Publikationen

Die vollständige Liste aller Publikationen können Sie hier herunterladen.

Publikationen (Auswahl)


2020

Rabenstein, Kerstin (2020): Wiederholung als Veränderung. Zur Normativität pädagogischer Praktiken zwischen Kontinuität und Kontingenz im Unterricht. In: „PraxisForschungLehrer*innenBildung – Zeitschrift für Schul- und Professionsentwicklung“. Themenheft „Forschungsperspektiven auf Unterricht im Spannungsfeld von Kontingenz und Kontinuität“ (im Druck)

Rabenstein, Kerstin (2020): Emotionen – ein vergessener Gegenstand videobasierter Unterrichtsforschung. Sozialtheoretische Modellierung und empirische Rekonstruktion. In: Corsten, Michael/Hauenschild, Katrin/Pierburg, Melanie/Schmidt-Thieme, Barbara/Schütte, Ulrike/Wolff, Dennis (Hrsg.): Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht. (Sammelband zur 3. CELEB-Tagung zur Bildungsforschung 2018, Universität Hildesheim). Juventa (im Druck)

Rabenstein, Kerstin/Laubner, Marian/Schäffer, Mark (2020): Differenzierungen und Normalitätskonstruktionen in diskursiven Praktiken zu ‚Inklusion als Gegenstand der Schulreform‘. Eine Heuristik für eine diskursanalytische Ethnographie. In: Leontiy, Halyna/Schulz, Miklas (Hrsg.): Ethnographie und Diversität. Wissensproduktion an den Grenzen und die Grenzen der Wissensproduktion. VS Springer (Im Druck)

Fabel-Lamla, Melanie/Kunze, Katharina/Moldenhauer, Anna/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.) (2020): Kasuistik – Lehrer_innenbildung – Inklusion. Empirische und theoretische Verhältnisbestimmungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Moldenhauer, Anna/Rabenstein, Kerstin/Kunze, Katharina/Fabel-Lamla, Melanie (2020): Kasuistik und Lehrer*innenbildung angesichts inklusiver Schul- und Unterrichtsentwicklung. Verhältnisbestimmungen, Modellierungen und Empirie der Praxis kasuistischer Lehre. In: Fabel-Lamla, Melanie/Kunze, Katharina/Moldenhauer, Anna/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Kasuistik – Lehrer_innenbildung – Inklusion. Empirische und theoretische Verhältnisbestimmungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 9-28.

Rabenstein, Kerstin/Steinwand, Julia (2020): Reflexionsfiguren sinnverstehender Unterrichtsbeobachtung in kasuistischer Lehre. Eine Verhältnisbestimmung kontingenzgewärtiger Ansätze. In: Fabel-Lamla, Melanie/Kunze, Katharina/Moldenhauer, Anna/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Kasuistik – Lehrer_innenbildung – Inklusion. Empirische und theoretische Verhältnisbestimmungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 31-47.

Drope, Tilman/Laubner, Marian/Petersen, Ilka/Rabenstein, Kerstin (2020): ‚Nicht-/Machbarkeit von Inklusion‘ im Fokus. Eine explorative Interviewstudie zu studentischen Perspektiven auf einen Unterricht im Anspruch von Inklusion im Schulpraktikum. In: Fabel-Lamla, Melanie/Kunze, Katharina/Moldenhauer, Anna/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Kasuistik – Lehrer_innenbildung – Inklusion. Empirische und theoretische Verhältnisbestimmungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 276-290.


2019

Drope, Tilman/Rabenstein, Kerstin (2019): Relationieren: Zum Umgang mit der Pluralität von Forschungszugängen in der Lehre. In: Journal für lehrerinnenbildung Heft 4/2019. S. 16-27.

Herzmann, Petra/Kunze, Katharina/Proske, Matthias/Rabenstein, Kerstin (2019): Editorial. Die Praxis der Lehrer*innenbildung. Ansätze – Erträge – Perspektiven. In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung. Heft 8/2019. Barbara Budrich, S. 3-23.

