In publica commoda

Physik (B.Sc.)

Stille Deine Neugier!

Name:
Physik
Abschluss:
Bachelor of Science (B.Sc.)
Unterrichtssprache:
Deutsch
Regelstudienzeit:
6 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Zulassung:
Zulassungsfrei
(Einschreibung ohne vorherige Bewerbung)
Vorkurs:
Es wird ein Vorkurs angeboten
Durchschnittliche Studiendauer:
7 Semester
Studienplätze für das erste Fachsemester:
215
Studienanfänger/-innen:
ca. 180
Wie viele Studierende kommen ins zweite Jahr:
70 Prozent der Studienanfänger/-innen

Unser Bachelorstudium in Physik ermöglicht den Einblick in nahezu alle Themenbereiche der modernen Physik. Neben dem Erwerb physikalischer Grundkenntnisse sorgt der großzügige Wahlbereich für den Blick über den Tellerrand. Schlüsselkompetenzmodule stärken methodische und soziale Fähigkeiten.

Erlebe forschungsorientiertes Lernen in einer international renommierten und traditionsreichen Fakultät mit neuester Ausstattung und umfassender Studienberatung während des gesamten Studienverlaufs.

Lernen Sie uns kennen

Fachspezifisch Beraterteam Physik 720px

Studienberatung

Klären Sie Ihre Fragen!

Fachspezfisch Physikspion 720px

Neugierig?

Dann werde Physikspion*in

Fächerübergreifend AufInsStudiumBanner
11. - 09.
JUN/JUL

Auf ins Studium

Die Orientierungsdienstage

Inhalte

Physik ist eine grundlegende Naturwissenschaft. Sie erforscht die Naturgesetze, die eine quantitative Naturbeschreibung ermöglichen. Sie ist für das Verständnis unserer Welt und die Lösung ihrer technischen und ökologischen Probleme unabdingbar. Ihre Spannweite erstreckt sich von der Elementarteilphysik über die Atom- und Festkörperphysik bis zur Astrophysik und Kosmologie. Ihre Zeitskala reicht von unvorstellbar kleinen Werten bis zum Alter des Universums. Physik erhebt den Anspruch, überprüfbare Voraussagen über das Naturgeschehen zu machen und unterscheidet sich damit von anderen Versuchen, durch Nachdenken und Erfahrung die Natur der Dinge zu erfassen.

Physikerinnen und Physiker sind vor allem eines: neugierig! Wie ein vierjähriges Kind fragen sie ständig: „Und warum?“ Und das sowohl bei den alltäglichen Fragen wie z.B. „Warum ist der Himmel blau?“ als auch bei den ganz Großen, bspw. nach dem Ursprung der Masse.

Grundvoraussetzung ist die Fähigkeit zu analytischem Denken und die Freude an der Definition und Lösung von Problemen. Diese Probleme müssen nicht immer physikalische Grundlagenforschung betreffen. Physiker bearbeiten später im Beruf vielfach ganz andere Arten von Themen, wie die Analyse von Verkehrsströmen oder wirtschaftliche Prozesse.

Für ein erfolgreiches Physikstudium ist ein Physik-Leistungskurs in der Oberstufe nützlich aber keineswegs Voraussetzung. Lediglich eine gewisse Affinität zu mathematischen Sachverhalten sollte schon vorhanden sein. Ohne den Einsatz mathematischer Methoden kommt der Physiker nämlich nicht sonderlich weit.

Platzhalter 100 Pixel männlich
An einer Universität Physik zu studieren ist doch sicher mega trocken, oder?
Platzhalter 100 Pixel männlich
Unsere Experimentalvorlesungen beinhalten auch begleitende Praktika, in denen Du lernst zu den Themengebieten eigene Versuche durchzuführen.
Zur Veranschaulichung werden auch in den Vorlesungen Experimente vorgeführt.

