In publica commoda

North American Studies (B.A.) (2-Fächer)

Amerikanistisches Studium mit medienwissenschaftlichem Schwerpunkt: Bereits auf Bachelorebene können Studierende des Zwei-Fächer-B.A. eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung in den Nordamerikastudien absolvieren. Das Curriculum vermittelt Grundlagenwissen der Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft sowie einen umfangreichen Überblick über die nordamerikanische Kultur von den ersten kolonialen Kontakten bis in das 21. Jahrhundert. Der Abschluss qualifiziert für den weiterführenden Masterstudiengang.


Name des Studienfachs:North American Studies (B.A.) (2-Fächer)
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit: 6 Semester
Studienbeginn: nur Wintersemester
Sprachanforderungen vor Studienbeginn (Nachweis):
gute bis sehr gute Englischkenntnisse

<Zulassung zum Wintersemester 2017/18:

  • 1. Fachsemester: zulassungsfrei (Immatrikulation ohne vorherige Bewerbung)
  • 2. bis 6. Fachsemester: zulassungsfrei (Immatrikulation ohne vorherige Bewerbung)
  • Internationale Bewerber (Non-EU): zulassungsfrei (Bewerbung bei International Student Office)



Der Studiengang

Sprachanforderungen vor Studienbeginn (Nachweis)
Die benötigten Sprachanforderungen vor Studienbeginn finden sie unter dem Link in der rechten Spalte. Es ist sinnvoll, den Nachweis bereits bei der Einschreibung zu erbringen. Studierende haben allerdings die Möglichkeit, den Nachweis noch während des ersten Studienjahrs zu erwerben. Das Seminar bietet jeweils im Wintersemester einen Vorbereitungskurs auf den TOEFL-Test an, der zu regelmäßig angebotenen Terminen an der Zentralen Einrichtung für Sprachen und Schlüsselkompetenzen abgelegt werden kann.

Das Studium
Absolventinnen und Absolventen des Bachelor-Fachs North American Studies sollen die Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten erwerben und sich umfangreiche Kenntnisse zur Literatur, Kultur, Geschichte, Gesellschaft und Sprache Nordamerikas erarbeiten. Sie sollen grundlegende fachwissenschaftliche Begriffe, Theorien und Methoden der Kultur-, Literatur- und Medienwissenschaft kennen und anwenden können, Überblickswissen über die Geschichte der nordamerikanischen Literatur und Kultur erhalten und die Fähigkeit zur sachgerechten Erschließung (Analyse und Interpretation) unterschiedlicher literarischer Texte und anderer kultureller Dokumente aus verschiedenen Zeiten erwerben. Die Göttinger Nordamerikastudien zeichnen sich daneben auch durch einen umfangreichen medienwissenschaftlichen Studienanteil aus, der Einblicke bietet in Felder wie Film, Populärkultur, Mediengeschichte und -theorie, Visual Culture, und Material Culture.

Aufbau des Studiums
Das Fachstudium North American Studies umfasst insgesamt 66 Credits. Im Kernbereich werden amerikanistisch-philologische Grundlagen und Überblickswissen in Modulen vermittelt. Inhaltlich geht es in diesen einführenden Modulen um Analyse- und Interpretationstechniken, um Literatur- und Kulturgeschichte sowie um Literatur-, Kultur- und Medientheorie. Einige dieser Module sind interdisziplinär und fachübergreifend angelegt. Ein weiterer Schwerpunkt des B.A. North American Studies liegt im Bereich Film- und Medienwissenschaft; im entsprechenden Aufbaumodul werden die Grundlagen der wissenschaftlichen Medienanalyse vermittelt und in themenbezogenen Seminaren eingeübt und vertieft. Im Vertiefungsmodul werden bereits erlernte Lehrinhalte und Kompetenzen gefestigt. Die Studierenden bereiten sich hier auch gegebenenfalls auch auf eine Bachelorarbeit vor (nach 66 Credits). Studierende, die eine fachwissenschaftliche Vertiefung in North American Studies mit insgesamt 84 Credits anstreben, belegen im Optionalbereich ein weiteres Modul zur erneuten fachlichen Schwerpunktbildung, ein literatur- und kulturtheoretisch ausgelegtes Modul sowie ein Abschlussmodul, das der Betreuung einer forschungsorientierten Bachelorarbeit dient.

Fächerkombination
Die Fächer North American Studies und Englische Philologie können nur dann miteinander kombiniert werden, wenn in Englische Philologie keine amerikanistischen Module oder Veranstaltungen belegt werden.

Studierbare Profile
berufsbezogen; fachwissenschaftliche Vertiefung; Studium Generale