in: Corona-Monitor [mit Louisa Bäckermann].

2021, Die Fleischindustrie in der Coronakrise. Eine Studie zu Arbeit, Migration und multipler Prekarität, in: Sozial.Geschichte Online 29.

2020, Migrant Labour and Workers' Struggles: The German Meatpacking Industry as Contested Terrain, in: Global Labor Journal 11 (1) [mit Felix Bluhm].


Resonanz (Auswahl)

2022, Feature: Warum leben zwei von drei Syrer:innen von Hartz 4, WDR 5

2022, Interview: Ausgrenzung durch Arbeit, die tageszeitung.

2022, Prekäre Beschäftigung in Deutschland. Ausgrenzung durch Arbeit, Deutschlandradio.

2021, Engels-Kongress an der Uni Wuppertal, Deutschlandradio.

2021, Systemwechsel in der Fleischindustrie, WDR 5.

2021, Streik bei der Deutschen Bahn, HR 2.

2020, Amazon: Gewinner der Corona-Krise, Campus-blog, Panorama/ARD.

2020, COVID-19 und die Krisen der Arbeitsmigration. Deutsche und indische Perspektiven, Literarisches Zentrum / Göttinger Krisengespräche.

2020, Soziologe über Arbeit im Schlachthof: "Ein großes Moment von Zwang", die tageszeitung.