Abteilung für deutsche und internationale Besteuerung
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Ringveranstaltung

Mit freundlicher Unterstützung durch:

pwc Logo




"BEPS konkret und weitere aktuelle Entwicklungen im deutschen Steuerrecht"
Vortragsreihe aus dem WS 2016/17







BEPS konkret und weitere aktuelle Entwicklungen im deutschen Steuerrecht


Durchführung:
Georg-August-Universität Göttingen
Institut für deutsche und internationale Besteuerung

Ort:
Alte Mensa, Adam-von-Trott-Saal
Wilhelmsplatz 3
37073 Göttingen

Termine:

  • 17. November 2016
  • 1. Dezember 2016
  • 19. Januar 2017


Die Vortragsveranstaltungen finden jeweils zwischen 13.00 und 18.00 Uhr statt.

Thema:
Die Themenbeschreibung finden Sie hier.



Flyer:
Den Flyer können Sie sich hier herunterladen.



ZeitReferentThema
17. November 2016 : BEPS 1
13.00Dr. Michael Meister, Bundesministerium der Finanzen, BerlinZiele von BEPS, die Maßnahmen der OECD/G20 und die Umsetzung dieser Maßnahmen in der Bundesrepublik
14.00Ernst Czakert,
Bundesministerium der Finanzen, Berlin
Der automatische Informationsaustausch in Deutschland nach den Vorgaben der geänderten EU Amtshilferichtlinie
15.30Jobst Wilmanns,
Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungs-
gesellschaft, Frankfurt am Main
Erweiterte Mitwirkungspflichten bei Auslandssachverhalten
16.30Franz Hruschka,
Finanzamt München
Die neuen Besteuerungskompetenzen der Quellenstaaten im Rahmen der Besteuerung von Betriebsstätten
17.30Abschließende Diskussion
01. Dezember 2016 : BEPS 2
13.00Amim Hilse,
Bundeszentralamt für Steuern, Bonn
Die Umsetzung der OECD/G20 Empfehlungen im Rahmen des "Multilateralen Instruments"
14.00Marcus Spahn,
Finanzministerium NRW, Düsseldorf
Die Umsetzung der OECD/G20 Empfehlungen zur Auflösung von "Hybrid Mismatches" in deutsches Recht
15.30Lorenz Bemhardt,
PricewaterhouseCoopers Ag Wirtschaftsprüfungs-
gesellschaft, Berlin
Neue Verrechnungspreisvorschriften in Deutschland infolge der BEPS Aktionspunkte 8 bis 10
16.30Prof. Dr. jur. Gerhard Kraft, Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergReform der Hinzurechnungsbesteuerung in Deutschland aufgrund der Empfehlungen von OECD/G20 zum Aktionspunkt 3
17.30Abschließende Diskussion
19. Januar 2017 : Weitere Entwicklungen
13.00Prof. DDr. Georg Kofler LL.M., Johannes-Kepler-Universität LinzUnionsrechtliches Beihilfeverbot
14.00Michael Sell, Bundesministerium der Finanzen, BerlinDie Korrektur der Steuererklärung
15.30Dr. Rainer Stadler, Linklaters LLP, MünchenReform des Investmentsteuerrechts
16.30Dr. Reinhard Geck Kapp. Ebeling., HannoverReform der Verschonungsregelungen im Erbschaftsteuer- und Schenkungssteuerrecht
17.30Abschließende Diskussion