Angelika Thielsch


Verantwortete Programmbereiche

  • Zertifikatsprogramm
  • Internationale Kooperationen (z. B. in der U4 Society mit International Perspectives in Teaching and Learning (IPT&L) oder in Enlight im Bereich der Teaching & Learning Conferences)



Themenschwerpunkte & Expertise

  • Lernen und Identität
  • Lehre in Team Teaching-Konstellationen
  • Lehreinstiege gestalten
  • Bildungstechnologien in der Hochschullehre



Qualifikationen und berufliche Stationen

  • Promotion im Bereich der Bildungswissenschaften (Abschluss zum Dr. disc. pol. an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen im Juni 2019);
    Titel der Dissertation: "Lernen und das Andere. Hochschuldidaktische Erkenntnisse zur Anwendung des Konzeptes der Alterität auf Lehr- und Lernprozesse im akademischen Kontext"
  • Hochschuldidaktische Mitarbeiterin an der TU München (2010-2011) sowie der Univeristät Kassel (2008-2010)
  • Magister Artium, erworben an der Georg-August-Universität Göttingen, in den Fächern Ethnologie, Geschlechterforschung und Romanistik



Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)
  • Mitglied der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (gmw)
  • Mitglied der Gesellschaft für Informatik (GI), Fachgruppe Bildungstechnologien
  • Mitglied der Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion Emprische Bildungsforschung und Sektion Medienpädagogik



Fachwissenschaftliches Engagement



Veröffentlichungen, Vorträge und Tagungsbeiträge (Auswahl)

  • Thielsch, A. (2021). Dem Unbewussten auf der Spur Zur Wahrnehmung, Entstehung und Explikation verborgener Erwartungen in der Hochschullehre. die hochschullehre, 7, 100-104. Doi: 10.3278/HSL2112W.
  • Autor:innengruppe AEDiL (2021). Corona-Semester reflektiert. Einblicke einer kollaborativen Autoethnographie. Bielefeld, wbv. OpenAccess.
  • Thielsch, A. (2021). Team teaching in doctoral education: guidance for academic identities on the threshold. Teaching in Higher Education. Critical Perspectives, 26 (3), 471-487.DOI: 10.1080/13562517.2021.1899158
  • Bade, C., Thielsch, A. & L. Mitterauer (Hg.) (2020). ReGeneration Hochschullehre. Kontinuität von Bildung, Qualitätsentwicklung und Hochschuldidaktischer Praxis. die hochschullehre , 6, 420-639. Bielefeld: wbv. doi:10.3278/6004833w
  • Röwert, R., Thielsch, A., Kondratjuk, M. & M. Deimann (2020). Unsicherheiten begegnen im kollaborativen Lernraum. Das Corona-Semester meistern wie im AEDiL-Projekt. Workshop im Rahmen des University:Future Festivals des HFD, 8.10.2020.
  • Willems, A. S., Thielsch, A. & K. Dreiling (2020). Mit Seamless Learning den Brüchen zwischen Studium und beruflicher Praxis begegnen: Ein Flipped Classroom-Beispiel aus der Lehrerbildung. In Müller-Werder, C. & Erlemann, J. (Hg.), Seamless Learning – lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen, S. 133-142. Münster, Waxmann Verlag, 2020. Download
  • Brandt, L., Reiffenrath, T. & A. Thielsch (2020). Begegnungen im Kontext Hochschullehre – Entdecken, reflektieren, nutzen. In Heuchemer, S., Szczyrba, B. & van Treeck, T. (Hg.), Hochschuldidaktik als Akteurin der Hochschulentwicklung, S. 95-102. Bielefeld: wbv.
  • Thielsch, A. (2019). Identität und Lernen. In Wirtz, M. A. (Hg.). Dorsch. Lexikon für Psychologie, S. 805-806, 19. Auflage. Bern, Hogrefe.
  • Thielsch, A. (2019). Feedback in Team Teaching-Konstellationen. Eine Studie zur Lehrkompetenzentwicklung durch Begegnung anderer Wissensformen. In die hochschullehre,, 5, 161-186. Download
  • Thielsch, A. (2019). Listening Out and Dealing with Otherness. A Postcolonial Approach to Higher Education Teaching. In Arts and Humanities in Higher Education. doi: 10.1177/1474022219832459. Download