Institut für Astrophysik und Geophysik

Das Institut für Astrophysik und Geophysik verbindet in Forschung und Lehre die wissenschaftlichen Themenbereiche der Astrophysik und der Geophysik. Die wissenschaftlichen Arbeitsgebiete decken die Bereiche geophysikalische Fluiddynamik, Sonnenphysik, stellare und planetare Astrophysik, sowie galaktische und extragalaktische Astrophysik und Kosmologie ab.


Sonnenphysik, stellare und planetare Astrophysik

Omega Centauri

Physik des Inneren der Sonne und sonnenähnlicher Sterne, Sonnenaktivität und Weltraumwetter, Sternatmosphären, stellare Strukturen, Stabilität und Entwicklung, pulsierende Sterne, extrasolare Planeten, Aktivität und Magnetfelder in Sternen, Braunen Zwergen und Planeten, Theoretische und Numerische Astrophysik, Astrophysikalische Strömungsmechanik, Physik von Akkretionsscheiben, späte Stadien der Sternentwicklung
mehr...



Extragalaktische Astrophysik und Kosmologie

Hubble Deep Field Aufnahme

Phänomenologie, Kinematik und Variabilität von AGN, Röntgen, Radio-, IR- und optische Eigenschaften von AGN, die ersten Sterne und Galaxien, Entstehung supermassereicher Schwarzer Löcher, Zwerggalaxien, Magnetfelder im frühen Universum, Physik des frühen Universums, Inflation in der Stringtheorie, primor-
diale Fluktuationen, kosmologische Strukturentstehung, rechnergestützte Kosmologie
mehr...