Anmeldung in 7 Schritten

Anmeldung in sieben Schritten

Diese Beschreibung gilt für ERASMUS und Partnerschaftsstudenten, die im Rahmen einer Partnerschaft in Göttingen studieren wollen. Bitte beachten Sie die Termine und Fristen.

1. Bewerbung und Zulassung
Um sich als ERASMUS oder Partnerschaftsstudent in Göttingen immatrikulieren zu können, müssen Sie sich zunächst an Ihrer Heimathochschule für das Austauschprogramm bewerben.

2. Dateneingabe via Internet
Sie müssen sich mit Hilfe eines Online-Formulars (Datenerfassung) als Austauschstudent in Göttingen anmelden. Es gelten folgende Anmeldefristen:

01. Juni für das Wintersemester
01. Dezember für das Sommersemester

Später eingehende Anmeldungen werden akzeptiert, könnnen aber bei der Zimmervermittlung voraussichtlich nicht mehr berücksichtigt werden.


3. Ausdruck des Anmeldeformulars
Bitte drucken Sie sich im Anschluss an die Dateneingabe das Anmeldeformular aus. Korrigieren Sie unvollständige und nicht korrekte Angaben, vervollständigen Sie das Formular und unterzeichnen Sie es.

4. Kommunikation
Ihr Programmbeauftragter an der Heimathochschule muss die Nominierung bestätigen und gegenzeichnen und dann nach Göttingen an den zuständigen Programmbeauftragten schicken, der uns über die Anmeldung informieren wird. Sollten sie den Namen Ihres Programmbeauftragten hier in Göttingen nicht wissen, können Sie die Anmeldung an Christiane Seack in der Abteilung Göttingen International per E-Mail schicken (christiane.seack@zvw.uni-goettingen.de).

5. Visum (außerhalb der EU)
Studierende aus Staaten außerhalb der EU (= Überseeländer) erhalten nach Eingang der Anmeldung per Post einen Zulassungsbescheid, um ein Visum für den Aufenthalt in Deutschland beantragen zu können.

6. Einführungsveranstaltung in Göttingen
Im Rahmen einer Einführungsveranstaltung werden Sie genau über die Formalitäten vor Studienbeginn (Immatrikulation, Versicherungen, Anmeldung, Bankkonto, etc.) informiert.

7. Einreichen der Immatrikulationsunterlagen
Die Immatrikulation erfolgt nach Einreichen aller Unterlagen über Christiane Seack in der Abteilung Göttingen International.


Hinweis: Ausländische Studierende, die nicht über ein Austauschprogramm nach Göttingen kommen, können das reguläre Zulassungsverfahren nutzen.