Das Gleichstellungsbüro
der Philosophischen Fakultät


Herzlich Willkommen auf den Seiten des Gleichstellungsbüros der Philosophischen Fakultät!

Gleichstellungsbeauftragte der Philosophischen Fakultät

Die Gleichstellungsbeauftragte ist Vertreterin für gleichstellungspolitische Interessen der Philosophischen Fakultät und Ansprechperson für

  • Qualitätssicherung bei Stellenbesetzungs- und Berufungsverfahren
  • Mutterschutz und Elternzeit, Elterngeld, Kinderbetreuung, "Studieren mit Kind"
  • beruflichen Wiedereinstieg, Berufs- und Karriereplanung
  • Fortbildungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten/Stipendien für Frauen
  • die Vermeidung und Verfolgung sexualisierter Belästigung, Mobbing, Konflikt(lösungen) am Arbeitsplatz etc.

Damit dient das Gleichstellungsbüro als Anlauf- und Beratungsstelle für alle Mitglieder der Philosophischen Fakultät.

Für Anliegen wie Anträge auf Ausschreibungsverzichte und auf Durchführung personalrechtlicher Maßnahmen, die die Zustimmung der Gleichstellungsbeauftragten bedürfen, können Sie sich an die Gleichstellungsbeauftragte Jana Pasch wenden: gleichstellung@phil.uni-goettingen.de

ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der derzeitigen Situation telefonisch nicht erreichbar sind. Wir bitten Sie daher, für einen Telefontermin eine Email zu schreiben. Wir werden Sie dann umgehend zurückrufen.

Schnelleinstieg

Einladung Gleichstellungsversammlung
Zur Einladung (PDF) »

Gleichstellungsplan
Zum Gleichstellungsplan (PDF) »
Bericht der Senatskommission zur Gleichstellung und Diversität (PDF) »

Statistiken
Zu den Statistiken »

Stabstelle für Chancengleichheit und Diversität
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte »
Zentrale Beratungsangebote »

Vereinbarkeit
Familienservice »

Gleichstellungskommission
Die Mitglieder der Gleichstellungskommission »

Psychosoziale Beratungsstelle (PSB)
Zur Seite der PSB »

Gleichstellungsbeauftragte:
Jana Pasch
Humboldtallee 17
37073 Göttingen
gleichstellung@phil.uni-goettingen.de
Tel. +49 (0)551 / 39-5580
- Sprechzeit: nach Vereinbarung -