Das Gleichstellungsbüro
der Philosophischen Fakultät


Herzlich Willkommen auf den Seiten des Gleichstellungsbüros der Philosophischen Fakultät!

Gleichstellungsbeauftragte der Philosophischen Fakultät

Die Gleichstellungsbeauftragte ist Vertreterin für gleichstellungspolitische Interessen der Philosophischen Fakultät und Ansprechperson für

  • Qualitätssicherung bei Stellenbesetzungs- und Berufungsverfahren
  • Mutterschutz und Elternzeit, Elterngeld, Kinderbetreuung, "Studieren mit Kind"
  • beruflichen Wiedereinstieg, Berufs- und Karriereplanung
  • Fortbildungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten/Stipendien für Frauen
  • die Vermeidung und Verfolgung sexualisierter Belästigung, Mobbing, Konflikt(lösungen) am Arbeitsplatz etc.

Damit dient das Gleichstellungsbüro als Anlauf- und Beratungsstelle für alle Mitglieder der Philosophischen Fakultät.

Für Anliegen wie Anträge auf Ausschreibungsverzichte und auf Durchführung personalrechtlicher Maßnahmen, die die Zustimmung der Gleichstellungsbeauftragten bedürfen, können Sie sich an die Gleichstellungsbeauftragte Jana Pasch wenden: gleichstellung@phil.uni-goettingen.de

ACHTUNG! Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der derzeitigen Situation telefonisch nicht erreichbar sind. Wir bitten Sie daher, für einen Telefontermin eine Email zu schreiben. Wir werden Sie dann umgehend zurückrufen.

Schnelleinstieg

Einladung Gleichstellungsversammlung
Zur Einladung (PDF) »

Gleichstellungsplan
Zum Gleichstellungsplan (PDF) »
Bericht der Senatskommission zur Gleichstellung und Diversität (PDF) »

Richtlinie zur Prävention von und zum Schutz vor sexualisierter Belästigung und Gewalt
Richtlinie (PDF) »
Meldebogen Philosophische Fakultät »

Statistiken
Zu den Statistiken »

Stabstelle für Chancengleichheit und Diversität
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte »
Zentrale Beratungsangebote »

Vereinbarkeit
Familienservice »

Gleichstellungskommission
Die Mitglieder der Gleichstellungskommission »

Psychosoziale Beratungsstelle (PSB)
Zur Seite der PSB »

Gleichstellungsbeauftragte:
Jana Pasch
Humboldtallee 17
37073 Göttingen
gleichstellung@phil.uni-goettingen.de
Tel. +49 (0)551 / 39-25580
- Sprechzeit: nach Vereinbarung -

Beratungen zu folgenden Themen:

  • Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie,
  • bei Fällen sexualisierter Belästigung und Gewalt,
  • Fragen zu Chancengleichheit und Fördermöglichkeiten.



Die Beratung ist selbstverständlich anonym, vertraulich und kostenlos. Sie orientiert sich an Ihren Anliegen und Ihren Wünschen.

Sie können uns über den Meldebogen, telefonisch, per Post oder per E-Mail erreichen. Bitte bedenken Sie, dass unverschlüsselte E-Mails auf dem Weg zwischen Absender*in und Empfänger*in "offen" und sensible Daten damit nicht geschützt sind.

Für eine sichere Kommunikation empfehlen wir die Nutzung von E-Mail-Zertifikaten.


Aktuelle Projekte

Filmreihe

Geschichte der Sexualität in Umbruchszeiten

Die Filmreihe "Geschichte der Sexualität in Umbruchszeiten: Begehren vor und nach 1990" zeigt im Rahmen der LesBiSchwulen* KULTURTAGE in Göttingen zwei Filme zum lesbisch-schwulen Leben in der DDR im Kino Lumière.

Mehr ...
Frauen.Lyrik.

Frauen. Lyrik.

Zum Internationalen Frauentag wollen wir sie euch zeigen und ins Gehör bringen: all die vielen, unzählig schönen, traurigen, melancholischen, lustigen, aufrüttelnden, bedächtigen, verrückten Gedichte von Frauen aus acht Jahrhunderten. Manche Lyrikerinnen sind berühmt, viele sind vergessen. In unserem Gedächtnis überleben seit der Schulzeit leider fast ausschließlich LyrikeR.

Mehr ...
Doku

Ost. West. - Gleichgestellt?

Wie gleich sind wir uns eigentlich – „Ost“ und „West“ – im dreißigsten Jahr der deutschen Einheit an der Philosophischen Fakultät? In vier Videointerviews trifft Victoria Hegner, Gleichstellungsbeauftragte der Philosophischen Fakultät, auf Menschen und ihre Ost-West-Geschichten.

Mehr ...
Ausschreibung

Habilitations-
abschlusstipendien für Frauen

Für nähere Informationen über das Stipendium, den Voraussetzungen ....

Mehr ...

Workshopangebot Sommersemester 2021

Kraftvoll kommunizieren, sicher auftreten: In diesem zweiteiligen Rhetorik-Online-Workshop erfährst du, wie dich bewusste Kommunikation stärkt. Wir beschäftigen uns mit Körpersprache und Präsenz, mit gendertypischem Kommunikationsverhalten und mit Gesprächsregeln ...

Mehr ...