Gebärdensprache in Göttingen

Teilprojekt: Lebensgeschichten


Das Ziel des Teilprojektes "Lebensgeschichten" ist die Dokumentation des sprachlichen und kulturellen Erbes älterer tauber Menschen in Deutschland und anderen Ländern. Es sollen leitfadengestützte Interviews in ganz Deutschland geführt und diese archiviert werden. Eine systematische Erhebung, digitale Archivierung, Annotation und wissenschaftliche Auswertung der Lebensgeschichten älterer tauber Menschen ist aus historischer, sozial-, kulturwissenschaftlicher und linguistischer Sicht unerlässlich. Nur auf diesem Weg sind eine Bewahrung und ein besseres Verständnis der Sprache und Kultur dieser besonderen kulturellen und sprachlichen Minderheit möglich.