Sieben Studierende (zwei Männer und fünf Frauen) sitzen auf dem Campus der Universität Göttingen und unterhalten sich.









FÜHREN SIE UNTERNEHMEN

IN DIE DIGITALE ZUKUNFT




Unser Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik gibt Ihnen tiefgreifendes methodisches Verständnis und umfassendes Praxiswissen, das Sie optimal auf eine Führungsposition im IT-Management oder in einer Fachabteilung von Unternehmen sowie in der IT-Beratung vorbereitet. Aktuelle und relevante Forschungsinhalte versetzen Sie in die Lage, innovative Lösungen zu entwickeln und die üblichen Vorgehensweisen infrage zu stellen.





















MASTERSTUDIENGANG WIRTSCHAFTSINFORMATIK




Start

Sommer- und Wintersemester


Dauer

4 Semester


CHE-Ranking

Spitzenplätze in den Kategorien „Abschlüsse in angemessener Zeit (Masterstudium)“ und „Unterstützung im Studium“


Bewerbung

Zulassungsbeschränkt (Bewerbung bei der Fakultät)


Sprache

Deutsch


Credits

120 Credits












LERNEN SIE, INNOVATIVE IT-SYSTEME ZU GESTALTEN




Unser Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik qualifiziert Sie für Führungspositionen und Tätigkeiten, die ein hohes Maß an Analyse- und Entscheidungskompetenz verlangen. Während des forschungsorientierten Studiums arbeiten Sie mit aktuellen Publikationen und betreiben eigene Recherchen über den derzeitigen Wissensstand hinaus. Durch Veranstaltungen von Praktiker*innen erhalten Sie Praxiswissen aus erster Hand. Im Projektseminar lösen Sie die realen Herausforderungen eines Unternehmens und entwickeln einen Prototypen. So erhalten Sie theoretische sowie praktische Fach- und Methodenkompetenz, die Sie in die Lage versetzt, übliche Vorgehensweisen infrage zu stellen und innovative Lösungen zu entwickeln. Dabei legt unser Studium einen starken Fokus auf innovative Themenfelder wie Elektromobilität, Digitalisierung von Produktionsprozessen, Künstliche Intelligenz, Big Data, Plattformen und die Entwicklung digitaler Geschäftsstrategien. So stehen Ihnen viele Karrierewege offen - sei es in leitenden Positionen, als Berater*in für digitale Strategien oder in der Forschung.







  • Basismodule: Entscheidendes Wissen aufbauen



    Den Beginn des Masterstudiengangs bilden Basismodule, die Ihnen das entscheidende Grundlagenwissen zur Gestaltung digitaler Prozesse in Unternehmen vermitteln.



    • Modeling and System Development: Lernen Sie, die Geschäftsprozesse eines Unternehmens zum Beispiel grafisch zu modellieren, um sie digitalisieren zu können.

    • Informationsmanagement: Erfahren Sie die Rolle und Aufgaben der IT-Organisation innerhalb von Unternehmen und welche Anforderungen an das Management von IT-Lösungen gestellt werden.

    • Integrierte Anwendungssysteme: Lernen Sie, wie in Wertschöpfungsketten zwischen Unternehmen Prozesse und Technologien zu übergreifenden Informationssystemen zusammengeführt werden.

    • Digital Platforms: Dieser Kurs untersucht die Besonderheiten bei Geschäftsmodellen, Nutzermotiven und Vertrauenssystemen von Plattformen wie beispielsweise Amazon.


    18 Credits





  • Hausarbeitenseminar: Wissen vertiefen



    Der Wahlpflichtbereich besteht aus einem Hausarbeitenseminar. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen und Verständnis zu vertiefen, Ihre Argumentations- und Diskussionsfähigkeit zu verbessern sowie Ihre Kommunikationsfähigkeiten bei Themen der Wirtschaftsinformatik weiterzuentwickeln.


