I. Physikalisches Institut

Prof. Dr. S. Mathias mehr...

Laser_small
Schwerpunkte unserer Forschung sind ultraschnelle Phänomene in Festkörpern, auf Oberflächen, an Grenzflächen und in Nanostrukturen.

mehr…

Prof. Dr. T. Weitz

Weitz_small_intro
Die Ag Weitz zieht im Jahr 2020 von der LMU München an das I. Physikalische Institut. Wir untersuchen die elektronischen Eigenschaften neuer nanoskopischer (Quanten-)Materialien. Beispiele hierfür sind Graphen und andere van-der-Waals Systeme sowie organische Halbleiter.

mehr…

Prof. Dr. V. Moshnyaga

AG Moshnyaga

Die Schwerpunkte unserer Forschung liegen auf elektronischen Korrelationen in dünnen oxidischen Filmen und deren Kontrolle auf der Nanoskala durch Tuning von Filmaufbau, Dimensionalität und Grenzflächendesign. Es wurden bereits neuartige Depositionsmethoden entwickelt, die auf der optischen atomlagengenauen in-situ Kontrolle des Wachstums mit Metallorganischer Aerosol Deposition (MAD) basieren. Spitzen- und oberflächen-verstärkte Raman-Spektroskopie werden zur Untersuchung von Elektron-Gitter-Korrelationen während Phasenübergängen angewendet, welche durch Temperatur, elektrische und magnetische Felder, sowie Licht induziert werden.
mehr...

Dr. H. Ulrichs


AG Ulrichs - Abb.1 klein


Aktuelle Forschungsschwerpunkte:
Thermischer Transport in Nanostrukturen (Projekt A02 SFB 1073);
Aktive Kontrolle von Energiekonversion in korrelierten Oxiden mittels Spinströmen (Projekt A06 SFB 1073).

mehr…