Yassin Abou El Fadil


Interessen

  • Unternehmensgeschichte
  • Geschichte des Erbens
  • Familiengeschichte
  • Varieties of Capitalism
  • Geschichte des Ökonomischen Denkens


Forschungsprojekt

    Promotionsprojekt: „Erbschafts- und Schenkungspraktiken deutscher Familienunternehmen im 20. Jahrhundert im Vergleich“
  • Abstract: Das Projekt untersucht und rekonstruiert Formen, Funktionen und Wandel der Erbpraxis von Unternehmerfamilien im Untersuchungszeitraum von 1906 bis in die frühen 1990er Jahre. Das Projekt knüpft an politökonomischen Fragestellungen an und untersucht auf Basis unternehmenshistorischer „case studies“ inwieweit begünstigende Effekte des deutschen korporatistischen Modells, spezifische kulturelle Prägungen oder externe ökonomische Effekte, über längere historische Zeiträume hinweg, einen prägenden Einfluss auf die Weitergabepraxis deutscher Familienunternehmen genommen hat.


Tätigkeiten

  • 2018 — 2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Georg-August-Universität Göttingen
  • 2019 Henry Belin du Pont Research Grant des Center for the History of Business, Technology, and Society (Hagley Museum and Archive)
  • 2017 — 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt „Familienunternehmen in Deutschland und den USA seit der Industrialisierung“, (Geleitet von Prof. Dr. Hartmut Berghoff und PD Dr. Ingo Köhler)
  • 2018 Exploratory Research Grant des Center for the History of Business, Technology, and Society (Hagley Museum and Archive)
  • 2014 — 2016 Tutor am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Georg-August-Universität Göttingen
  • 2015 Praktikum in der Historischen Kommunikation der Volkwagen AG, Wolfsburg
  • 2012 — 2014 Studentische Hilfskraft am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Georg-August-Universität Göttingen


Studium

  • 10/2013 — 12/2016 Studium des Master of Arts in Wirtschafts- und Sozialgeschichte,
    Georg-August-Universität Göttingen
  • 2014 Studium an der Business and Economics Faculty der Abo Akademi,
    Turku (Finnland)
  • 2009 — 2013 Studium des 2-Fach Bachelor of Arts in Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Neuere und Neuste Geschichte an der Georg August-Universität Göttingen


Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis für kritische Unternehmens- und Industriegeschichte e.V. (Vorstand)
  • DFG-Netzwerk „Erbfälle und Eigentumsübertragungen – Erbpraktiken im Spannungsfeld von Staat und Familie seit dem 19. Jahrhundert”
  • Arbeitskreis Junge Wirtschaftsgeschichte
  • Graduiertenschule für Geisteswissenschaften Göttingen (GSGG) (Vorstand 2019 — 2021)


Vorträge (Auswahl)

  • 09/2021 “Varieties of Inheritance – Changing Inheritance Tax Systems in Germany and the United States in the 20th Century”, im: 2nd World Congress of Business History “Business History in a Changing World” (WCBH), Nagoya
  • 02/2020 „Erbpraktiken deutscher und amerikanischer Unternehmerfamilien im Vergleich – Ein wirtschaftshistorisches Forschungsdesiderat“, im: 10. Konferenz der Forschungszentren und Institute für Familienunternehmen (FIFU), Wittener Institut für Familienunternehmen, Universität Witten/Herdecke.
  • 10/2019 „Inheritance Practices in Family Business – Germany and the United States in the 20th Century“, im: Brown Bag Workshop Series, Hagley Center for the History of Business, Technology, & Society (Wilmington/Delaware).
  • 08/2019 „The ,Hidden Helpers’ of Inheritance – Neglected actors of intergenerational property transfers in business history“, im: Centre for Business History in Scotland, University of Glasgow.
  • 01/2019 „Zwischen „per stirpes“ und Primogenitur – Erbpraktiken in deutschen und amerikanischen Unternehmer-familien im 20. Jahrhundert“, im: Kolloquium „Neuere Forschungen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte“, Georg-August-Universität Göttingen.
  • 01/2018 „Konflikt oder Konsens? Zur Geschichte der Nachfolge in Familienunternehmen nach 1945“, im: Kolloquium „Neuere Forschungen zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte“, Georg-August-Universität Göttingen.



Lehrveranstaltungen

    Wintersemester 2021/22
  • [Übungen] „History of Economic Thought“
  • Sommersemester 2021
  • [Übungen] "Capitalism is coming: Die globale Verwandlung der Wirtschaft im 18./19. Jh."
  • Wintersemester 2020/21
  • [Übungen] „Wirtschaftsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland 1945-2010“
  • Wintersemester 2019/20
  • [Start-Up Seminar] „Einführung in die Konzepte und Arbeitstechniken der WSG“
  • [Übungen] "Wirtschaftsgeschichte der USA"
  • Sommersemester 2019
  • [Proseminar] „Vom Fideikommiss bis zum „Pet heir“. Eine Wirtschafts- und Kulturgeschichte des Erbens im 19. Und 20. Jahrhundert“
  • Wintersemester 2018/2019
  • [Start-Up Seminar] „Einführung in die Konzepte und Arbeitstechniken der WSG“
  • Sommersemester 2018
  • [Übungen] „Geschichte des ökonomischen Denkens“
  • Wintersemester 2017/2018
  • [Übungen] „Emerging Economies of Europe. Industrialisierung eines Kontinents, 1780-1914“