Platzhalter 100 Pixel männlich
Physik ist doch viel zu schwer!
Platzhalter 100 Pixel männlich
Der Schwierigkeitsgrad ist relativ.
Jedem fallen unterschiedliche Dinge leicht oder schwer. In der Physik geht es darum Zusammenhänge zu erkennen.

Platzhalter 100 Pixel männlich
Und was ist mit Mathe?!
Platzhalter 100 Pixel männlich
Mathematik ist die Sprache der Physik. Daher ist die Freude an der Mathematik wichtige Grundvoraussetzung für ein Physikstudium. Unser Vorkus mathematischer Methoden der Physik hilft aber beim Einstieg ins Studium.

Empfohlen werden solide Englischkenntnisse, entsprechende Sprachkurse können im Profilierungsbereich angerechnet werden.

Physikerinnen und Physiker sind Generalisten. D.h. sie arbeiten je nach individueller Spezialisierung in unterschiedlichsten Branchen und Tätigkeitsbereichen.
Es erwarten Sie spannende Aufgaben in

  • Universitäten und Forschungsinstituten
  • Industrieller Forschung und Entwicklung
  • Dienstleistungsunternehmen

Der sechssemestrige Bachelor-Studiengang stellt zwar formal den ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar, um wirklich PhysikerIn zu werden, schließt sich daran aber noch ein viersemestriges Masterstudium an.

Verwandte und weiterführende Studiengänge

Weiterführende Studiengänge

Zulassung

Studienbeginn:
nur Wintersemester
1. Fachsemester:
zulassungsfrei (Einschreibung ohne vorherige Bewerbung)
2. bis 6. Fachsemester:
zulassungsfrei (Einschreibung ohne vorherige Bewerbung)

EU
Staatsbürger/in eines Mitgliedsstaates der EU oder EWR (inkl. Deutschland) oder Bildungsinländer/in

Nicht-Deutsche Staatsbürger/in ohne deutschen Bildungsabschluss

Non-EU
Staatsbürger/in eines Staates außerhalb der EU (oder Staatenlose/r) oder Absolvent/in eines Studienkollegs

Einblicke

Virtuelle Studienorientierung

Wir sind eine forschungsstarke Fakultät, die auf eine lange Tradition zurückblickt. Seit ihren Anfängen (Georg-Christoph Lichtenberg, 1770) hat die Göttinger Physik wesentliche Impulse für die Entwicklung dieser Wissenschaft gegeben und das Ansehen der Universität weit über die Landesgrenzen hinausgetragen. Namen wie Gauß, Weber, Franck, Born und Heisenberg – um nur einige wenige zu nennen – sind untrennbar mit Göttingen verbunden. Sie stehen für zentrale Gebiete der Physik, angefangen von der Elektrizitätslehre bis hin zur Quantenphysik. In Göttingen waren 14 Nobelpreisträger auf dem Gebiet der Physik oder ihrer Nachbardisziplinen tätig bzw. sind es noch.

Mit unserer Virtuellen Studienorientierung möchten wir Ihnen Hilfestellung bei Ihrer Studienwahlentscheidung geben.

mehr...

Unser Campus


Ihr Studium

Kontakt

Fachberatung

PD Dr. Jörn Große-Knetter
Friedrich-Hund-Platz 1
37077 Göttingen

Tel. +49 551 39 7657
Fax. +49 551 39 4493

jgrosse1@uni-goettingen.de

Sprechzeiten

Mo 10-12 Uhr
Studienbüro
Raum: B01.132

In der vorlesungsfreien Zeit findet die Studienberatung nur nach vorheriger Terminabsprache statt.

Allgemeine Studienberatung

Dr. Yvonne Lips
Friedrich-Hund-Platz 1
37077 Göttingen

Tel. +49 551 39 13306
Fax. +49 551 39 4493

yvonne.lips@phys.uni-goettingen.de

Sprechzeiten

Mo, Di 15-16 Uhr
Mi - Fr 10-11:30 Uhr
und nach Vereinbarung
Studienbüro
Raum: B.01.133