Rabenstein, Kerstin/Gnauck, Ina/Schäffer, Mark (2019): Zur Re-Stabilisierung von Grenzziehungen. Eine diskursanalytische Perspektive auf Schulentwicklung im Anspruch von Inklusion in der Sekundarstufe I. In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung. Heft 8/2019. Barbara Budrich, S. 138-150.

Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung. Empirische Beiträge aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. Themenschwerpunkt: Praxis der Lehrer*innenbildung: Ansätze – Erträge – Perspektiven. Heft 8/2019. Barbara Budrich. Herausgegeben von Petra Herzmann, Katharina Kunze, Matthias Proske, Kerstin Rabenstein.

Rabenstein, Kerstin (2019): Inklusion und Differenz – zum Gebrauch sozialwissenschaftlicher Begriffe der qualitativen Unterrichtsforschung zu Unterricht im Anspruch von Inklusion. In: Stechow, Elisabeth von u.a. (Hrsg): Inklusion im Spannungsfeld von Normalität und Diversität. Band I: Grundfragen der Bildung und Erziehung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S 21-30.


2018

Rabenstein, Kerstin/Kunze, Katharina/Martens, Matthias/Idel, Till-Sebastian/Proske, Matthias/Strauß, Svenja (Hrsg.) (2018): Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt

Rabenstein, Kerstin/Kunze, Katharina/Martens, Matthias/Idel, Till-Sebastian/Proske, Matthias/Strauß, Svenja (2018): Einleitung. In: dies. (Hrsg.) (2018): Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 9-20.

Proske, Matthias/Rabenstein, Kerstin (2018): Öffentliches Fachgespräch: „Die Reformen enden nie! Zur Gegenwart und Zukunft von Unterricht.“ Es diskutieren Johannes Bellmann, Thorsten Bohl, Christine Pauli und Sabine Reh. In: Rabenstein, Kerstin/Kunze, Katharina/Martens, Matthias/Idel, Till-Sebastian/Proske, Matthias/Strauß, Svenja (Hrsg.) (2018): Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 231-248.

Berdelmann, Kathrin/Fritzsche, Bettina/Rabenstein, Kerstin/Scholz, Joachim (Hrsg.) (2018): Transformationen von Schule, Unterricht und Profession. Erträge praxistheoretischer Forschung. Wiesbaden: Springer VS.

Berdelmann, Kathrin/Fritzsche, Bettina/Rabenstein, Kerstin/Scholz, Joachim (2018): Praxeologie in der Bildungsforschung. Ein Umriss historischer und gegenwartsbezogener Forschungsperspektiven. In: dies. (Hrsg.): Transformationen von Schule, Unterricht und Profession. Erträge praxistheoretischer Forschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 1-28.

Zeitschrift für Qualitative Forschung. Schwerpunkt: Rekonstruktive Ungleichheitsforschung. Heft 1+2/2018. (Herausgegeben von Nicolle Pfaff und Kerstin Rabenstein)

Pfaff, Nicolle/Rabenstein, Kerstin (2018): Einführung in den Schwerpunkt: Rekonstrutive Ungleichheitsforschung. Zeitschrift für Qualitative Forschung. Heft 1+2/2018. (Herausgegeben von Nicolle Pfaff und Kerstin Rabenstein). S. 5-12.

Rabenstein, Kerstin/Steinwand, Julia (2018): „Un/doing differences“ im Unterricht – Zur Berücksichtigung der Kontingenz von Differenzierungen in der Weiterentwicklung ethnographischer Differenzforschung. In: Zeitschrift für Qualitative Forschung. Schwerpunkt: Rekonstruktive Ungleichheitsforschung. Heft 1+2/2018. (Herausgegeben von Nicolle Pfaff und Kerstin Rabenstein). S. 113-130.

Rabenstein, Kerstin (2019): Teilnehmende (Video)Beobachtung. In: Gläser-Zikuda, Michaela/Harring, Marius/Rohlfs, Carsten (Hrsg.): Handbuch Schulpädagogik. Münster: Waxmann, S. 221-229.

Schäffer, Mark/Rabenstein, Kerstin (2018): Reformvorstellungen zu inklusivem Unterricht in transnationaler Perspektive: Zur Bedeutung der Lerngruppe in ‚Individualisierung’, ‚Personalización’ und ‚Pedagogisk Differentiering’. In: Bildung und Erziehung 71 (4). 465-480.

Bräuer, Christoph/Kunze, Katharina/Rabenstein, Kerstin (2018): Positionierungen im Sprechen über Unterricht. Die Bearbeitung von Geltungsfragen unter Studierenden in fallbasierten Settings universitärer Lehrer*innenbildung. In: Leonhard, Tobias/Kosinár, Julia/ Reintjes, Christian (Hrsg.): Institutionelle Praktiken und Orientierungen in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Potentiale und Grenzen der Professionalisierung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 139-154.

Martens, Matthias/Rabenstein, Kerstin/Bräu, Karin/Fetzer, Marei/Gresch, Helge/Hardy, Ilonca/Hericks, Uwe/Schelle, Carla (Hrsg.) (2018): Konstruktionen von Fachlichkeit: Ansätze, Erträge und Diskussionen in der empirischen Unterrichtsforschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Bräuer, Christoph/Kunze, Katharina/Torsten Pflugmacher/Rabenstein, Kerstin (2018): Zur Konstruktion von Fachlichkeit. Eine Topologie am Beispiel von Forschung zu Literaturunterricht. In: Martens, Matthias/Rabenstein, Kerstin/Bräu, Karin/Fetzer, Marei/Gresch, Helge/Hardy, Ilonca/Hericks, Uwe/Schelle, Carla (Hrsg.): Konstruktionen von Fachlichkeit: Ansätze, Erträge und Diskussionen in der empirischen Unterrichtsforschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 111-124.

Tervooren, Anja/Rabenstein, Kerstin/Gottuck, Susanne/Laubner, Marian (2018): Differenz- und Normalitätskonstruktionen reflektieren. Perspektiven für eine Lehrer*innenbildung für Schule und Unterricht im Anspruch von Inklusion. In: BMBF (Hrsg.): Perspektiven für eine gelingende Inklusion. Beiträge der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ für Forschung und Praxis. Berlin: BMBF, S. 11-21.

Journal für lehrerinnen- und lehrerbildung. Themenschwerpunkt: „Qualitätsoffensiven – was bleibt?“. Heft 3/2018. Wien: Facultas. (Herausgegeben von Caroline Bühler/Kerstin Rabenstein).

Zeitschrift für Pädagogik. Themenschwerpunkt: Individualisierung schulischen Lehrens und Lernens als Reformstrategie. Heft 2/2018. (Herausgegeben von Kerstin Rabenstein, Till-Sebastian Idel, Matthias Proske).

Rabenstein, Kerstin/Proske, Matthias/Idel, Till-Sebastian (2018): Individualisierung schulischen Lehrens und Lernens als Reformstrategie. Zur Einführung in den Thementeil. In: Zeitschrift für Pädagogik. Heft 2/2018 (Herausgegeben von Kerstin Rabenstein, Till-Sebastian Idel, Matthias Proske), S. 147-158.

Rabenstein, Kerstin/Idel, Till-Sebastian/Reh, Sabine/Ricken, Norbert (2018): Funktion und Bedeutung von Schulklassen im individualisierten Unterricht. Beobachtungen zu Selbst-Anderen-Verhältnissen aus ethnographischer Fallstudien. In: Zeitschrift für Pädagogik. Heft 2/2018 (Herausgegeben von Kerstin Rabenstein, Till-Sebastian Idel, Matthias Proske), S.179-197.

Proske, Matthias/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.) (2018): Kompendium Qualitative Unterrichtsforschung. Unterricht beobachten – beschreiben – rekonstruieren. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Proske, Matthias/Rabenstein, Kerstin (2018): Stand und Perspektiven qualitativ sinn-verstehender Unterrichtsforschung. Eine Einführung in das Kompendium. In: Proske, Matthias/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Kompendium Qualitative Unterrichtsforschung. Unterricht beobachten – beschreiben – rekonstruieren. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 7-24.

