Ruckfreie Positionierung und Messung kleinster Ströme


Ein Motion Controller für die ruckfreie und punktgenaue Positionierung mittels Schrittmotoren und ein kompaktes Messgerät für die hochsensitive galvanisch isolierte Messung von Strömen vom Femto- bis Milliampere-Bereich sind nur zwei der führenden Produkte der Nagl & Vetter GmbH.
Diese wurden motiviert durch Herausforderungen bei der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Entwicklung von Anlagen für die internationale Forschungseinrichtung ISOLDE (CERN). Bei diesen Forschungsanlagen handelt es sich um hochspezialisierte Spektrometer sowie Apparaturen für die Implantation von Ionen in Festkörperproben, wodurch spezielle materialwissenschaftliche, medizinische und biophysikalische Untersuchungsmethoden verfügbar werden. Die Anlagen werden an der Universität Göttingen entwickelt und dann an ISOLDE eingesetzt. Das exemplarisch gezeigte und von den Gründern der Nagl & Vetter GmbH entwickelte Spektrometer für gestörte Winkelkorrelationsspektroskopie ist derzeit das leistungsfähigste seiner Art weltweit.
Die ebenfalls präsentierte Ionenimplantationsanlage zeichnet sich unter anderem durch eine eventgetriebene, auf Node.js und damit Webtechnologie basierende, Anlagensteuerung aus. Dieser Ansatz ermöglicht eine schnelle Realisierung von Erweiterungen sowie große Einsparungen beim Zeitaufwand und den Kosten für die Implementierung neuer Funktionalität, verglichen mit klassischen auf SPS (Speicherprogrammierbare Steuerung) basierenden Designs.

Arbeitsgruppe Prof. Dr. Hans Hofsäss
Ausgründung: Nagl & Vetter GmbH
Dr. Matthias Nagl
Dr. Ulrich Vetter
info@nagl-vetter.de
www.nagl-vetter.de



HM_2