Animal Evolution and Biodiversity

Prof. Dr. Rainer Willmann

geboren 1950 in Neumünster

Seit 1969 Studium der Paläontologie, Geologie, Zoologie und Limnologie an der Universität Kiel

1974 Diplom im Fach Geologie

1979 Promotion (Dissertation über die Evolution von Süßwassergastropoden aus dem Tertiär Griechenlands)

1982 bis 1984 Habilitanden-Stipendium der DFG, Schwerpunktforschung: Stammesgeschichte der Insekten

1985 Habilitation

1985 bis 1990 Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft

1988 bis 1990 überwiegend am British Museum (Natural History), London

1990 Außerplanmäßiger Professor an der Universität Kiel

1993 Berufung auf den Lehrstuhl für Zoologie an der Universität Göttingen; Direktor des Zoologischen Museums Göttingen.


1982 - 1994 Mitglied im Beirat für Umwelt- und Naturschutz der Stadt Neumünster

1990 - 1996 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Museums und Forschungsinstituts Alexander Koenig, Bonn

1996 - 1999 Stellvertretender Vorsitzender im „Network on Fossil Insects“ der European Science Foundation

Seit 1999 Mitglied im Beirat des Deutschen Entomologischen Instituts, Eberswalde.

Seit 2002 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Naturkundemuseums Berlin

1995 - 1996 Schriftführer, 1997-1999 Beiratsmitglied der Paläntologischen Gesellschaft


1999/ 2000 Dekan der Biologischen Fakultät der Universität Göttingen

1999/ 2000 Initiator und Mitbegründer des Göttinger Zentrums für Biodioversitätsforschung und Ökologie.

Herausgeber der Zeitschrift Species, Phylogeny and Evolution

Auszeichnungen:

1979 Preis der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Kiel
1990 Förderpreis der Greve-Stiftung der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften zu Hamburg
2000 ‚Honorary Founding Fellow’ der International Willi Hennig Society