Seminar für Iranistik

Studium und Lehre

Bachelor und Master

Im Fach Iranistik beschäftigt man sich mit Geschichte, Sprachen, Kultur und Religionen des iranisch-sprachigen Raumes. Am Beginn des Studiums steht das Erlernen des Neupersischen. Iranistik kann im 2-Fach-Bachelor-Studiengang (B.A.) und im Master-Studiengang (M.A.) studiert werden.

Informationen zu den Studiengängen mit weiterführenden Angaben zu Inhalten, Zielen und Anforderungen in B.A. und M.A. finden Sie unter den folgenden Links:

Bei Fragen können Sie sich gern an die Fachberatung des Seminars für Iranistik oder auch an das Studienbüro der Philosophischen Fakultät wenden.

Promotion

Voraussetzung für eine Promotion im Fach Iranistik ist ein einschlägiger Masterabschluss. Darüber hinaus benötigen Sie sehr gute Kenntnisse im Persischen. Um in Göttingen zu promovieren, müssen Sie zunächst einen Betreuer für Ihr Vorhaben finden. Prüfungsberechtigt sind aktuell Frau Prof. Dr. Orthmann, Herr Prof. Dr. Kreyenbroek, Herr Prof. Dr. Marzolph, Frau PD Dr. Föllmer und Frau PD Dr. Omarkhali.

Promotionen können in deutscher oder englischer Sprache abgefasst werden. Die Zulassung als Doktorand*in beinhaltet keine finanzielle Förderung. Zu den Rahmenbedingungen der Zulassung und dem Promotionsverfahren erfahren Sie mehr unter: Promovieren an der Philosophischen Fakultät

Zusätzliche Lehrangebote

Das Seminar für Iranistik strebt an, regelmäßig Zusatzangebote für Studenten aus Göttingen und auswärtige Interessenten anzubieten. Im August 2018 hat das Seminar für Iranistik daher eine Summerschool zum Thema "Reading and Analyzing Indo-Persian Documents" durchgeführt. Für den Sommer 2019 ist ein ähnliches Angebot geplant, diesmal in Indien. Eine Ausschreibung erfolgt voraussichtlich im Dezember 2018.

PONS-Programm für Geistes- und Kulturwissenschaften

Das PONS-Programm Geistes- und Kulturwissenschaften bietet Studenten 'Kleiner Fächer' die Möglichkeit, für ein bis zwei Semester an einer anderen deutschen Universität zu studieren und dadurch auch Interessen oder Schwerpunkte zu verfolgen, die hier in Göttingen nicht angeboten werden. Die an der Gast-Universität belegten Kurse werden voll angerechnet - dadurch verlieren Sie keine Zeit im Studium. Um Ihnen den Übergang etwas zu erleichtern, gibt es die Möglichkeit einer einmaligen Mobilitätspauschale in Höhe von 250 Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter: pons-geisteswissenschaften.de/iranistik
Bei Interesse wenden Sie sich an die Fachberatung Iranistik.

Deckblätter für Prüfungs(vor)leistungen

Bitte verwenden Sie nach Möglichkeit in ihren Hausarbeiten und anderen schriftlichen Prüfungs- und Prüfungsvorleistungen die folgenden Vorlagen, oder orientieren Sie ihr eigenes Deckblatt daran. Bitte vergessen Sie in keinem Fall die unterschriebene Erklärung auf der letzten Seite.

Iranistik und Computer

Wer in der Iranistik eine Arbeit oder einen Brief auf Persisch schreibt, wird am Computer schnell über einige Probleme stolpern. In dieser Zusammenstellung möchten wir Ihnen zu den gängigsten Problemen Lösungsmöglichkeiten aufzeigen: