Institut für Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie

Publikationen

Monographien



Herausgeberschaften



Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden


  • Ege, Moritz/Moser, Johannes (2018): Urbane Ethiken: Debatten und Konflikte um das gute und richtige Leben in Städten. Projektvorstellung, in: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde LXXI/120, 3/4, S. 75-87 (im Druck).
  • Ege, Moritz (2018): Urbane Ethiken und das Normative der Urbanität - ein Diskussionsbeitrag, in: Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.), Andere Urbanitäten. Zur Pluralität des Städtischen (=Ethnographie des Alltags, 3), Wien/Köln/Weimar (im Druck).
  • Ege, Moritz: "Prolls" unter anderen: Sozialbeziehungen zwischen Angehörigen des sozialen Unten und des sozialen Oben in einer jugendkulturellen Szene, in: Gertraud Koch/Bernd Jürgen Warneken (Hg.), Sozialbeziehungen zwischen Arm und Reich, Hamburg 2017 (=Hamburger Journal für Kulturanthropologie, Heft 6), S. 11-26.
  • Ege, Moritz: Ethnologie, in: Thomas Hecken/Marcus S. Kleiner (Hg.), Handbuch Popkultur. Stuttgart: J.B. Metzler, 2017, S. 311-315.
  • Ege, Moritz: Subversiv, affirmativ, normativ. Ein Beitrag zur subkulturtheoretischen Selbstaufklärung, in: Katharina Hausladen/Tobias Gerber (Hg.), Compared to what? Zum Verhältnis von Normativität und Subversion (Tagungsband Popkongress 2015), Wien 2017, S. 155-171.
  • Ege, Moritz/Simon Zeitler: "Support" - eine Schlüsselvokabel zwischen Szene-Ethos, Crowdfunding und popkulturnaher Ökonomie, in: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde 2/2015, S. 29-58.
  • Ege, Moritz: Becoming-Black. Patterns and Politics of West-German "Afroamericanophilia" in the 1960s and 1970s, in: PORTAL. Journal of Multidisciplinary International Studies 12.2, 2015 (29 S.).
  • Ege, Moritz/Andrew Wright Hurley: Survey Essay 1: Periodizing and Historicizing German Afro-Americanophilia: From Antebellum to Postwar (1850-1965), in: PORTAL. Journal of Multidisciplinary International Studies 12.2, 2015 (38 S.).
  • Ege, Moritz/Andrew Wright Hurley: Survey Essay 2: Periodizing and Historicizing German Afro-Americanophilia: From Counterculture to Post-Soul (1968-2005), in: PORTAL. Journal of Multidisciplinary International Studies 12.2, 2015 (37 S.)
  • Ege, Moritz: Stuart Hall und Stil: Vier Annäherungen, in: Dagmar Brunow (Hg.), Stuart Hall - Aktivismus, Pop und Politik. Über Stuart Halls Einfluss auf die deutschsprachige Kulturtheorie, Mainz: Ventil, 2015, S. 38-47.
  • Ege, Moritz: Policing the Crisis. Zum Verhältnis von Europäischer Ethnologie und Cultural Studies, in: Irene Götz/Johannes Moser/Moritz Ege/Burkhart Lauterbach (Hg.), Europäische Ethnologie in München. Ein kulturwissenschaftlicher Reader, München: Waxmann, 2015, S. 53-86.
  • Ege, Moritz: Chavs als kulturelle Figur: Rückblick und theoretischer Ausblick, in: Kuckuck. Notizen zur Alltagskultur, 2/2014, S. 8-13.
  • Ege, Moritz/Jens Wietschorke: Figuren und Figurierungen in der empirischen Kulturanalyse. Methodologische Überlegungen am Beispiel der "Wiener Typen" vom 18. bis zum 20. und des Berliner "Prolls" im 21. Jahrhundert [PDF], in: LiThes. Zeitschrift für Literatur- und Theatersoziologie 11 (Person - Figur - Rolle - Typ II. Kulturwissenschaftliche und kultursoziologische Zusammenhänge), Oktober 2014, S. 16-35.
  • Ege, Moritz/Elster, Christian: "'You got good taste.' Geschmack in der kulturwissenschaftlichen Forschung über Popmusik - Positionen und offene Fragen", in: Kaspar Maase/Brigitte Frizzoni/Christoph Bareither/Mirjam Nast (Hg.), Macher - Medien - Publika. Beiträge der Europäischen Ethnologie zu Geschmack und Vergnügen, Würzburg: Königshausen und Neumann, 2014, S. 20-37.
  • Ege, Moritz: "Tübingen/Birmingham: Empirische Kulturwissenschaft und Cultural Studies in den 1970er-Jahren", in: Historische Anthropologie 22.2 (2014), S. 149-181.
