Wichtigste Veröffentlichungen


Kommentare und Monographien

  • Mitarbeit am Münchener ZPO-Großkommentar (§§ 1025-1066 ZPO)
    Band 3, 5. Aufl. 2017, S. 121-705, 793-830, 1302-1305 [627 S.]

  • am Jaeger'schen InsO-Großkommentar (§§ 217-234 InsO)
    Band 7, 2019, S. 1-562

  • und am Soergel'schen BGB-Großkommentar (§§ 1004-1007 BGB)
    Band 15/1, 13. Aufl. 2007, S. 124-290

  • Vollstreckbare Urkunde und prozessualer Anspruch
    LXI, Köln/Berlin/Bonn/München 1989 (Prozeßrechtliche Abh., PA Heft 72) [429 S.]

  • Die Reichweite der Unterschrift im Wechselrecht - Ein Plädoyer für die Maßgeblichkeit des räumlichen Sinnzusammenhangs
    Berlin 1993 (Untersuchungen über das Spar-, Giro- und Kreditwesen - Abteilung B: Rechtswissenschaft, Band 87) [209 S.]




Aufsätze und Besprechungen

  • Die Vollstreckung indexierter ausländischer Unterhaltstitel
    (zugleich eine Besprechung von BGH, U. v. 06.11.1985 - IVb ZR 73/84)
    JZ 1987, S. 178-186

  • Die Beweislastverteilung bei der Vollstreckungsgegenklage
    NJW 1991, S. 795-805

  • Die Sicherungsdienstbarkeit zwischen Gewerberecht und Kartellrecht
    ZHR 157 (1993), S. 559-599

  • Titulierung durch Bezugnahme ?
    DNotZ 1995, S. 749-758

  • Der Anwendungsbereich der Vollstreckungsunterwerfung
    - zum neuen Recht der vollstreckbaren Urkunde -
    ZNotP 1998, S. 474-481

  • Strukturprobleme der Kodifikation Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen
    phil.-hist. Klasse III Nr. 236, Göttingen 2000, S. 147-173

  • Das Exequatur von Schiedssprüchen: materielle Einwendungen zur prozessualen Verteidigung?
    FS für Akira Ishikawa (2001), S. 335-359

  • Die "neue" ZPO: Bedeutende Änderungen im zivilgerichtlichen Verfahrensrecht
    DStR 2002, S. 85-95 und S. 133-141

  • Von der executorischen Urkunde zum vollstreckbaren Notariatsakt - der lange Weg ins dritte Jahrtausend
    in: Rechberger (Hrsg.), Die vollstreckbare Urkunde - Chancen und Risiken einer vereinfachten Rechtsdurchsetzung, Schriftenreihe des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Rechtsvorsorge und Urkundenwesen, Band XXV, Wien (2002), S. 1-41

  • Die "nicht wie geschuldet" erbrachte Leistung und sonstige Pflichtverletzungen
    JURA 2002, S. 361-374

  • Zur Deutung des § 1004 Abs. 1 S. 2 BGB: materielle Anspruchsgewähr oder prozessuale Störungsabwehr?
    FS für Kostas E. Beys (2003), Band II, S. 1061-1091

  • Die Überleitung des Anfechtungsrechts
    FS für Walter Gerhardt (2004), S. 621-651

  • Zwischenprüfung und Schwerpunktbereichsprüfung - Juristenausbildung im Systemumbruch, in: Münch (Hrsg.), Die neue Juristenausbildung - Chancen, Perspektiven und Risiken, Stuttgart 2004, S. 9-25

  • Verjährungshemmung durch Erhebung einer Schiedsklage
    FS für Peter Schlosser (2005), S. 613-635

  • Die vollstreckbare Notariatsurkunde im Anwendungsbereich der VO (EG) Nr. 805/2004
    FS für Walter H. Rechberger (2005), S. 395-412

