Zulassungsverfahren

Wenn Sie sich zum Wintersemester 2020/21 für den Master-Studiengang Chemie bewerben möchten, bis zum 15. Juli aber noch nicht auf die 150 Credits kommen, da einige Klausurtermine pandemie-bedingt später stattfinden, schicken Sie uns gerne trotzdem Ihre Bewerbungsunterlagen. Bitte weisen Sie dann darauf hin, dass die Klausuren noch stattfinden (idealerweise mit Angabe der Termine), und reichen den Nachweis über die dann mindestens 150 Credits schnellstmöglich nach.
Wir werden die Master-Auswahlkommission dann bitten, die Unterlagen vorläufig zu prüfen und zu entscheiden, sodass wir nach dem Nachweis der 150 Credits direkt einen Bescheid rausschicken können, ohne die Kommission nochmal beteiligen müssen.
Bitte beachten Sie aber, dass die Bewerbung selbst dennoch bis zum 15.7. bei uns eingegangen sein muss.




Wir freuen uns, dass Sie sich für den Master-Studiengang Chemie in Göttingen interessieren! Der Studiengang ist zugangsbeschränkt, daher ist eine vorherige Bewerbung bei der Fakultät notwendig. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um die Bewerbung sowie die entsprechenden Formulare.

  • Die Bewerbungsfrist für das Masterstudium im Wintersemester 2020/21 läuft bis 15. Juli 2020 (Ausschlussfrist!).

  • Der Master-Studiengang kann zum Wintersemester und zum Sommersemester aufgenommen werden.

  • Bitte beachten Sie zur Bewerbung die veröffentlichte Checkliste und nutzen Sie unbedingt das Antragsformular für eine Zulassung.

  • Bitte reichen Sie die Unterlagen unbedingt fristgerecht ein, gerne können Sie Ihren Antrag auf Zulassung auch schon frühzeitig abgeben. Sie erleichtern uns damit die Organisationsarbeit.


  • Die Zulassungsvoraussetzungen und das Auswahlverfahren regelt die Zugangsordnung, der Sie Details des Auswahlverfahrens entnehmen können.
    Grundsätzlich gilt:

  • Sie können sich für den Master-Studiengang bewerben, wenn Sie ein Bachelor-Studium Chemie mit einer Regelstudienzeit von 6 Semestern und einem Umfang von 180 Credits bereits erfolgreich abgeschlossen haben. Alternativ können Sie sich bewerben, wenn Sie mindestens 150 Credits in einem solchen Bachelor-Studiengang erworben haben.

  • Bei einem nicht ausschließlich chemischen Vorstudium wird die fachliche Äquivalenz geprüft.

  • Bei Bewerber/innen aus dem Ausland müssen zudem Deutschkenntnisse auf dem Niveau DSH-2 oder Englischkenntnisse auf dem Niveau GER C1 nachgewiesen werden.

  • Ein Auswahlgespräch findet mit doppelt so vielen Bewerber/innen statt wie Plätze vorhanden sind. Liegen weniger oder gleich viele Bewerbungen wie Plätze vor, entfällt das komplette Auswahlverfahren.

  • Zuständig für die Prüfung der fachlichen Äquivalenz und die ggf. nötigen Auswahlgespräche ist die Auswahlkommission für den Master-Studiengang Chemie.


  • Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an das Dekanatsteam.