Institut für Digital Humanities

Digitale Literaturwissenschaft

Wir arbeiten an mehreren Projekten zur digitalen Analyse von literarischen Texten:

  • Automatische Extraktion und Analyse von statischen und dynamischen Figurennetzwerken in Romanen
  • Erstellung und Auswertung von Lautstärkeprofilen literarischer Werke (Audionarratologie)
  • Analyse von Märchen und Folktales


Personen

  • Svenja Guhr
  • Franziska Pannach
  • ehemalig: Mariona Coll Ardanuy


Veranstaltungen
Interdisciplinary Workshop: Folk and Fairy Tales Digital

Ausgewählte Publikationen

  • Guhr, Svenja, Hanna Varachkina, Geum Bi Lee und Caroline Sporleder (2019): Multimodales Zusammenspiel von Text und erlebter Stimme – Analyse der Lautstärkesignale in direkter Rede. In Proc. DHd.
  • Mariona Coll Ardanuy, Caroline Sporleder (2015). Clustering of Novels Represented as Social Networks, In Linguistic Issues in Language Technology (LILT): Special Issue on Computational Linguistics for Literature. 12:4, 1-31. pdf
  • Mariona Coll Ardanuy und Caroline Sporleder (2014). Structure-based Clustering
    of Novels. In Third Workshop on Computational Linguistics for Literature
    (CLfL@EACL 2014). Göteborg, Schweden, April 27, 2014.