Publikationen


  • Monographien
    • (mit Tal Bruttmann und Christoph Kreutzmüller) Die fotografische Inszenierung des Verbrechens. Ein Album aus Auschwitz, Darmstadt (WBG Academic) 2019.
    • Hördler, Stefan, Ordnung und Inferno. Das KZ-System im letzten Kriegsjahr, Göttingen (Wallstein) 2015.


  • Herausgeberschaften
    • (mit Volkhard Knigge et al.) Zwangsarbeit im Nationalsozialismus, Göttingen (Wallstein) 2016.
    • (mit Christophe Busch und Robert Jan van Pelt) Das Höcker-Album. Auschwitz durch die Linse der SS, Darmstadt (Philipp von Zabern) 2016.
    • (mit Kobi Kabalek) The Final Stage of the Holocaust (Special Issue, Dapim: Studies on the Holocaust 29, Heft 3), Oxford/New York (Routledge) 2015.
    • SA-Terror als Herrschaftssicherung. "Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin (Metropol) 2013.
    • (mit Sigrid Jacobeit) Lichtenburg. Ein deutsches Konzentrationslager, Berlin (Metropol) 2009.
    • (mit Sigrid Jacobeit) Dokumentations- und Gedenkort KZ Lichtenburg. Konzeption einer neuen Dauerausstellung für Werkstattgebäude und Bunker, Berlin/Münster (LIT) 2009.
    • (mit Petra Fank) Der Nationalsozialismus im Spiegel des öffentlichen Gedächtnisses. Formen der Aufarbeitung und des Gedenkens, Berlin (Metropol) 2005.


  • Aufsätze in Fachzeitschriften

    • (mit Tal Bruttmann und Christoph Kreutzmüller), L' „album d'Auschwitz“, entre objet et source d'histoire, in: Vingtième Siècle. Revue d'histoire 139, 2018, S. 22-44.
    • (mit Yves Müller) Terror und Machtrepräsentation im städtischen Milieu. Eine Fotoserie zum NS-Totenkult im Sommer 1933, in: Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus 33, 2017, S. 199-213.
    • Sichtbarmachen. Möglichkeiten und Grenzen einer Analyse von NS-Täter-Fotografien, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 65, 2017, S. 259-271.
    • (mit Christoph Kreutzmüller und Tal Bruttmann) Auschwitz im Bild. Zur kritischen Analyse der Auschwitz-Alben, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 63, 2015, S. 609-632.
    • Die Politischen Abteilungen im KZ-System. Polizei und SS „in gutem Einvernehmen“, in: Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland 15, 2013, S. 90-104.
    • Wehrmacht und KZ-System: Zum Einsatz von Wehrmachtssoldaten in den KZ-Wachmannschaften 1944/45, in: Beiträge zur Geschichte der nationalsozialistischen Verfolgung in Norddeutschland 13, 2012, S. 12-23.
    • Before the Holocaust: Concentration Camp Lichtenburg and the Evolution of the Nazi Camp System, in: Holocaust and Genocide Studies 25, 2011, S. 100-126.
    • Die Schlussphase des Konzentrationslagers Ravensbrück. Personalpolitik und Vernichtung, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 56, 2008, S. 222-248.


