Chair of Marketing and Retail Management

Welcome to the web presence of the Chair of Marketing and Retail Management, part of the marketing chairs from the Georg-August-University Göttingen in Germany.

On the following pages, you may find information about the Chair's current research projects, publications and lecture offerings. Furthermore we offer up-to-date information, links and download sections for students. If you have further questions, please do not hesitate to contact us. We are looking forward to meet interested academics!


TEACHING NEWS

(11.06.2019)
Gastvortrag zum Thema "EDEKA der Marktplatz großer Marken und Handelsmarken – Unsere Strategien!" ...mehr

(28.05.2019)
Folien zum Gastvortrag im Schwerpunkt MEB - Elaboratum ...mehr

(22.05.2019)
Verschobener Termin der Klausureinsicht für Handelsmanagement, neuer Termin: 14.06.2019 ...mehr

(29.10.2018)
Sprechstunde zum wissenschaftlichen Arbeiten ab dem 07.11.2018 ...mehr

(09.05.2018)
Neue Anmeldefristen für Bachelorarbeiten im Schwerpunkt Marketing und Distribution ...mehr

Ältere Mitteilungen


Research News

Konferenzbeitrag auf der EMAC Regional Conference
Herr Vüsal Hasanzade wird bei der 10. EMAC Regional Conference mit einer Präsentation zum Thema „Consumer preferences and their willingness to pay for local products” beitragen. Die Konferenz findet vom 25.-27.09.2019 in St. Petersburg statt und bietet eine großartige Gelegenheit, die Lücke zwischen Marketingtheorie und –praxis durch wissenschaftliche Diskussion und enge Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern zu schließen.

Konferenzbeitrag auf der EMAC Regional Conference
Auf der 10. EMAC Regional Conference wird Frau Laura Henkel ihre Forschungsergebnisse zum Thema „Effect of pop-up’s store ephemerality on consumer spending: The role of anticipated regret and need for uniqueness” vorstellen. Die Konferenz findet vom 25.-27.09.2019 in St. Petersburg statt und bietet eine großartige Gelegenheit, die Lücke zwischen Marketingtheorie und –praxis durch wissenschaftliche Diskussion und enge Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern zu schließen.

Doktoranden-Kolloquium von Simon-Kucher & Partners 2019
Am 13. und 14. Juni hat Frau Laura Henkel beim 23. Doktoranden-Kolloquium von Simon-Kucher & Partners in Bonn einen Überblick über ihr Promotionsvorhaben gegeben. Das Kolloquium dient dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch ausgewählter Doktoranden aus betriebswirtschaftlichen Fachrichtungen. Simon-Kucher & Partners ist eine globale Unternehmensberatung mit Fokus auf Strategie, Marketing, Pricing und Vertrieb.

Konferenzbeitrag auf der EMAC 2019
Frau Laura Henkel hat bei der diesjährigen Konferenz der European Marketing Academy (EMAC) mit einer Präsentation zum Thema „Here Today, Gone Tomorrow: The Role of Store Ephemerality in Consumer Spending in Experiential Stores“ beigetragen. Die EMAC fand in diesem Jahr in Hamburg statt und bietet Forschern im Bereich Marketing eine Plattform um sich über ihre Forschung auszutauschen.

Konferenzbeitrag zur EAERCD 2019
Auf der 20. International Conference on Research in the Distributive Trades of the European Association for Education and Research in Commercial Distribution (EAERCD) wird Frau Laura Henkel ihre Forschungsergebnisse zum Thema “Short and Sweet: Effects of Pop-Up Stores’ Ephemerality on Store Sales” vorstellen. Die EAERCD findet in diesem Jahr zum Thema „Retailing Challenges for the 20’s“ in Zaragoza, Spanien statt.

Konferenzbeitrag für EMAC 2019
Auf der diesjährigen Konferenz der European Marketing Academy (EMAC) hat Vüsal Hasanzade die Professur für Marketing und Handelsmanagement mit einem Vortrag zum Thema „There’s an App for That!” – How Digitally Provided Information About Regional Products Affect Consumers’ Retailer Perception and Purchasing“ vertreten. Die Konferenz fand dieses Jahr vom 28. - 31. Mai in Hamburg statt.

Konferenzbeitrag auf der ICIS 2018
Auf der International Conference on Information Systems (ICIS) 2018 hat Frau Beeck ihre Forschungsergebnisse zum Thema "For Myself or Others? How App Service Design Affects Physical Retail Experience" vorgestellt. Die ICIS fand vom 13.-16.12.18 in San Francisco statt und bringt weltweit Forscher aus dem Bereich der Informationssysteme zusammen.

Beitrag zu der AMA 2018
Frau Nadine Ahrend hat zu der diesjährigen AMA Summer Academic Conference mit einem Artikel zum Thema „Stand By Me: Escaping the Webrooming Dilemma Through Integrating Product Presentation Tools and Product Reviews“ beigetragen. Die AMA fand dieses Jahr vom 10.-12. August in Boston (USA) zu dem Thema „Big Ideas and New Methods in Marketing“ statt.

Konferenzbeitrag für CERR 2018
Auf dem diesjährigen Colloquium on European Research in Retailing hat Ines Beeck die Professur für Handelsbetriebslehre mit einem Vortrag zum Thema „Great Expectations for Shopping Centre App Usage – A Qualitative Approach“ vertreten. Die Konferenz zu dem Thema „Physical and Digital Market Places – where Marketing meets Operations“ fand dieses Jahr vom 11.-13. Juli in Guildford (UK) statt.

Konferenzbeitrag für GBC 2018
Auf der diesjährigen Global Brand Conference hat Vüsal Hasanzade die Professur für Handelsbetriebslehre mit einem Vortrag zum Thema „There Is an App for That! Local Consumerism and the Effectiveness of Product Information Disclosure on Brand Equity Metrics“ vertreten. Die Konferenz zu dem Thema „Branding in the Digital Age: Innovation and Responsibility“ fand dieses Jahr vom 2.-4. Mai in Newcastle (UK) statt.

Publikation in Management Decision
In Zusammenarbeit mit Dr. Victoria-Sophie Osburg und Prof. Dr. Waldemar Toporowski hat Herr Vüsal Hasanzade ein Paper mit dem Titel „Selecting Decision-Relevant Ethical Product Attributes for Grocery Shopping“ in der Management Decision veröffentlicht. ...mehr