    12 Credits





  • Projekt/ Forschungsseminar: eigenständige Forschung



    Das Projektseminar führen Sie zum Beispiel in Kooperation mit einem Partner aus der Industrie durch. Sie machen ein Literaturstudium, erstellen Hypothesen, sammeln Daten und werten diese aus. Sie können auch einen Prototypen entwickeln. Schließlich präsentieren Sie Ihre Ergebnisse. Dabei arbeiten Sie mit realen Daten und lösen reale, unternehmerische Probleme. Das gibt Ihnen Praxiserfahrung und schafft Ihnen ein Netzwerk hochwertiger Kontakte, das Ihnen den Start ins Berufsleben erleichtert.


    18 Credits





  • Wahlbereich: Ein eigenes Profil aufbauen



    Im Wahlbereich können Sie zusätzliche Module aus dem Angebot der WiWi-Fakultät frei nach Ihren Interessen wählen und dadurch ein eigenständiges Profil für Ihr späteres Berufsleben entwickeln. Sie können Module der Masterstudiengänge der WiWi-Fakultät aus den Bereichen Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und quantitative Methoden belegen sowie Module des Masterstudiengangs Angewandte Informatik. Weiterhin dürfen Sie ausgewählte Module aus dem Bereich Recht sowie Module zur Schärfung von Schlüsselkompetenzen wie Sprachen oder Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten einbringen. Außerdem können Sie sich im Wahlbereich ein freiwilliges Praktikum unter bestimmten Voraussetzungen anrechnen lassen.


    Max. 42 Credits





  • Masterarbeit: Erlernte Fähigkeiten anwenden



    Hier kommen Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Forschungsmethoden, kritisches Denken, Selbstständigkeit und Zeitmanagement zur eigenständigen Bearbeitung einer Forschungsfrage zusammen. Sie haben die Möglichkeit, aktuelle und praxisrelevante Themen der Wirtschaftsinformatik zu erforschen und mit realen Daten zu arbeiten. Darüber hinaus bietet sich Ihnen die Option, Ihre Masterarbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen zu verfassen, um einen direkten Einblick in die unternehmerische Praxis zu gewinnen.


    30 Credits





  • Studienverlaufsplan und zusätzliche Links


















ÜBERZEUGENDE GRÜNDE FÜR EIN STUDIUM IN GÖTTINGEN




  • Hoher Praxisbezug

  • Flexible Karriereplanung

  • Entscheidendes Wissen

  • Hochwertige Kontakte









Alle Inhalte sind darauf ausgerichtet, mit guter theoretischer und forschungsorientierter Basis einen Bezug zur Praxis herzustellen: Fallstudien geben Ihnen die Möglichkeit, selbst eigenständige Lösungen zu erarbeiten. In Hausarbeiten und Ihrer Abschlussarbeit bearbeiten Sie aktuelle, praxisrelevante Fragestellungen. Und während des Projektseminars lösen Sie reale Herausforderungen unserer Projektpartner – Beispiele sind Volkswagen, PricewaterhouseCoopers oder Zalando.





Ein Studierender trägt eine Virtual Reality Brille und hält zwei Controller in seinen Händen.







Unser Masterstudiengang lässt Ihnen große Freiheiten bei der Wahl der Inhalte. Der Wahlbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche Themenfelder kennenzulernen, um neue Interessen zu entdecken. Durch Spezialisierungen können Sie ein eigenes Profil entwickeln und sich von der Masse abheben. Daneben eröffnen wir Ihnen die Möglichkeit, an unseren Forschungsthemen wie zum Beispiel Digital Health, Smart Mobility, Digital Twins oder Anwendungen der Künstlichen Intelligenz mitzuwirken.





Zwei Studierende, ein Mann und eine Frau, sitzen am Schalter der Studienberatung und werden von einer Frau beraten.







