Marketing Channel Strategy (ehemals: Distribution)


Dozent:
Prof. Dr. Waldemar Toporowski

Ansprechpartnerin:
Judith Derenthal, M. Sc.
Art und Umfang der Veranstaltung:
Vorlesung, 2 SWS

Zielgruppe:
BWL MSc ab 1

Sprache:
Deutsch

Empfohlene Vorkenntnisse:
Wirtschaftswissenschaftliches Grundstudium

Zugangsvoraussetzungen:
Keine

Zeit und Ort der Veranstaltung:

  • Im Sommersemester findet keine Vorlesung in Präsenz statt.
  • Folien, Literatur, Übungsaufgaben und Aufzeichnungen der Veranstaltung stehen Ihnen in StudIP als Download zur Verfügung.
  • Ergänzend dazu gibt es Live-Veranstaltungen am 13.04., 27.04., 11.05., 25.05., 08.06., 22.06., 06.07. und 13.07. Sie werden diesbezüglich in der Einführungsveranstaltung am 13.04. informiert. Weitere Informationen finden Sie in StudIP.


Veranstaltungsbeginn:
13.04.2021



Lernziele:
Die Studierenden sind nach erfolgreichem Abschluss des Moduls in der Lage, Koordinationsprobleme in einem Marketing Channel zu identifizieren, Lösungsansätze zu erarbeiten und ihre Vorteilhaftigkeit zu beurteilen. Sie besitzen die Fähigkeit, Forschungsergebnisse (in Form von Theorien, Modellen und empirischen Studien) zu Marketing Channels zu verstehen und zu beurteilen. Durch die kritische Auseinandersetzung mit Hypothesen und Methoden zu ihrer Überprüfung lernen die Studierenden selber wissenschaftlich zu arbeiten.

Inhalt:

  • Einführung – Ziele, Aufbau und Organisatorisches der Vorlesung
  • Definitorische Grundlagen
  • Akteure im Marketing Channel
  • Segmentierung des Marktes
  • Management des Marketing Channel
  • Konflikte – Ursachen und Lösungsansätze
  • Koordinationsformen – Beziehungsmanagement und institutionelle Lösungen
  • Performance-Messung
  • Omni-Channel-Strategien



Prüfungsleistung:
Klausur (90 Minuten), 6 Credits
Prüfungsanforderungen:
Nachweis von Kenntnissen von Theorien, Modellen und Methoden, die Fragen der Ausgestaltung von Marketing Channels analysieren.
Generierung von Lösungsansätzen für Konflikte zwischen Akteuren im Marketing Channel. Beurteilung der Vorteilhaftigkeit einzelner Koordinationsformen.


Klausurtermin:

  • Dienstag, 20. Juli 2021, 14:15-15:45 Uhr, online

Weitere Informationen zur Klausurdurchführung erhalten Sie im Laufe des Semesters.



Empfohlene Literatur:

  • Palmatier, R., Sivadas, E., Stern, L. & El-Ansary, A. (2019). Marketing Channel Strategy: An Omni-Channel Approach (9. ed.). Milton, UK: Taylor & Francis Ltd.
  • Rosenbloom, B. (2013): Marketing Channels. A Management View (8. ed.). Mason, OH: South-Western Cengage Learning
  • Specht, G., & Fritz, W. (2005): Distributionsmanagement (4., vollst. überarb. u. erw. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer
  • Müller-Hagedorn, L., Toporowski, W., & Zielke, S. (2012): Der Handel (2. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer
  • Levy, M., & Weitz, B. & Grewal, D. (2019): Retailing Management (10. ed.). New York, NY: McGraw-Hill



Allgemeine Hinweise:
Die Folien der Vorlesungen finden Sie im StudIP.

Links:
Informationen zu der Vorlesung finden Sie auch im UniVZ.