Rabenstein, Kerstin (2018): Ding-Praktiken. Zur sozio-materiellen Dimension von Unterricht. In: Proske, Matthias/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Kompendium Qualitative Unterrichtsforschung. Unterricht beobachten – beschreiben – rekonstruieren. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 319-347.

Rabenstein, Kerstin (2018): Wie schaffen Dinge Unterschiede? Methodologische Überlegungen zur Materialität von Subjektivationsprozessen im Unterricht. In: Tervooren, Anja/Kreitz, Robert (Hrsg.): Dinge und Raum in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung. Opladen & Farmington Hills: Barbara Budrich. S. 15-35.

Rabenstein, Kerstin/Strauß, Svenja (2018): Leistungsbewertung als pädagogische Praktik. Zur sozialen Konstruktion von Leistung in Schülerselbsteinschätzungen in Lernentwicklungsgesprächen. In: Reh, Sabine/Ricken, Norbert (Hrsg.): Leistung – Zur Entstehung und Transformation eines pädagogischen Paradigmas. Wiesbaden: Springer VS, 323-340.

Rabenstein, Kerstin (2018): Monitoring von Arbeitsprozessen im Unterricht der autonomen Schule als Bürokratisierung von Lernbiografien: Eine explorative Instrumentenanalyse. In: Schilling, Elisabeth (Hrsg.): Verwaltete Biografin. Wiesbaden: Springer VS, S. 27-40.

Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (2018): Lernkulturanalyse. Eine praxistheoretisch-ethnographische Perspektive auf Subjektivierungsprozesse im individualisierten Unterricht. In: Heinrich, Martin/Wernet, Andreas (Hrsg.): Rekonstruktive Bildungsforschung. Wiesbaden: Springer VS, S. 41-53.


2017

Rabenstein, Kerstin (2017): Öffnung und Individualisierung von Unterricht. In: Idel, Till-Sebastian/Ullrich, Heiner (Hrsg.): Handbuch Reformpädagogik. Weinheim und München: Beltz, S. 292-304.

Bührmann, Andrea D./Rabenstein, Kerstin (2017): Unterschiede an-er-kennen: Diversität reflexiv erforschen. In: Kraus, Anja/Budde, Jürgen/Hietzge, Maud/Wulf, Christoph (Hrsg.): Handbuch Schweigendes Wissen. Erziehung, Bildung, Sozialisation und Lernen. Weinheim: Beltz Juventa, S. 275-287.

Bührmann, Andrea D./Rabenstein, Kerstin: (2017): Dinge, Praktiken und Diskurse als Elemente in Dispositiven – das Beispiel ,Individuelle Förderung‘. In: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde. Heft 1+2/2017, S. 33-56.

Journal für lehrerinnen- und lehrerbildung. Themenschwerpunkt: Inklusive Lehrer*innenbildung und Diversitätsmanagement. Heft 2/2017. Wien: Facultas. (Herausgegeben von Claudia Schuchart, Kerstin Rabenstein).

Rabenstein, Kerstin/Bührmann, Andrea/Laubner, Marian/Biele-Mefebue, Astrid (2017): Lehrer*innenbildung, Diversitätsforschung und Diversitätsmanagement. In: journal für lehrerinnen- und lehrerbildung. Heft 2/2017, S. 7-13. (Herausgegeben von Claudia Schuchart, Kerstin Rabenstein).

Journal für lehrerinnen- und lehrerbildung. Themenschwerpunkt: (Multi-)Professionelle Kooperation. Heft 1/2017. Wien: Facultas. (Herausgegeben von Katharina Kunze, Rabenstein Kerstin).

Rabenstein, Kerstin/Strauß, Svenja (2017): Zur Relationierung von Theorie und Empirie in der ethnographischen Forschungspraxis. Das Beispiel der Auswertung verschiedener Datensorten. In: Heinrich, Martin/Kölzer, Carolin/Streblow, Lilian (Hrsg.): Forschungspraxen der Bildungsforschung. Zugänge und Methoden von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Münster: Waxmann, S. 101-118.

