Ramona Bechauf

Kurzvita

Ramona Bechauf ist Doktorandin am Forschungskolleg „Wissen | Ausstellen“. Sie studierte Geschichte, deutschsprachige Literaturwissenschaften und Kulturerbe in Paderborn und Paris mit einem Fokus auf Museumswesen und Denkmalpflege. In ihrer Masterarbeit analysierte sie die Ausstellungen der Holocaustmahnmäler in Paris und Berlin im Hinblick auf die Zugänglichkeit für in- und ausländische Besucher*innen. Ihr Dissertationsprojekt schließt hier an und wird unter anderem um die polnische Perspektive erweitert. Sie war Mitarbeiterin am BMBF-Projekt WeSa sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kulturerbe an der Universität Paderborn. 2017 realisierte sie zusammen mit Jürgen Scheffler die Ausstellung „Gehen oder Bleiben/To Leave or to Stay“ im Städtischen Museum Lemgo, die teilweise auf den Ergebnissen ihrer Bachelorarbeit basierte und ab Januar 2019 als Wanderausstellung in Südafrika zu sehen sein wird.