Wir bereiten Sie optimal auf das sich schnell verändernde Berufsfeld der Wirtschaftsinformatik vor, indem wir Ihnen sowohl praxisnahe und topaktuelle Inhalte als auch zeitlose Methoden und Konzepte für das Management des digitalen Wandels mitgeben, wie zum Beispiel zur Gestaltung von Plattformen. Dabei lernen Sie nicht nur die theoretischen Konzepte und arbeiten an aktuellen Forschungsfragen mit, sondern setzen Ihr Wissen auch praktisch ein.





Zwei weibliche Studierende stehen in der Bibliothek und schauen in ein Buch. Eine der beiden Studierenden zeigt auf eine bestimmte Passage in dem Buch.







Durch unseren Masterstudiengang lernen Sie nicht nur in Vorlesungen von Gastdozierenden Führungskräfte kennen, sondern debattieren zudem mit ihnen in Seminaren und lösen im Praxisprojekt zusammen mit ihnen ihre realen unternehmerischen Probleme. Diese Begegnungen können Sie nutzen, um als Praktikant*in oder Werkstudent*in Berufserfahrung zu sammeln. So schaffen Sie sich ein Netzwerk hochwertiger Kontakte, das Ihnen den Start ins Berufsleben erleichtert.





Eine Gruppe von sechs Studierenden, vier Männer und zwei Frauen, sitzen in einem Stuhlkreis und diskutieren angeregt.
















Das sagen Studierende und Alumni










  • Porträtfoto von Philipp Ballhausen und Markus Werner. Sie tragen beide weiße Hemden und schwarze Sakkos.



    “Die Universität Göttingen ist perfekt zum Studieren geeignet. Speziell das Fach Wirtschaftsinformatik bietet einen guten Mix aus Theorie und Praxis, Wirtschaft und Informatik sowie der Möglichkeit, viele interessante Personen zu treffen. Wir haben in der Zeit des Studiums viele Menschen kennen- und schätzen gelernt.”



    Philipp Ballhausen und Markus Werner,

    Wirtschaftsinformatik






  • Porträtfoto von Raimond Ratzlaff. Er trägt ein blaues Hemd mit dunkler Krawatte und ein dunkles Sakko.



    “Das Studium zeichnet sich durch ein sehr breites und in der Tiefe vielfältiges Lehrangebot aus. Es vermittelt einem viele Werkzeuge, die man später im Berufsalltag anwenden kann. Zudem bietet es viel Flexibilität bei der Wahl der Kurse. Insbesondere im Masterstudium kann man sich dank eines großen Wahlbereichs in verschiedenen Schwerpunkten spezialisieren.”



    Raimond Ratzlaff,

    Bachelor und Master in Wirtschaftsinformatik






  •  Porträtfoto von Stefan Christmann. Er trägt ein weißes Hemd, eine dunkle Krawatte und ein dunkles Sakko.



    “Ich bin nach der Promotion sofort in einem größeren Projekt gelandet, habe binnen weniger Wochen das Unternehmen und seine Prozesse kennen gelernt und Verantwortung übernommen. Dabei sind natürlich die „Werkzeuge“ eines Wirtschaftsinformatikers wichtig, aber auch die Präsentations- und Analysefähigkeiten, die in praxisnahen Modulen vermittelt wurden.“



    Dr. Stefan Christmann,

    IT-Projektmanager, WINGAS GmbH










So bewerben Sie sich

So bewerben Sie sich

In drei einfachen Schritten zur Bewerbung an der WiWi-Fakultät

  • 1.

    Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular während der Bewerbungsfrist vollständig aus und senden Sie es über den Versenden-Button am Ende des Formulars an uns.

  • 2.

    Sie erhalten per E-Mail Zugangsdaten zum Upload-Portal für Ihre Dokumente. Gehen Sie die beigefügte Checkliste durch und laden Sie die Unterlagen hoch.

  • 3.

    Circa sechs Wochen nach Ende der Bewerbungsfrist erhalten Sie per E-Mail eine Antwort auf Ihre Bewerbung.

