Master of Education: Chemie


Der Studiengang Master of Education muss anschließend an den 2-Fächer-Bachelor-Studiengang belegt werden, sofern eine Laufbahn im Lehrerberuf angestrebt wird. Zusätzlich zu den beiden Fachgebieten werden im Professionalisierungsbereich des Studiengangs Kenntnisse in Pädagogik und Didaktik vermittelt. Studierende profitieren von den engen, praxisbezogenen Kooperationen der Fakultät für Chemie mit verschiedenen Partnerschulen und dem XLAB - Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V.

Weitere Informationen siehe Studienzentrale

Der Master-Studiengang Chemie ist zulassungsbeschränkt. Daher ist vor die Zulassung ein Bewerbungsverfahren vorgeschaltet. Der Studiengang kann jeweils zum Wintersemester oder zum Sommersemester begonnen werden. Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Informationen zum Wintersemester 2022/23

Die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2022/23 werden nach derzeitigem Planungsstand mit den jeweils gültigen Infektionsschutzmaßnahmen und möglicherweise entsprechend den Energiespar-Vorgaben reduziert geheizten Räumen bis auf wenige Ausnahmen in Präsenz stattfinden. Sie können die Sicherheit der Präsenzlehre für sich und andere erhöhen, indem Sie sich, soweit noch nicht geschehen, vor Semesterbeginn impfen lassen. Nutzen Sie dafür gerne auch die Impfangebote des Impfzentrums und der Stadt Göttingen .
Auch regelmäßige Tests beim Campus Covid Screening sind sinnvoll. Informationen und Anmeldemöglichkeiten dazu finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zu organisatorischen Fragen der Lehramt-Studiengänge der Chemie, zu Einführungsveranstaltungen, Fachpraktika etc. finden Sie in der StudIP-Gruppe "Chemie Lehramt".