Institut für Völkerrecht und Europarecht

Aktuelle Forschungsprojekte


Entfaltung wirtschaftlicher und sozialer Menschenrechte: Internationale und rechtsvergleichende Dimensionen / Unpacking Economic and Social Rights: International and Comparative Dimensions



Ein Forschungsprojekt des Instituts für Völkerrecht und Europarecht und der Faculty of Law and Department of International Relations der Hebrew University of Jerusalem

Wirtschaftliche und soziale Menschenrechte spielten in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine eher untergeordnete Rolle. Demgegenüber haben Globalisierungsprozesse und soziale Unruhen im Zusammenhang mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten infolge der Finanzmarktkrise von 2008 Fragen der sozialen Rechte und der sozialen Gerechtigkeit zurück auf die Tagesordnung von Recht und Politik gebracht. Im Rahmen des Projekts werden daher das deutsche, israelische und europäische Recht sowie das UN-Menschenrechtsschutzregime in Hinblick auf wirtschaftliche und soziale Menschenrechte vergleichend untersucht. Das heutige Verständnis von sozialen Rechten nimmt die internationale Ebene mitunter nicht hinreichend in den Blick. International unterschiedliche Zugänge zu wirtschaftlichen und sozialen Rechten gilt es offenzulegen, indem die jeweilige Rechtsprechung, Rechtsetzung und Rechtshermeneutik analysiert wird. Ziel ist es, dass Verständnis von wirtschaftlichen und sozialen Menschenrechten auf ein breiteres theoretisches Fundament zu stellen und die unterschiedlichen Herangehensweisen samt ihrer Vor- und Nachteile besser zu verstehen. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Rolle der Judikative bei der Durchsetzung sozialer Recht gelegt und auf die damit zusammenhängenden Fragen der Gewaltenteilung und insbesondere der Budgethoheit der Parlamente.

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass das gemeinsame Forschungsprojekt des Instituts für Völkerrecht und Europarecht und des Minvera Zentrums für Menschrechte der Hebräischen Universität Jerusalem vom 09. - 10. November 2018 eine Konferenz zu dem Thema “Unpacking Economic and Social Rights: International and Comparative Dimensions” in Göttingen abhalten wird.

Das Forschungsprojekt wird durch Projektmittel der Fritz Thyssen Stiftung ermöglicht, der wir für die Unterstützung herzlich danken.