  • Buchbeiträge

    • i.E. Administered Plundering: Dispossession and Corruption in the Concentration Camp System, in: Christoph Kreutzmüller u. Jonathan Zatlin (Hrsg.), Dispossession. Plundering German Jewry in Nazi Germany and Beyond, Ann Arbor (Michigan University Press).
    • Zentren der NS-Bewegung: SS-Netzwerke in Sachsen und in der preußischen Provinz Sachsen, in: Bert Pampel u. Mike Schmeitzner (Hrsg.), Konzentrationslager Sachsenburg (1933-1937), Dresden (Sandstein) 2018, S. 114-139.
    • The Disintegration of the Racial Basis of the Concentration Camp System, in: Devin Pendas; Mark Roseman u. Richard Wetzell (Hrsg.), Beyond the Racial State: Rethinking Nazi Germany, Cambridge (Cambridge University Press) 2017, S. 482-507.
    • Die „Gefallenen“. Nationalsozialisten als KZ-Häftlinge, in: Jörg Osterloh u. Kim Wünschmann (Hrsg.), „… der schrankenlosesten Willkür ausgeliefert“. Häftlinge der frühen Konzentrationslager 1933-1936/37, Frankfurt am Main, New York (Campus) 2017, S. 291-316.
    • (mit Gregor Holzinger) „Die Schuldfrage konnte mir ja keiner nehmen.“ Ein Interview mit Franz Doppelreiter, in: Gregor Holzinger (Hrsg.), Die zweite Reihe. Täterbiografien aus dem Konzentrationslager Mauthausen, Wien (new academic press) 2016, S. 247-262.
    • (mit Markus Rachbauer und Florian Schwanninger) Die Ermordung der „Unproduktiven“ – Zwangsarbeiter als Opfer der NS-Euthanasie, in: Stefan Hördler u. Volkhard Knigge et al. (Hrsg.), Zwangsarbeit im Nationalsozialismus, Göttingen (Wallstein) 2016, S. 232-243.
    • Gesichter der Gewalt – SS-Netzwerke, Personalpolitik und Massenmord in Auschwitz, in: Christophe Busch; Stefan Hördler u. Robert Jan van Pelt (Hrsg.), Das Höcker-Album. Auschwitz durch die Linse der SS, Darmstadt (Philipp von Zabern) 2016, S. 110-151.
    • „Volksdeutsche SS-Freiwillige“ aus Südosteuropa. Rekrutierung, Einsatz und Gewalt 1941-1945, in: Burkhard Olschowsky u. Ingo Loose (Hrsg.), Nationalsozialismus und Regionalbewusstsein im östlichen Europa, München (De Gruyter Oldenbourg) 2016, S. 345-368.
    • Pragmatic Racism and the Streamlining of the Nazi Economy: The Vienna Model, 1938/39, in: Christoph Kreutzmüller; Michael Wildt u. Moshe Zimmermann (Hrsg.), National Economies: Volks-Wirtschaft, Racism and Economy in Europe between the Wars (1918-1939/45), Newcastle upon Tyne (Cambridge Scholars Publishing) 2015, S. 121-136.
    • Effizienz und Mord: Das KZ-System 1943-1945, in: Regine Heubaum u. Jens-Christian Wagner (Hrsg.), Zwischen Harz und Heide. Todesmärsche und Räumungstransporte im April 1945, Göttingen (Wallstein) 2015, S. 98-107.
    • Garlic Product Specialists Ruilos G.m.b.H., in: Christoph Kreutzmüller u. Kaspar Nürnberg (Hrsg.), Final Sale. The End of Jewish Owned Businesses in Nazi Berlin, Berlin/Boston (Humboldt University Berlin/Boston University) 2014, S. 52-55.
    • Rationalisierung des KZ-Systems 1943-1945: Arbeitsfähigkeit und Arbeitsunfähigkeit als ordnende Selektionskriterien, in: Marc Buggeln u. Michael Wildt (Hrsg.), Arbeit im Nationalsozialismus, München (Oldenbourg) 2014, S. 349-370.
    • KZ-System und Waffen-SS. Genese, Interdependenzen und Verbrechen, in: Jan Erik Schulte; Peter Lieb u. Bernd Wegner (Hrsg.), Die Waffen-SS. Neue Forschungen, Paderborn (Schöningh) 2014, S. 80-98.
    • SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, in: Stefan Hördler (Hrsg.), SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin (Metropol) 2013, S. 9-27.
    • Ideologie, Machtinszenierung und Exzess: Taten und Täter der „Köpenicker Blutwoche“, in: Stefan Hördler (Hrsg.), SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin (Metropol) 2013, S. 83-104.
    • (mit Christoph Kreutzmüller) Gewalt gegen Juden: Vom Feindbild zum Mord, in: Stefan Hördler (Hrsg.), SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin (Metropol) 2013, S. 184-199.
    • (mit Amelie Artmann) Zur Rezeption der frühen NS-Gewalt in der Presse, in: Stefan Hördler (Hrsg.), SA-Terror als Herrschaftssicherung. „Köpenicker Blutwoche“ und öffentliche Gewalt im Nationalsozialismus, Berlin (Metropol) 2013, S. 200-212.
    • De SS in Auschwitz en de slotfase van het concentratiekamp: netwerken, personeelsbeleid en massamoord, in: Christophe Busch u. Robert Jan van Pelt (Hrsg.), Het Höcker Album. Auschwitz door de lens van de SS, Laren (Verbum) 2013, S. 111-146.
    • Entgrenzung und Eingrenzung der Gewalt. Berliner SA, SS und Polizei 1933-1939, in: Michael Wildt u. Christoph Kreutzmüller (Hrsg.), Berlin 1933-1945. Stadt und Gesellschaft im Nationalsozialismus, München (Siedler) 2013, S. 297-310.
    • Die KZ-Wachmannschaften in der zweiten Kriegshälfte. Genese und Praxis, in: Angelika Benz u. Marija Vulesica (Hrsg.), Bewachung und Ausführung. Alltag der Täter in nationalsozialistischen Lagern, Berlin (Metropol) 2011, S. 127-145.
    • Kurfürstinnensitz, Königliche Strafanstalt, Konzentrationslager, Kreismuseum…: Wandel von Funktion und Nutzung des Schlosses Lichtenburg, in: Alexandra Klei; Katrin Stoll u. Annika Wienert (Hrsg.), Die Transformation der Orte. Annäherungen an die nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager, Bielefeld (transcript) 2011, S. 261-287.
    • KZ und SS-Standort: Eine Verortung des Komplexes Lichtenburg, in: Stefan Hördler u. Sigrid Jacobeit (Hrsg.), Lichtenburg. Ein deutsches Konzentrationslager, Berlin (Metropol) 2009, S. 13-43.
    • S-Kaderschmiede Lichtenburg. Zur Bedeutung des KZ Lichtenburg in der Vorkriegszeit, in: Stefan Hördler u. Sigrid Jacobeit (Hrsg.), Lichtenburg. Ein deutsches Konzentrationslager, Berlin (Metropol) 2009, S. 75-129.
    • (mit René Uckert) Konzeptionen und Raumplanungen für einen neuen Dokumentations- und Gedenkort KZ Lichtenburg, in: Stefan Hördler u. Sigrid Jacobeit (Hrsg.), Lichtenburg. Ein deutsches Konzentrationslager, Berlin (Metropol) 2009, S. 269-292.
    • (mit Sigrid Jacobeit) Lichtenburg. Bestandsaufnahme und Verortung, in: Stefan Hördler u.Sigrid Jacobeit (Hrsg.), Dokumentations- und Gedenkort KZ Lichtenburg. Konzeption einer neuen Dauerausstellung für Werkstattgebäude und Bunker, Berlin (LIT) 2009, S. 15-34.
    • Aspekte der Täterforschung. Ein kritische Bilanz, in: Petra Fank u.Stefan Hördler (Hrsg.), Der Nationalsozialismus im Spiegel des öffentlichen Gedächtnisses. Formen der Aufarbeitung und des Gedenkens, Berlin (Metropol) 2005, S. 23-45.