Rabenstein, Kerstin/Schäffer, Mark/Gerlach, Jennifer/Steinwand, Julia (2017): Hierarchisierungen unter Peers. Reflexionsangebote ethnographischer Forschung zu Beschämungspotenzialen inklusiven Unterrichts. In: Lütje-Klose, Birgit/Miller, Susanne/Schwab, Susanne/Streese, Bettina (Hrsg.): Inklusion: Profile für die Schul- und Unterrichtsentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Theoretische Grundlagen – Empirische Befunde – Praxisbeispiele. Münster: Waxmann, S. 265-276.

Rabenstein, Kerstin (2017): Zur Verschiebung schulischer Leistungsbewertung. Ethnographische Beobachtungen zu Rückmeldepraktiken im individualisierenden Unterricht. In: Bünger, Carsten/Hoffarth, Britta/Mayer, Ralf (Hrsg.): Leistung – Anspruch und Scheitern. Wittenberger Gespräche IV, S. 41-60.

Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin/Ricken, Norbert (2017): Zur Heterogenität als Konstruktion. Empirische und theoretische Befunde einer ethnographischen Beobachtung von Ungleichheitsordnungen im Unterricht. In: Diehm, Isabell/Kuhn, Melanie/Machold, Claudia (Hrsg.): Differenz – Ungleichheit – Erziehungswissenschaft. Verhältnisbestimmungen im (Inter-)Disziplinären. Wiesbaden: Springer VS, S. 139-156.


2016

Bräuer, Christoph/Rabenstein, Kerstin/Strauß, Svenja (2016): Wie findet Literaturunterricht mit textproduktiven Verfahren seine Form? Eine explorative Studie am Beispiel von Herrndorfs „Tschick“. In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung. Heft 5/2016, S. 111-131.

Rabenstein, Kerstin/Gerlach, Jennifer M. (2016): Sich entscheiden als praktisches Tun. Methodologische Überlegungen einer praxeologischen Erforschung der Elternwahl zur inklusiven Schule. In: Zeitschrift für Qualitative Forschung. Heft 1-2/2016, S. 205-220.

Rabenstein, Kerstin (2016): Individualisierung im empirischen Diskurs der Schulpädagogik. Steigerungsformel für Leistung und Ungleichheiten in Eigenverantwortung. In: Ricken, Norbert/Casale, Rita/Thompson, Christiane (Hrsg.): Die Sozialität der Individualisierung. Paderborn: Ferdinand Schöningh, S. 197-214.

Rabenstein, Kerstin (2016): Methodologische Fragen einer qualitativen Erforschung inklusiven Unterrichts. Herausforderungen einer empirisch fundierten didaktischen Theoriebildung. In: Musenberg, Oliver/Riegert, Judith (Hrsg.): Didaktik und Differenz. Bad Heibrunn: Klinkhardt, S. 233-244.

Rabenstein, Kerstin/Steinwand, Julia (2016): Praktiken der Differenz(re)produktion im individualisierten Unterricht. Ethnographische Videobeobachtungen. In: Rauin, Udo/Herrle, Matthias/Engartner, Tim (Hrsg.): Videoanalysen in der Unterrichtsforschung: Methodische Vorgehensweisen und Anwendungsbeispiele. Weinheim und München: Beltz Juventa, S. 242-262.

Meseth, Wolfgang/Dinkelaker, Jörg/Neumann, Sascha/Rabenstein, Kerstin/Dörner, Olaf/Hummrich, Merle/Kunze, Katharina (Hrsg.) (2016): Empirie des Pädagogischen und Empirie der Erziehungswissenschaft. Beobachtungen erziehungswissenschaftlicher Forschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Dinkelaker, Jörg/Meseth, Wolfgang/Neumann, Sascha/Rabenstein, Kerstin (2016): Die Erziehungswissenschaft, ihr Gegenstand und ihre Empirie. Sondierungen im Spannungsfeld zwischen traditionellen Kontroversen und reflexiver Empirisierung. In: Meseth, Wolfgang/Dinkelaker, Jörg/Neumann, Sascha/Rabenstein, Kerstin/Dörner, Olaf/Hummrich, Merle/Kunze, Katharina (Hrsg.): Empirie des Pädagogischen und Empirie der Erziehungswissenschaft. Beobachtungen erziehungswissenschaftlicher Forschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 13-32.

Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (2016): Leistung als soziale Konstruktion:
Was müssen Schüler/-innen wissen und können,
um im heterogenitätssensiblen individualisierenden Unterricht Anerkennung zu finden? In: Doff, Sabine (Hrsg.): Heterogenität im Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr Francke Attempto, S. 9-19.

Rabenstein, Kerstin/Wischer, Beate (Hrsg.) (2016): Individualisierung schulischen Lernens. Mythos oder Königsweg? Klett Kallmeyer (Reihe: Bildung kontrovers).

Rabenstein, Kerstin (2016): Das Leitbild des selbstständigen Schülers – revisited. Praktiken der Subjektivierung im individualisierenden Unterricht. In: Rabenstein, Kerstin/Wischer, Beate (Hrsg.): Individualisierung schulischen Lernens. Mythos oder Königsweg? Klett Kallmeyer Kallmeyer (Reihe: Bildung kontrovers), S. 47-63.

Rabenstein, Kerstin/Wischer, Beate (2016): Forschung zur Individualisierung im und von Unterricht. Zur Einführung in die Diskussion. In: Rabenstein, Kerstin/Wischer, Beate (Hrsg.): Individualisierung schulischen Lernens. Mythos oder Königsweg? Klett Kallmeyer (Reihe: Bildung kontrovers), S. 6-14.

Hünersdorf, Bettina/Rabenstein, Kerstin (2016): Zur Konstituierung pädagogischer Felder. Ein explorativer Feldvergleich von Beobachtungsverhältnissen auf dem Spielplatz und im Lernatelier. In: Schmidt, Friederike/Schulz, Marc/Graßhoff, Gunther (Hrsg.): Pädagogische Blicke. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 164-177.

Idel, Till-Sebastian/Dietrich, Fabian/Kunze, Katharina/Rabenstein, Kerstin/Schütz, Anna (Hrsg.) (2016): Professionsentwicklung und Schulstrukturreform. Zwischen Gymnasium und neuen Schulformen in der Sekundarstufe. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (2016): Lehrpersonen als ,kreative Subjekte’. Überlegungen zum Verhältnis von Profession und Innovation. In: Idel, Till-Sebastian/Dietrich, Fabian/Kunze, Katharina/Rabenstein, Kerstin/Schütz, Anna (Hrsg.): Professionsentwicklung und Schulstrukturreform. Zwischen Gymnasium und neuen Schulformen in der Sekundarstufe. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 278-295.


2015

Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung. Empirische Beiträge aus Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. Themenschwerpunkt: Wissen, Dinge, Fachkulturen. Materialitäten in Unterricht und Schule. Heft 4/2015, Barbara Budrich. (Herausgegeben von Ulrich Gebhard, Merle Hummrich, Kerstin Rabenstein, Sabine Reh).

Fischer, Natalie/Rabenstein, Kerstin (2015): Methodische Zugänge der Ganztagsschulforschung. Chancen und Grenzen komplexer Designs. In: Hascher, Tina/Idel, Till-Sebastian/Reh, Sabine/Thole, Werner/Tillmann, Klaus-Jürgen (Hrsg.): Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft. Opladen: Barbara Budrich, S. 171-196.

Rabenstein, Kerstin/Idel, Till-Sebastian/Ricken, Norbert (2015): Zur Verschiebung von Leistung im individualisierten Unterricht. Empirische und theoretische Befunde. In: Budde, Jürgen/Blosse, Nina/Bossen, Andrea/Rißler, Georg (Hrsg.): Heterogenitätsforschung. Empirische und theoretische Perspektiven. Weinheim und München: Beltz Juventa, S. 241-258.

Rahm, Sibylle/Rabenstein, Kerstin/Nerowski, Christian (2015): Basiswissen Ganztagsschule. Konzepte, Erwartungen, Perspektiven. Weinheim und Basel: Beltz Juventa.

Reh, Sabine/Fritzsche, Bettina/Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.) (2015): Lernkulturen. Rekonstruktionen pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. Wiesbaden: Springer VS.

