Zertifikat Digital Humanities (24C Modulpaket) für alle BA- und MA-Studiengänge

Was vermittelt das Zertifikat Digital Humanities?


Sie möchten die Vorteile der Digitalisierung nutzen und haben Interesse an den Digitalen Geisteswissenschaften? Bei uns erhalten Sie einen Überblick über die Themen, Forschungsfragen, Methoden und Tools der Digital Humanities. Dabei üben Sie, sich schnell in fremde Softwarestrukturen einzuarbeiten und in einem eigenen kleinen Forschungsprojekt anzuwenden.

Welche zusätzlichen Vorteile bietet das Zertifikat Digital Humanities?

Unsere Studienangebote vermitteln grundlegende digitale Kompetenzen, die zunehmend in allen Berufsfeldern innerhalb und außerhalb der Wissenschaft nachgefragt werden. Das Zertifikat dokumentiert die erworbenen digitalen Kompetenzen auch für zukünftige Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber und kann so Wegbereiter für den Berufseinstieg sein.
Die Lösungsorientierung der gestellten Aufgaben soll überdies Ihre Kreativität, Flexibilität und Vielseitigkeit erhöhen.

Bei einem Studienfachwechsel lassen sich die im Zertifikat erworbenen Credits auf den BA- und MA-Studiengang Digital Humanities anrechnen.

Wie ist das Zertifikatsprogramm Digital Humanities aufgebaut?

Das Zertifikat besteht aus einem Pflichtmodul (6C), zwei bis drei Wahlpflichtmodulen (12C) und einem Projektmodul (6C), die in mehreren Semestern belegt werden können. Beginnen Sie doch einfach erst einmal mit einem Schlüsselkompetenzmodul, gewissermaßen als Schnupperkurs. Es wird Ihnen aufs Zertifikat angerechnet werden.
Denn das Zertifikat können Sie im Rahmen des Schlüssel­kompetenz­bereichs/Optional­bereichs oder als freiwillige Zusatzleistung absolvieren.

Hier geht es zum aktuellen Lehrprogramm.

Wer ist angesprochen?

Das auf mindestens zwei Semester ausgerichtete Zertifikatsstudium im Bereich der Schlüsselkompetenzen richtet sich an Studierende der Philosophischen, Theologischen und Sozialwissenschaftlichen Fakultät und an alle Studierenden der Georg-August-Universität, die an geisteswissenschaftlichen Fragen interessiert sind. Es kann sowohl auf Bachelor- als auch auf Masterniveau absolviert werden.
Der Erwerb eines Zertifikats bietet sich an, wenn Sie sich intensiver mit den Digital Humanities beschäftigen möchten, also gewissermaßen eine praktische „Ausbildung“ in digitaler Sprache, Literatur und Kulturgut anstreben, um am Ende über fundierte Kenntnisse zum Computereinsatz in den Geisteswissenschaften zu verfügen und um ihre digitalen Kompetenzen ganz selbstverständlich anwenden zu können.

Wie kann man sich anmelden?

Der Beginn der Ausbildung zum Erwerb des Zertifikats "Digital Humanities" ist zu jedem Semester möglich. Die An- bzw. Abmeldung zu bzw. von einem Modul bzw. einer Lehrveranstaltung erfolgt auf elektronischem Wege in FlexNow.

Wie erhalte ich das Zertifkat?

Wenn Sie mindestens 24C "Digital Humanities" nachweisen können, stellen wir Ihnen das Zertifikat "Digital Humanities" in Papierform aus. Es wird Ihnen am Ende des Semesters in feierlicher Form überreicht. Voraussetzung ist, dass Sie das Einführungsmodul und ein Praxismodul erfolgreich absolviert haben.


- Prüfungsordnung (in Kürze verfügbar)

- Modulhandbuch (in Kürze verfügbar)