In publica commoda

Ostasienwissenschaft/Chinesisch als Fremdsprache (B.A.) (2-Fächer)

Steckbrief

Sie haben Interesse an einer Weltsprache mit einer ganz anderen Schrift? Dieses Studienfach bietet vor allem eine intensive Sprachausbildung im modernen Chinesisch, gesprochen und geschrieben. Natürlich ist es sinnvoll - und möglich -, sich im Rahmen von Wahlpflichtmodulen auch Kenntnisse über die Geschichte, Politik und Gesellschaft Chinas anzueignen. Die Wahl des zweiten Faches will gut überlegt sein. Sprachtalente wählen da vielleicht ein philologisches Fach, doch besonders Methodenfächer wie Linguistik, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder Rechtswissenschaft stellen sinnvolle Kombinationen dar und eröffnen viele Zukunftsmöglichkeiten.

Name des Studienfachs:
Ostasienwissenschaft/Chinesisch als Fremdsprache
Abschluss:
Bachelor of Arts (B.A.) (2-Fächer)
Regelstudienzeit:
6 Semester
Studienbeginn:
nur Wintersemester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Zulassung:
Zulassungsfrei (Einschreibung ohne vorherige Bewerbung)
Keine Kombiation möglich mit Ostasienwissenschaft/Modernes China (B.A.) (2-Fächer)
Orientierungsveranstaltung:
Es werden Orientierungsveranstaltungen angeboten

Lernen Sie uns kennen

Fächerübergreifend Schnupperstudium
ab Ende
Oktober

Schnupperstudium

Besuchen Sie Vorlesungen


Inhalte

Das Studium vermittelt grundlegende Qualifikationen in der modernen chinesischen Hochsprache (gesprochen wie geschrieben) als Voraussetzung für die Meisterung von alltäglicher Kommunikation. Das fünfte Semester wird an einer chinesischen oder taiwanesischen Partnerhochschule verbracht.

Eine große Stärke der Göttinger Sinologie besteht im exzellenten Sprachunterricht. Die Sprachvermittlung erfolgt ausschließlich durch chinesische Muttersprachler und in Gruppen von weniger als 15 Studierenden. Damit Sie Ihre Sprachkenntnisse auch in einem chinesischsprachigen Umfeld festigen und erweitern können, unterstützen wir Sie intensiv bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Auslandsaufenthaltes. Durch langfristige Kooperationen mit Hochschulen auf dem chinesischen Festland und in Taiwan sowie durch regelmäßige Evaluationen der dort erzielten Lernfortschritte sichern wir auch im Ausland eine optimale Sprachausbildung für unsere Studierenden.

Hier geht es um die Nutzung des Optionalbereichs Ihres Studienganges. Dieser Bereich ermöglicht es Ihnen, im Umfang von 18 Credits inhaltliche Lehrveranstaltungen bzw. Module Ihrer Wahl über China bzw. mit sinologischen Gegenständen zu belegen, um dadurch das Studium des so genannten „fachwissenschaftlichen Profils“ nachzuweisen. Durch diese Profilbildung verbessern Sie Ihre chinawissenschaftliche Qualifikation, sodass die Möglichkeiten, nach dem Bachelor-Abschluss einen sinologischen Masterstudiengang zu studieren, vielfältiger werden.

Dieser Studiengang bereitet vor auf

  • Lehraufgaben im Fach Chinesisch, die gute Sprachkenntnisse und einführende landeskundliche Kenntnisse des modernen China inklusive Studien- und Lebenserfahrung im Land selbst voraussetzen.
  • Übersetzungs- und andere sprachmittelnde Aufgaben in Wirtschaftsunternehmen, Medien, Tourismus, Bildungsstiftungen, Institutionen des Kulturaustauschs, Bibliothekswesen und Verlagen.
  • die Weiterführung der Ausbildung durch das Studium eines geeigneten Master-of-Arts-Studiengangs.

Es werden Kenntnisse der englischen Sprache und einer weiteren modernen Fremdsprache jeweils wenigstens auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen empfohlen.

Verwandte Studiengänge


Studienaufbau

Professionalisierungsbereich

Optionalbereich Schlüsselkompetenzen

Studienabschluss

Bachelorarbeit

Ordnungen und Modulverzeichnis


Zulassung

Studienbeginn:
nur Wintersemester
1. Fachsemester:
zulassungsfrei (Immatrikulation ohne vorherige Bewerbung)
2. bis 6. Fachsemester:
zulassungsfrei (Einschreibung ohne vorherige Bewerbung)

EU
Staatsbürger/in eines Mitgliedsstaates der EU oder EWR (inkl. Deutschland) oder Bildungsinländer/in

Nicht-Deutsche Staatsbürger/in ohne deutschen Bildungsabschluss

Non-EU
Staatsbürger/in eines Staates außerhalb der EU (oder Staatenlose/r) oder Absolvent/in eines Studienkollegs


Unser Campus


Ihr Studium


Kontakt

Studien- und Prüfungsberatung Philosophische Fakultät

Lisa Katharina Müller und Eva Wolff

Humboldtallee 17
37073 Göttingen

Tel.: +49 (0)551 39 21888 (Müller)
Tel.: +49 (0)551 39 26713 (Wolff)

E-Mail: studienberatung@phil.uni-goettingen.de

Homepage

Spezifische Fachberatung

Dr. Cornelia Schindelin
Ostasiatisches Seminar

Heinrich-Düker-Weg 14
Raum 0.702

37073 Göttingen

Tel.: (0551) 39-21260
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Homepage