Summer 2016

Prof. Dr. Hartmut Berghoff

Das Programm des Kolloquiums können Sie auch hier herunterladen

Zeit und Ort: Mittwoch 18:00 - 20:00 Uhr c.t., Raum ZHG 1.142
Abweichende Zeiten und Veranstaltungsorte sind im jeweiligen Eintrag angegeben.

  • 20.04.2016
    PD Dr. Uwe SPIEKERMANN (Göttingen)
    Die Spreckels: Amerikanische Geschichte als Familiengeschichte, 1850-1950

  • 27.04.2016
    Frauke LORENZ (Göttingen):
    Masterarbeit: Skrupellose Expansion oder geschäftstüchtiges Handeln? ?Arisierungen? durch Ernst August Herzog von Braunschweig und Lüneburg

    Corinna PLAGGE (Göttingen):
    Masterarbeit: Mensch im Mittelpunkt als deutsche Human Relations?
    Eine ideengeschichtliche Betrachtung sozialer Betriebsgestaltung in der BRD der 1950er Jahre

  • 11.05.2016
    Dr. Robert BERNSEE (Göttingen):
    Copyrights in PräDigitalia: Eine Wirtschafts- und Kulturgeschichte des Urheberrechts in deutsch-amerikanischer Perspektive, 1945-1990

  • 18.05.2016, ZHG 005
    "Vortragsreihe Berufsbilder"
    Hanna FLOTO-DEGENER (Geschäftsführung; Institut für bankhistorische Forschung e.V. (IBF), Frankfurt/M.)
    Juliane PIETZSCH (Projektassistenz; innos-Sperlich GmbH, Göttingen)

  • 25.05.2016, ZHG 005
    Dr. Peter-Paul BÄNZIGER (Basel):
    Die Moderne als Konsum- und Arbeitsgesellschaft. Überlegungen zu einer Geschichte der Jahrzehnte um 1900
    (gemeinsam mit den Lehrstühlen für Neuere und Neueste Geschichte)

  • 31.05.2016 (vorverlegt vom 01.06.), Dienstags, Raum ZHG 1.141
    Giannina WECKE (Göttingen):
    Masterarbeit: Der Strukturwandel in der deutschen und italienischen Bekleidungsindustrie, 1970-1990
    Jonas WEYL (Göttingen):
    Masterarbeit: Die wirtschaftspolitischen Tätigkeiten der Industrie- und Handelskammern Hannover und Dortmund in der Nachkriegszeit, 1945-1950

  • 08.06.2016
    Inga KÖSTER (Göttingen):
    Masterarbeit: Korruption als Medienskandal - Die Skandalisierung von Korruptionsfällen in den Printmedien
    Marius PRAUSS (Göttingen):
    Masterarbeit: Börsenspekulation als systematisches Risiko? Der Spekulationsdiskurs und der Versuch der Regulierung der Finanzinstrumente in den USA zwischen 1974 und 1986

  • 14.06.2016, Dienstags, Oec 1.162
    Fabian ENGEL (Göttingen)
    Versuch einer Phaseneinteilung des Bankenmarketings in Deutschland

  • 22.06.2016
    Vincent LINDNER (London),
    How Did Germany Overcome Its First Hyperinflation in 1622/23?

  • 29.06.2016 17:00 - 18:30 Uhr, Oec 0.167
    Prof. Dr. Carsten BURHOP (Wien):
    The Berlin Stock Exchange and the geography of German stock markets in 1913

  • 06.07.2016
    Denise LEHNER (Göttingen):
    "MutterMaschinen"? Zur Genese hegemonialer Arbeits- und Geschlechterbilder in der politischen Auseinandersetzung um "Leihmutterschaft" und "Eizellenspende" in der Bundesrepublik, 1970-1990
    Bastian LINNEWEH (Göttingen):
    Eine Globalgeschichte des Kautschuks, 1850-1933

  • 14.07.2016 Donnerstags, KWZ 1.731
    Prof. Dr. Martin H. GEYER (München):
    Richard Nixons "Silent Majority" und Elisabeth Noelle-Neumanns "Schweigespirale":
    Konservative Mobilisierungsstrategien in den 1970er Jahren
    (gemeinsam mit den Lehrstühlen für Neuere und Neueste Geschichte)