  • Ege, Moritz: "'Fight to Live/Live to Fight'. Zur Bedeutung agonistischer Motive und Imaginationen in der Populärkultur", in: Christoph Bareither/Kaspar Maase/Mirjam Nast (Hg.), Unterhaltung und Vergnügung. Beiträge der Europäischen Ethnologie zur Populärkulturforschung. Mit einem Geleitwort von Hermann Bausinger, Würzburg: Königshausen und Neumann, 2013, S. 149-168.
  • Binder, Beate/Moritz Ege/Alexa Färber, "Debatte: Autonomie der Migration" (Einleitung), in: Zeitschrift für Kulturwissenschaften 2 (2011), S. 135-138.
  • Ege, Moritz: "Wie demokratisch können Hosen sein?" - Beitrag zur "Demokratie-Serie" (Nr. 8), in: die tageszeitung, 9.6. 2012.
  • Ege, Moritz: "Carrot-cut Jeans: An ethnographic account of assertiveness, embarrassment and ambiguity in the figuration of working-class male youth identities in Berlin", in: Daniel Miller/Sophie Woodward (Hg.), Global Denim, Oxford: Berg, 2010, S. 159-180.
  • Ege, Moritz: "Eine Ästhetik der Territorialität: Postleitzahlen und urbanes Charisma in der Berliner 'Straßenmode'", in: Alexa Färber (Hg.), Stoffwechsel Berlin. Urbane Präsenzen und Repräsentationen (=Berliner Blätter. Ethnographische und ethnologische Beiträge, Nr. 53), Berlin: Panama, 2010, S. 50-65.
  • Binder, Beate/Moritz Ege/Anja Schwanhäußer/Jens Wietschorke, "Orte, Situationen, Atmosphären: Eine Einleitung", in: dies. (Hg.), Orte - Situationen - Atmosphären. Kulturanalytische Skizzen (für Rolf Lindner), Frankfurt am Main/New York: Campus, 2010, S. 9-18.
  • Ege, Moritz: "Zur Performativität und Peinlichkeit von 'wannabes'", in: Beate Binder/Moritz Ege/Anja Schwanhäußer/Jens Wietschorke (Hg.): Orte - Situationen - Atmosphären. Kulturanalytische Skizzen, Frankfurt am Main/New York: Campus, 2010, S. 289-306.
  • Ege, Moritz: "'Ich hab's damals intuitiv richtig erlebt, also Feeling gehabt': Blackness und die Selbsttechniken der Alteritätsaneignung zwischen Gegen- und Popkultur", in: Detlef Siegfried/Sven Reichardt (Hg.) Das alternative Milieu, Göttingen: Wallstein, 2010, S. 169-184.
  • Ege, Moritz: "Afroamerikanophilie als Xenophilie. Aneignungspraktiken, Exotismen, Fluchtlinien", in: Alexander Drost (Hg.), Liebe zum Fremden. Xenophilie aus geistes- und sozialwissenschaftlicher Perspektive, Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2010, S. 57-66 [z.T. Auszug aus der Monographie].
  • Ege, Moritz: "Diskotheken in der DDR. Populäre Kultur zwischen Institutierung und Kontrolle", in: Volkskunde in Sachsen 21 (2009), S. 115-196.
  • Ege, Moritz: "Die Diskothek als moralische Anstalt: Zur 'Hebung des Kulturniveaus der Arbeiterjugend'", in: Marcus Merkel/Ulrike Häußer (Hg.), Vergnügen in der DDR, Berlin: Panama, 2009, S. 101-124.
  • Althans, Birgit/Kathrin Audehm/Beate Binder/Moritz Ege/Alexa Färber, "Einleitung", in: dies. (Hg.) Kreativität. Eine Rückrufaktion (=Zeitschrift für Kulturwissenschaften, 3), Bielefeld: Transcript, 2008, S. 7-12.
  • Ege, Moritz: "Zur Transformation von Fremdheitsstilen. Überlegungen zu migrantischen Dienstleistern und kulturellen Konsequenzen von Migration nach Sachsen in der Gegenwart", in: Volkskunde in Sachsen 18 (2006), S. 53-72.
  • Ege, Moritz: "'Lost and Found'. Quellen und Gefühlsstrukturen im amerikanischen 'Found Magazine'", in: Historische Anthropologie 2 (2006), S. 293-304.
  • Ege, Moritz: "Das 'spezifisch Negroide' und seine weißen Freunde: Anmerkungen zur Soul-Rezeption in der Bundesrepublik", in: Kuckuck: Notizen zur Alltagskultur 2 (2006), S. 58-64.
  • Ege, Moritz: "Von Königin bis Katzendieb. Klassen und 'Rassen' in Henry Mayhews Klassifikation von Arbeit und Armut in London", in: Rolf Lindner (Hg.), Die Zivilisierung der urbanen Nomaden. Henry Mayhew und die Modernisierung der Lebensformen im viktorianischen London (=Berliner Blätter. Ethnographische und ethnologische Beiträge. Sonderheft, Nr. 36), Münster: Lit, 2005, S. 43-62.
  • Ege, Moritz: "'Der deutsche Mann hat heute einfach nichts mehr zu sagen'. Deutsche Männer, thailändische Frauen, Sex und Status bei einer Geburtstagsfeier in Berlin". In: Karl Braun (Hg.), Von Sonnenschirmen und wilden Horden (=Berliner Blätter. Ethnographische und ethnologische Beiträge, Nr. 33), Münster: Lit, 2004, S. 22-36.