Promotionsprojekte (PhD)

Für die Mitarbeit im Team und an Forschungsprojekten von Professor Dr. Nikolaus Schareika werden Doktorandinnen und Doktoranden für ethnologische Forschungsarbeiten zum dynamischen Wandel der Fulbe-Gesellschaften in Westafrika gesucht.
Themen mit Bezug zu aktuell geplanten Projekten sind:

  • Pastoralisten (Fulbe, Mbororo’en) und die Anglophone Krise in Kamerun
  • Pastoralisten (Fulbe, Mbororo’en) zwischen gesellschaftlicher Teilhabe, Flucht und gewaltsamer Vertreibung in Westafrika (insb. Niger, Nigeria, Kamerun, Tschad)
  • Von Pastoralismus und Familienherde zu Ranching und Landeigentum in der Fulbe-Gesellschaft Kameruns
  • Pastoralisten und die Migrationskrise im Niger

  • Auch eigene Vorschläge für ein Promotionsthema im Arbeitsbereich Fulbe und/ oder Pastoralismus sind willkommen.

    Das Promotionsprojekt kann mit dieser aktuell ausgeschriebenen Stelle am Institut für Ethnologie kombiniert werden.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Nikolaus Schareika per Email oder telefonisch.
    seit 2013
    Barbara Löhde: Urban Cattle Farming and Paths of Development in Ouagadougou, Burkina Faso.
    2018
    Annika Witte: An Uncertain Future: Anticipating Oil in Uganda.

    2016
    Jannik Schritt: Sozialer Wandel durch Erdölförderung innerhalb der Ölförderregion Diffa im Niger.

    2016
    Valérie Liebs: Heilen in der Stadt. Probleme und Möglichkeiten für Heilpflanzennutzer im urbanen Kontext Kinshasa (Demokratische Republik Kongo).

    2016
    Eileen Bogweh Nchanji: Resource Flows and Technology Adoption in Tamale: Implication for Urban and Peri-Urban Vegetable Growers.

    2016
    Kaderi Noagah Bukari: Farmer-Herder Relations in Ghana: Interplay of Environmental Change, Conflict, Cooperation and Social Networks. Georg-August-Universität Göttingen.

    2016
    Georges Djohy: Pastoralism and Socio-technological Transformations in Northern Benin: Fulani Innovations in Pastoral Migration, Livelihood Diversification and Professional Association. Georg-August-Universität Göttingen.

    2016
    Bianca Volk: W wie Wildnis? Akteure, Ressourcen und Verhandlung im Nationalpark 'W', Benin. Georg-August-Universität Göttingen.

    2015
    Sascha Kesseler: "Wir schützen unseren Park" - Aushandlungsprozesse von Raum, Identität und Institutionen im Pendjari-Nationalpark (Benin). Georg-August-Universität Göttingen.

    2011
    Fabien Affo: Production cotonnière et enjeux locaux à Banikoara. Université d'Abomey-Calavi, Benin.

    2009
    Gabin Korbéogo: La securité foncière comme compétence politique. Institutions, normes sociales et accès aux ressources naturelles au Gourma (Burkina Faso). Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

    2008
    Annika Mannah: Heiltraditionen und Biodiversität: Die "traditionelle" Gesundheitsversorgung der Baatombu in Nordbenin. Johannes Gutenberg-Universität Mainz.