Integration von Waldmanagement und Biodiversität in der Ausbildung an Papuanischen Universitäten

DAAD-Programm „Partnerschaften zur Förderung der Biodiversität in Entwicklungsländern“

PapuaMarch2019_1
Kick-off Workshop an der State University of Papua (UNIPA), Manokwari, März 2019

Im Rahmen der DAAD-Partnerschaften zur Förderung der Biodiversität in Entwicklungsländern wurde das Projekt "Integration von Waldmanagement und Biodiversität in der Ausbildung an Papuanischen Universitäten" für die Förderperiode 2019-2022 genehmigt.

Partner: Georg-August-Universität Göttingen, HAWK Göttingen, Universitas Papua (UNIPA), Universitas Cenderawasih (UNCEN), Papua/Indonesia, Universitas Gadjah Mada (UGM)

gefördert durch den DAAD (Mittel des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ))

Zusammenfassung


Papuanische Wälder sind sehr artenreich und die kulturell diversen Gemeinschaften noch eng mit dem Wald verbunden. UNIPA und UNCEN planen je einen Universitätswald einzurichten. Dieser soll für Lehre, Forschung und den Austausch zum Waldmanagement mit der lokalen Bevölkerung genutzt werden. Im Projekt werden Konzepte zum Schutz der Biodiversität gemeinsam mit Gemeinschaften und anderen Stakeholdern aus der Praxis entwickelt. Dadurch werden lokales und akademisches Wissen zusammengeführt und die Chancen auf eine erfolgreiche Umsetzung in der Praxis erhöht.

Projektaktivitäten 2020


  • 16.-22.März 2020 Projekttreffen mit allen Partnern in Göttingen
    Die Kombination aus einem Anstieg der Zahl der Koronainfizierten in Deutschland und den Absagen einiger Teilnehmer führte zu der Entscheidung der Projektleitung und der Universität Göttingen, das Projekttreffen abzusagen.

  • 19.-20.März 2020 Workshop im DAAD Alumni-Sonderprojekt "International Forest Assessment and Sustainable Forest Management – International research networks and their relevance for the Post-2020 Global Biodiversity Framework"
    Da auch dieses Treffen zeitgleich vom DAAD abgesagt wurde, mußte das Projekt leider auf den geplanten wissenschaftlichen Austausch verzichten und hofft dies bei anderer Gelegenheit nachzuholen.

    Projektaktivitäten 2019


    • 8.-16. März 2019: Wissenschaftliche Treffen in UNCEN, Feldarbeit und Stakeholderinterviews im Nimbokrang Wald
      PapuaMarch2019_3
    • 18.-21. März 2019: Kick-off Workshop mit allen Partnern in UNIPA, Waldbesuche in Ransiki und Warenmomi
      PapuaMarch2019_2

      Oktober 2019 wurden mehrere Studentenexkursionen mit den Partneruniversitäten durchgeführt und das Biodiversitätsmonitoring mittels Kamerafallen in den Schulwäldern der Partneruniversitäten gestartet. Darüber hinaus wurde Michael Mühlenberg eingeladen, eine internationale Konferenz der Universitas Cenderawasih in Jayapura als Hauptreferent zu eröffnen.

    • 12.-18. Oktober 2019: Exkursion für UNCEN Studenten und Start des Biodiversitätsmonitorings mittels Kamerafallen im Nimbokrang Wald.
      Kamerafallen Nimbokrang Okt 2019

    • 19.-20. Oktober 2019: Eröffnung einer internationalen Konferenz durch Michael Mühlenberg in Jayapura.
      Michael

    • 22.-29. Oktober 2019: Studenten Exkursion nach Raja Ampat mit einem Fokus auf marine Biodiversität. Datenaufnahme für diverse Abschlussarbeiten.
      Gruppe Raja Ampat Oktober 2019