Jetzt bewerben!


Infos zum Studium

4. bis 12. April 2024

Orientierungswoche

08:30 Uhr





Wir begleiten Sie durch Ihr Studium


Ihr Lehrteam (Auswahl)




  • Porträtfoto von Manuel Trenz. Er trägt ein schwarzes Sakko und ein weißes Hemd.
    Interorganisationale Informationssysteme
    Prof. Dr. Manuel Trenz

    „Mit Begeisterung diskutiere ich im Hörsaal mit Studierenden über die Herausforderungen und Möglichkeiten der Digitalisierung. Es ist großartig zu sehen, wie sie durch die Auseinandersetzung mit Methoden und Konzepten innovative Lösungen für die Probleme unserer Zeit entwickeln können.“


  • Porträtfoto von Matthias Schumann. Er trägt ein dunkelblaues Sakko und ein hellblaues Hemd.
    Anwendungssysteme und E-Business
    Prof. Dr. Matthias Schumann

    „Den Studierenden die vielfältigen Lösungsansätze zu vermitteln, wie mit moderner IT betriebliche Geschäftsprozesse verbessert und Entscheidungen unterstützt werden können, treibt mich an. Dabei ist es besonders inspirierend, mit Studierenden Lösungen zu entwickeln und zu diskutieren.“


  • Porträtfoto von Lutz Kolbe. Er trägt ein dunkelgraues Sakko und ein hellblaues Hemd.
    Informationsmanagement
    Prof. Dr. Lutz M. Kolbe

    „Ich bin zufrieden, wenn die Studierenden ein Verständnis der fachlichen Grundlagen der Wirtschaftsinformatik und BWL entwickeln - glücklich, wenn sie ihre Fähigkeiten zur kritischen Analyse schärfen, und begeistert, wenn wir die Anwendung des Wissens in betrieblicher Realität und Projekten gemeinsam erleben!“


  • Porträtfoto von Michael Wolff. Er trägt einen blauen Anzug und ein weißes Hemd.
    Management und Controlling
    Prof. Dr. Michael Wolff

    „Studierende bei ihrem Übergang in das berufliche Leben zu unterstützen motiviert mich immer wieder aufs Neue. Und wenn ich die Alumni nach ein paar Jahren wiedersehe und sie sich an die Lehrinhalte erinnern, macht mich das glücklich.“


  • Porträtfoto von Waldemar Toporowski. Er trägt ein schwarzes Sakko und ein weißes Hemd.
    Marketing und Handelsmanagement
    Prof. Dr. Waldemar Toporowski

    „Es ist mir ein Anliegen, deutlich zu machen, dass das Wertvolle am Studium nicht das Anhäufen von existierenden Erkenntnissen ist. Es geht vielmehr um das Erlangen von Fähigkeiten, diese Erkenntnisse systematisch zu hinterfragen, die möglichen Zweifel zu formulieren und zu begründen und Wege zu finden, sie zu bestätigen oder auszuräumen.“








Sie haben noch fragen?

Fragen Sie sich, ob ein Studium an unserer Fakultät das Richtige für Sie ist oder haben Sie zum Beispiel Fragen zum Studienverlauf, Einstufung ins höhere Fachsemester oder Anerkennung von Studienleistungen? Wir beraten Sie während unserer Sprechzeiten ohne vorherige Anmeldung vor Ort im Oeconomicum, digital über BBB und telefonisch.

Wirtschaftswissenschaftliche Studienberatung

0551 39-28800 service-center.wiwi.uni-goettingen.de

Oeconomicum, 1. Obergeschoss, Raum 1.135

Porträtfoto der Studienberatung. Von links: Dorothee Konings trägt eine türkisfarbene Bluse, Dennie Oertel trägt ein dunkelblau kariertes Sakko und ein weißes Hemd und Anja Schöfer trägt einen schwarzen Blazer und eine weiße Bluse.