Advanced Research Methods

Modul M.WIWI-BWL.0170
(ab WiSe 2024/25 angeboten; äquivalent zu M.WIWI-BWL.0080 “Marktforschung II”)

Aufgrund einer Lehrdeputatsreduktion wird der Vorlesungsteil von Prof. Hammerschmidt ausschließlich digital in Form von Vorlesungsaufzeichnungen angeboten.


Dozenten Vorlesung:
  • Prof. Dr. Yasemin Boztuğ
  • Prof. Dr. Maik Hammerschmidt

Dozent Übung:
  • tba

Modul für folgende Masterstudiengänge:
  • Management (M.Sc.)
  • Marketing und E-Business (M.Sc.)
  • Finanzen, Rechnungswesen und Steuern (M.Sc.)
  • Unternehmensführung (M.Sc.)
  • Global Business (M.Sc.)
  • Steuerlehre (M.Sc.)
  • Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)
  • Wirtschaftspädagogik (M.Ed.)
  • Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung (M.Sc.)
  • Development Economics (M.Sc.)
  • International Economics (M.Sc.)
  • History of Global Markets (M.A.)
  • Angewandte Statistik

Sprache:
Deutsch
Voraussetzungen:
Keine formalen Zugangsvoraussetzungen
Empfohlene Vorkenntnisse:
Grundkenntnisse in Statistik, Forschungsmethoden, Marketing Research
Lernziele/Kompetenzen:

Nach erfolgreicher Teilnahme haben die Studierenden ein profundes Verständnis der multivariaten Analyseverfahren Clusteranalyse, Strukturgleichungsmodelle, Mediationsanalyse und Zeitreihenanalyse erworben. Die Studierenden sind in der Lage, die Eignung der Verfahren für einzelne Marketing-Fragestellungen zu beurteilen und jenes Verfahren auszuwählen und selbstständig anzuwenden, mit dem die Fragestellungen beantwortet werden können. Darüber hinaus können die Studierenden die behandelten Verfahren in Bezug auf ihre Voraussetzungen und Annahmen kritisch einordnen. Die Studierenden können die methodischen und statistischen Grundideen der Verfahren wiedergeben, konkrete Ergebnisse interpretieren und darauf basierende Handlungsempfehlungen ableiten. Weiterhin sind sie in der Lage das theoretische Wissen bezüglich der Verfahren mit geeigneter Statistiksoftware praktisch für die Analyse von real-world Daten anzuwenden.


Inhalte der Vorlesung:
  • Clusteranalyse
  • Strukturgleichungsmodelle
  • Conjoint-Analyse (traditionelle, hybride, adaptive und choice-based Conjoint-Analyse)
  • Zeitreihenanalyse

Angebotshäufigkeit:
jedes Wintersemester

Zeit und Ort der Vorlesung:
tba

Vorlesungsbeginn:
tba
Prüfung:
Klausur: 60 Min. (6 CP)

Prüfungsanforderungen:
Nachweis von Kenntnissen der behandelten multivariater Verfahren. Anwendung auf marketingrelevante Fragestellungen, Analyse und Interpretation von Ergebnissen der Verfahren.

Klausurtermin:
Datum: tba
Raum:tba

Zweitklausurtermin:
Datum: tba
Raum: tba
Anmeldung in FlexNow: tba
Inhalte der Übung:
In der praktischen Übung vertiefen und erweitern die Studierenden ihr theoretisches Wissen aus der Vorlesung durch das Anwenden der Verfahren auf typische Fragestellungen der Marktforschung. Dies erfolgt mittels der Softwarepakete SPSS und AMOS. In den Übungen kommen Fragestellungen mit praktischen Anwendungsfällen und zugehörigen Aufgaben zum Einsatz, die gezielt das Durchführen und Interpretieren von Analysen anleiten.

Übungstermine:
tba

Übungsbeginn:
tba
Empfohlene Literatur für die Veranstaltung:
  • Lattin, J.M., Caroll, J.D., & Green, P.E. (2003): Analyzing Multivariate Data, Belmont.
  • Tabachnick, B.G., & Fidell, L.S. (2013): Using Multivariate Statistics, Boston.
  • Backhaus, K., Erichson, B., Plinke, W., & Weiber, R. (2018): Multivariate Analysemethoden, Berlin.
  • Backhaus, K., Erichson, W., & Weiber, R. (2015): Fortgeschrittene Multivariate Analysemethoden, Berlin.