Rabenstein, Kerstin/Podubrin, Evelyn (2015): Praktiken individueller Förderung in Hausaufgaben- und Förderangeboten. In: Reh, Sabine/Fritzsche, Bettina/Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Lernkulturen. Rekonstruktionen pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. Wiesbaden: Springer VS, S. 219-263.

Reh, Sabine/Fritzsche, Bettina/Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (2015): Einleitung. Lernkultur- und Unterrichtsentwicklung an Ganztagsschulen. In: Reh, Sabine/Fritzsche, Bettina/Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Lernkulturen. Rekonstruktionen pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. Wiesbaden: Springer VS, S. 13-18.

Reh, Sabine/Rabenstein, Kerstin/Fritzsche, Bettina/Idel, Till-Sebastian (2015): Die Transformation von Lernkulturen. Zu einer praxistheoretisch fundierten Ganztagsschulforschung. In: Reh, Sabine/Fritzsche, Bettina/Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Lernkulturen. Rekonstruktionen pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. Wiesbaden: Springer VS, S. 19-62.

Reh, Sabine/Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin/Fritzsche, Bettina (2015): Ganztagsschul-forschung als Transformationsforschung. Theoretische und empirische Erträge des Projekts. In: Reh, Sabine/Fritzsche, Bettina/Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (Hrsg.): Lernkulturen. Rekonstruk-tionen pädagogischer Praktiken an Ganztagsschulen. Wiesbaden: Springer VS, S. 297-336.

Idel, Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin (2015): Familiarisierungspraktiken am Beispiel der Ganztagsschule. In: Familiendynamik. Heft 1, S. 12-19.


2014

Journal für lehrerinnen- und lehrerbildung. Themenschwerpunkt: Beobachtungen. Heft 1/2014. Wien: Facultas. (Herausgegeben von Ilse Schrittesser, Kerstin Rabenstein).

Berdelmann, Kathrin/Rabenstein, Kerstin (2014): Pädagogische Beobachtungen: zur Konstruktion des Adressaten pädagogischen Handelns. In: journal für lehrerinnen- und lehrerbildung. Themenschwerpunkt: Beobachtung. Heft 1/2014. Wien: Facultas, S. 7-14. (Herausgegeben von Ilse Schrittesser, Kerstin Rabenstein).

Rabenstein, Kerstin/Reh, Sabine/Steinwand, Julia/Breuer, Anne (2014): Leistung, Alter und Entwicklung. Zur Re-Inszenierung von Differenzen im individualisierenden Unterricht. In: Kleiner, Bettina/Rose, Nadine (Hrsg.): (Re-)Produktion von Ungleichheiten im Schulalltag. Opladen: Barbara Budrich, S. 135-155.

Idel, Till-Sebastian/Reh, Sabine/Rabenstein, Kerstin (2014): Pädagogische Ordnungen als Fall. Fallarbeit und Professionalisierung aus praxistheoretischer Sicht. In: Pieper, Irene/Frei, Peter/Hauenschild, Katrin/Schmidt-Thieme, Barbara (Hrsg.): Was der Fall ist: Fallarbeit in Bildungsforschung und Lehrerbildung. Wiesbaden: Springer VS, S. 75-88.

Rabenstein, Kerstin (2014): Kommentar: Eltern haben die Wahl. In: Kraul, Margret (Hrsg.): Privatschulen. Wiesbaden: Springer VS, S. 251-258.

Gellert, Uwe/Idel Till-Sebastian/Rabenstein, Kerstin/Sertl, Michael (2014): Soziale Differenzen und Unterricht – soziale Differenzen im Unterricht. Eine theoretische Diskussion zur „Leistung“ im Unterricht. In: Erziehung und Unterricht. Heft 3+4/2014, S. 313-324.

Rabenstein, Kerstin (2014): Unter Druck. Die Entstehung von Scham im individualisierenden Unterricht. In: Bohl, Thorsten/Feindt, Andrea/Lütje-Klose, Birgit/Trautmann, Matthias/Wischer, Beate (Hrsg.): Fördern. Friedrich Jahresheft XXXII. Seelze: Friedrich, S. 68-71.