  • Maßgeblichkeit der Insolvenzreife - Eröffnungsgründe, Antragsverfahren und Haftung bei Insolvenzverschleppung
    in: Hommel/Knecht/Wohlenberg (Hrsg.), Handbuch Unternehmensrestruktuierung (2006), S. 1233-1281
    (zusammen mit Götz Eric Fischer)

  • Schiedsgerichte in Arbeitssachen
    FS für Hansjörg Otto (2008), S. 327-359

  • Die Privatisierung der Ziviljustiz - Von der Schiedsgerichtsbarkeit zur Mediation
    in: 50. Bitburger Gespräche, Jahrbuch 2008/I, München 2009, S. 179-214

  • Richtermacht und Formalismus im Verfahrensrecht
    in: Oestmann, Peter (Hrsg.), Zwischen Formstrenge und Billigkeit - Forschungen zum vormodernen Zivilprozeß, Köln/Weimar/Wien 2009, S. 55-103

  • Gibt es eine ausnahmsweise Genehmigung einseitiger Rechtsgeschäfte Minderjähriger? - ein Beitrag zur teleologischen Reduktion des § 111 S. 1 BGB
    FS für Dieter Leipold (2009), S. 1109-1131

  • Der Beschlussmängelstreit im Schiedsverfahrensrecht - roma locuta causa finita!?
    ZZP 123:1 (2010), S. 3-25

  • Schiedsverfahren im Dreiländereck - Deutschland, Schweiz, Österreich
    FS für Athanassios Kaissis (2012), S. 717-748

  • Der Streitwertspruch des Schiedsgerichts
    FS für Rolf Stürner I (2013), S. 355-387

  • Grundfragen des Zivilprozesses - Sinngehalte der Lehre vom Prozeßzweck
    in: Bruns/Münch/Stadler, Die Zukunft des Zivilprozesses [VV 101] (2014), S. 5-51

  • Vereinfachte Forderungsbeitreibung in Deutschland
    in: Rijavec/Ivanc/Kerestes (Hrsg.), Simplification of Debt Collection in the EU
    [EM 90], Alphen aan den Rijn 2014, S. 87-149
    (gemeinsam mit Meik Thöne)

  • Die Kompetenz-Kompetenz im Schiedsgerichtsverfahren
    - Regelungsmodelle im Rechtsvergleich -
    ZZPInt 19 (2014), S. 387-426

  • Eberhard Schilken und seine Lehre zum Prozeßzweck
    FS für Eberhard Schilken (2015), S. 387-404

  • Vertraulichkeit im Schiedsverfahren
    ZZPInt. 20 (2015), S. 431-455

  • Vorbeugender Rechtsschutz im Zivilprozeßrecht
    LA für Wolfram Henckel (2015), S. 231-267

  • Rechtsprobleme schiedsrichterlicher Zuständigkeit
    - Rahmenbedingungen und Regelungsbedarfe -
    ZZP 128:3 (2015), S. 307-333

  • Die Annahme öffentlicher Urkunden
    in: Lipp/Münch (Hrsg.), Die neue Europäische Erbrechtsverordnung
    [GöNotI-Reihe 5] (2016), S. 31-63

  • Schiedsverfahren vs. staatliche Gerichtsbarkeit
    - Vorzüge der Schiedsgerichtsbarkeit -
    in: Bitburger Gespräche in München, Band 6, Tübingen 2016, S. 53-110

  • Die Schiedsbindung als Prozeßeinrede
    FS für Reinhold Geimer (2017), S. 461-480

  • Die juristischen Berufe und Immobilienübertragung
    Deutscher Landesbericht im Auftrag der Gesellschaft für Rechtsvergleichung für den 20. Internationalen Kongress für Rechtsvergleichung in Fukuoka/Japan (2018), S. 615-634

  • Betrachtungen zur Reformierung des Schiedsrechts
    ZZPInt. 23 (2018), S. 259-293



Stand: 01.04.2020