Abteilung für Römisches und Gemeines Recht

Die Abteilungsbibliothek bleibt zur Eindämmung des Corona-Virus bis auf Weiteres geschlossen. Wir unterstützen Sie dennoch gerne bei der Literaturbeschaffung. Bitte nutzen Sie unser Serviceangebot und senden uns Ihre Anfragen unter: Bibliothek.AbteilungRGR@jura.uni-goettingen.de.

Das Lehrstuhlteam arbeitet teilweise im Homeoffice. Sie erreichen uns unter den bekannten Mailadressen und zu den Geschäftszeiten auch telefonisch. Wenn Sie persönlich vorbeikommen möchten, vereinbaren Sie bitte unbedingt vorab einen Termin. Wir bitten um Verständnis!


Seminar im WiSe 2020/2021: Recht nach der Pest: Rechtstransformation durch Epidemien und Pandemien


Hygieneausstellung_klein_klein„Ach, wie viele große Paläste, wie viele schöne Häuser und vornehme Wohnungen, die einst voll glänzender Dienerschaft, voll edler Herren und Damen gewesen waren, standen jetzt bis auf den geringsten Stallknecht leer! Wieviel denkwürdige Geschlechter blieben ohne Stammhalter, wie viele umfassende Verlassenschaften und berühmte Reichtümer ohne Erben!“

So beschreibt der Florentiner Giovanni Boccaccio die Folgen der großen Pest des Jahres 1348, die rund ein Drittel der europäischen Bevölkerung dahinraffte. Auch lange danach blieben Infektionskrankheiten wie die Pest, Cholera, Typhus oder Tuberkulose stete Begleiter im Leben der Menschen, das sie auf vielfache Weise beeinflussten.

Wir nehmen die aktuelle Corona-Pandemie zum Anlass, uns mit dem Einfluss von Epidemien und Pandemien auf die Rechtsentwicklung auseinanderzusetzen, vom „Schwarzen Tod“ des Spätmittelalters über die Pestzüge der Frühen Neuzeit, die Cholera- und Typhus-Epidemien des 19. und die „Spanische Grippe“ des frühen 20. Jahrhunderts bis hin zur AIDS-Pandemie.

Unser Interesse gilt dabei Entwicklungen quer durch die Rechtsgebiete, vom Familien- und Erbrecht über das Kranken- und Sozialversicherungsrecht bis hin zum Recht des Arbeitsmarkts, des Patienten- und des Datenschutzes.

In der Veranstaltung können Seminar- und Studienarbeiten geschrieben werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, eine vorbereitende Seminararbeit als Zulassungsvoraussetzung zum Schwerpunktbereichstudium (PO 2012) anzufertigen. Die Veranstaltung wird für Studierende im Schwerpunktbereich 1, 3 und 8 angeboten; sie ist auch für Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen geöffnet.

2. Vorbesprechungstermin:

Mittwoch, 04.11.2020 12:15 Uhr Ort: Zoom-Meetingraum, ID bitte im Sekretariat anfragen (roemrecht@jura.uni-goettingen.de)

Bitte machen Sie sich mit dem Zoom–Programm vertraut. Wenn Sie an dem Meeting über Mobiltelefon teilnehmen möchten, müssen Sie eine Zoom-App installieren. Über PC benötigen Sie den Link zum Zoom-Meeting, Videokamera und Headset/Mikrofon. Gerne können Sie den Raum 10-15 Minuten vor dem Meeting betreten, um ggf. technische Probleme zu beheben.

Seminarankündigung