DIES PHYSICUS

Nach zweieinhalb Jahren Corona-Zwangspause findet im Juli 2022 endlich wieder ein DIES PHYSICUS statt. Da sich bei uns einige Schmuckurkunden angesammelt haben, findet die Veranstaltung an zwei Tagen statt:

  • 15:07.2022: Verabschiedung der Absolvent:innen des WiSe 2021/22 sowie des (bisherigen) SoSe 2022
  • 16.07.2022: Verabschiedung der zurückliegenden Jahrgänge (d.h. vom letzten Dies im Dezember 2019 bis einschließlich SoSe 2021)


Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung bis spätestens 30.06.2022 zwingend erforderlich. Leider müssen wir aufgrund der beschränkten Hörsaalkapazitäten die Anzahl von Begleitpersonen auf 2 begrenzen.

Bereits seit mehreren Jahren lädt die Fakultät für Physik alle Angehörigen der Fakultät sowie die interessierte Öffentlichkeit zur AbsolventInnen-Feier ein. Der DIES PHYSICUS findet jeweils Ende Juni/Anfang Juli und Mitte Dezember eines jeden Jahres statt. Im Rahmen dieser Festveranstaltung werden die Absolventinnen und Absolventen verabschiedet und erhalten ihre Schmuckurkunden. Verschiedene Master- und Promotionspreise werden verliehen; u. a. zeichnet die Dr. Berliner-Dr. Ungewitter-Stiftung sowie der Jan-Peter-Toennies- Physikpreis die jeweils besten Dissertationen aus. Besonderes Engagement in der Lehre wird durch die Vergabe der R.-W.-Pohl-Medaille gewürdigt und Auszeichnungen für Tutor*innen werden vergeben. Vorträge und Darbietungen runden das Programm ab.

Programm Dies Physicus (Hörsaal 1), Freitag, den 15.07.2022 (Start: 13 Uhr) sowie Samstag, den 16.07.2022 (Start: 10 Uhr):

  • Begrüßung durch den Studiendekan, PD Dr. Martin Wenderoth
  • Ansprache der Fachschaft
  • Vergabe der R.W. Pohlmedaillen
  • Vortrag zur Dr. Berliner-Dr. Ungewitter-Stiftung
  • Verleihung der Promotionspreise der Dr. Berliner-Dr. Ungewitter-Stiftung (nur Freitag)
  • Verleihung des Jan Peter Toennies-Physikpreises (nur Freitag)
  • Tutor:innenauszeichnung
  • Vergabe der Schmuckurkunden
  • Festvortrag
  • Sektempfang und Gruppenfoto der AbsolventInnen

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Formular ist nicht aktiv.