Hilko Aljets

Doktorand



Vita

  • Seit 01/2020 – Koordinator der Öffentlichkeitsarbeit im Sonderforschungsbereich 803
  • 01/2020 – Beginn des Promotionsstudiums, vorläufiger Titel: Entwicklung und Erprobung von digital unterstützten Konzepten zur Förderung des Wissenschaftsverständnisses anhand biochemischer Lernkontexte
  • 10/2017 - 10/2019 – Studium für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Chemie und Mathematik an der Georg-August-Universität Göttingen (Master of Education), Titel der Masterarbeit: Konzeption eines Science-Camps zur Forschung an Biomembranen mit Bezug zum SFB 803
  • 10/2014 - 02/2018 – Studium für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Chemie und Mathematik an der Georg-August-Universität Göttingen (Bachelor of Arts), Titel der Bachelorarbeit: Adaptierte Primärliteratur - Eine Beispielstudie zu biochemischen Struktur-Eigenschafts-Beziehung
  • 07/2014 – Allgemeine Hochschulreife, Kooperative Gesamtschule Wiesmoor


  • Publikationen
  • von Hoff, E., Aljets, H., Milsch, N., Waitz, T., & Mey, I. (2019). Arbeiten mit Adaptierter Primärliteratur im Chemieunterricht. CHEMKON, 26 (5), 190-195. DOI: 10.1002/ckon.201800070


  • Posterpräsentationen
  • Aljets, H., von Hoff, E., Mey, I., & Waitz, T. (2019). Konzept eines Science Camps zu biochemischen Transportprozessen durch Membranen. GDCh Wissenschaftsforum Chemie, Aachen, 15. - 18.09.2019.


  • Extracurriculare Aktivitäten
  • Mitgestaltung und Durchführung von Auftritten des Öffentlichkeitsprojekt des SFB 803 auf Bildungsmessen wie den Highlights der Physik (2018, 2019) und der IdeenExpo Hannover (2019)
  • Mitgestaltung des Zukunftstages in der Niedersächsischen Staatskanzlei Hannover (2020)