In publica commoda

Aktuelles

Alle Pressemitteilungen

Neue Puzzlestücke zur Rekonstruktion frühesten Lebens entdeckt - Pressemitteilung, 24.01.2024
Es ist noch unklar, wann und wo das Leben auf der Erde entstanden ist und wann sich in den ersten mikrobiellen Gemeinschaften eine größere Artenvielfalt entwickelte. Forschende haben nun neue …
mehr…

Wie sich das Coronavirus gegen unser Immunsystem wehrt - Pressemitteilung, 23.01.2024
Covid-19 war die bislang verheerendste Pandemie des 21. Jahrhunderts. Und die Gefahr weiterer Ausbrüche ist nicht gebannt: Das Coronavirus SARS-CoV-2 verändert ständig seinen Bauplan und entwi…
mehr…

Komplexer Vorfahre der Landpflanzen fast eine Milliarde Jahre alt - Pressemitteilung, 22.01.2024
Landpflanzen sind in ihren Bauplänen extrem vielfältig. Von allen Organismen, die Fotosynthese betreiben, sind sie in ihren Formen und Strukturen am komplexesten. Mit ihnen eng verwandte Grüna…
mehr…

Schutz der Privatheit beim Distanzunterricht - Pressemitteilung, 19.01.2024
Wenn akut oder chronisch kranke Kinder die Schule nicht besuchen können, kann ein mobiler Avatar helfen: Der Roboter sitzt quasi in Vertretung im Unterricht und überträgt die Inhalte per Lives…
mehr…

Was der Wald kann – und was wir glauben, was er könnte - Pressemitteilung, 15.01.2024
Unter dem Titel „Was der Wald kann (und was wir glauben, was er könnte)“ sprechen die beiden Forststudenten Jan und Felix von „Forst erklärt“ darüber, wie vielfältig die Funktionen sind, die d…
mehr…

Schockbilder oder Stoppschilder: Wie wirken Warnhinweise auf Süßigkeiten? - Pressemitteilung, 04.01.2024
Zucker gilt als Volksdroge. Wer viel davon zu sich nimmt, erhöht sein Risiko für Übergewicht und andere gesundheitliche Probleme. Können Warnhinweise auf Süßigkeiten den Konsum eindämmen? Fors…
mehr…

Göttinger Studierende für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet - Pressemitteilung, 22.12.2023
Drei Göttinger Studierende der Universität und Universitätsmedizin Göttingen haben einen Engagementpreis der Studienstiftung des deutschen Volkes erhalten. Mit jeweils einem Finalistenpreis wu…
mehr…

Kleiner Unterschied mit großer Wirkung - Pressemitteilung, 21.12.2023
Winzige Dinge können eine große Rolle spielen. Dafür liefert die aktuelle Forschung ein Beispiel: Einzelne Aminosäuren können die Architektur der ganzen Zelle prägen. Das zeigen Forschende am …
mehr…

Wie haben sich die Pflanzen an Land durchgesetzt? - Pressemitteilung, 20.12.2023
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die zweite Förderperiode für das Schwerpunktprogramm „MAdLand – Molekulare Adaptation an das Land: Evolutionäre Anpassung der Pflanzen an Veränder…
mehr…

Digitales Arbeiten in Krisenzeiten - Pressemitteilung, 18.12.2023
Virtuelles Arbeiten bietet vielfältige Chancen, birgt aber auch Risiken. Ein internationales Forschungsteam hat nun untersucht, ob es den Mitgliedern virtueller Teams gelingt, bei zusätzlichen…
mehr…

Studie zur Behandlung von Essstörungen: Teilnehmende gesucht - Pressemitteilung, 15.12.2023
Über zwei Millionen Menschen erleben in Deutschland regelmäßig Essanfälle. Kommen spezifische Symptome zusammen, spricht man von einer Binge Eating-Störung. In einer aktuellen Studie untersuch…
mehr…

Exzellent und engagiert - Pressemitteilung, 15.12.2023
Der Göttinger Masterstudent Ostap Krynytskyy aus der Ukraine hat den diesjährigen Preis des DAAD für hervorragende ausländische Studierende erhalten. Krynytskyy studiert im zweiten Semester „M…
mehr…

Senat wählt neue Vizepräsidentin und neuen Vizepräsidenten - Pressemitteilung, 14.12.2023
Der Senat der Universität Göttingen hat Prof. Dr. Inge Hanewinkel und Prof. Dr. Max Wardetzky einstimmig zur nebenberuflichen Vizepräsidentin und zum nebenberuflichen Vizepräsidenten der Hochs…
mehr…

Virtual Exchange mit Rollenspiel-Szenarien - Pressemitteilung, 13.12.2023
Virtual Exchange-Formate sind Lehrformate, in denen Studierende aus unterschiedlichen Kulturen im digitalen Raum zusammentreffen und gemeinsam Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen …
mehr…

Gemeinsame Provenienzforschung - Pressemitteilung, 12.12.2023
Die Universität Göttingen und das MARKK untersuchen zusammen die Provenienzen menschlicher Überreste aus ehemals kolonisierten Gebieten. Ein zunächst zweijähriges Forschungsprojekt widmet sich…
mehr…