Standardisierte internationale Sprachprüfungen



Sprachliche Eingangsvoraussetzungen unterscheiden sich je nach Studiengang und Hochschule. Bevor Sie sich für einen Sprachtest entscheiden, sollten Sie sich darüber informieren, welche Sprachnachweise Ihre Wunschhochschule anerkennt und ob es weitere Zulassungsbedingungen wie z.B. Mindestnoten bzw. Punkte gibt.
Das Sprachtestzentrum der ZESS unterstützt Sie gerne anschließend bei der Auswahl des Zertifikats und der Vorbereitung. Für viele Sprachprüfungen bietet die ZESS Übungsmaterialien, die Philologien zum Teil Vorbereitungskurse.
Aktuell kann die ZESS leider keine internationalen Sprachprüfungen anbieten.
Insbesondere für Deutsch und Englisch gibt es Tests, die speziell für den Hochschulzugang entwickelt wurden.


Speziell für die Bedürfnisse von Studierenden entwickelt wurde das Fremdsprachenzertifikat für den Hochschulbereich UNIcert®. Es wird an zahlreichen Universitäten als Sprachnachweis für Master- und Promotionsstudiengänge anerkannt, ist deutlich günstiger als kommerzielle Sprachtests und bietet die Möglichkeit auch Fachsprachenkenntnisse zertifizieren zu lassen. An der ZESS können Sie in nahezu allen angebotenen Sprachen ein solches Zertifikat erwerben. Sprechen Sie doch einfach einmal die Lehrende oder das Sprachtestzentrum an.
Für Auslandsaufenthalte im Rahmen des Studiums, also z.B. für Bewerbungen für ein Auslandsstipendium, genügt oft ein aktueller Nachweis über den Sprachstand. Für Studierende der Georg-August-Universität Göttingen bietet die ZESS die Möglichkeit, solche Nachweise zu bestimmten Terminen zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass solch ein Sprachtest nicht mit Sprachzertifikaten gleichzusetzen und nur für bestimmte Zwecke einzusetzen ist.