  • Lexikon-Beiträge

    • Weltanschauliche Erziehung und kulturelle Betreuung der KZ-Wachmannschaften (1933-1945), in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 7: Film, Theater, Literatur und Kunst, München (De Gruyter) 2015, S. 533-537.
    • Der Mythus des 20. Jahrhunderts (Alfred Rosenberg, 1930), in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 6: Publikationen, München (De Gruyter) 2013, S. 468-471.
    • Das Schwarze Korps (1935–1945), in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 6: Publikationen, München (De Gruyter) 2013, S. 628-630.
    • Sicherheitsdienst des Reichsführers SS, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 5: Organisationen, Institutionen, Bewegungen, München (De Gruyter) 2012, S. 561-565.
    • Sturmabteilung der NSDAP, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 5: Organisationen, Institutionen, Bewegungen, München (De Gruyter) 2012, S. 587-591.
    • Köpenicker Blutwoche, in: Wolfgang Benz (Hrsg.), Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart, Bd. 4: Ereignisse, Dekrete, Kontroversen, München (De Gruyter) 2011, S. 222-224.


  • Zeitschriften, Presse und Medien

    • Gewalt und Verfolgung im nationalsozialistischen Berlin, in: Berliner Geschichte. Zeitschrift für Geschichte und Kultur 17, 2019, S. 42-49.
    • Morden bis zum Ende, in: ZEIT Geschichte 1/2015, S. 64-67.
    • (mit Amelie Artmann und Yves Müller), Die „Köpenicker Blutwoche“. Nationalsozialistische Machteroberung und SA-Terror 1933, in: Militärgeschichte. Zeitschrift für historische Bildung 2/2013, S. 10-13.