Dr. Niels Petersen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Research Assistant)
Library Coordinator Regional History


1979 born in Lübeck
1999 Abitur in Rendsburg
2000-2008 I studied History, Political Science and Public Law at the Christian-Albrecht-Universität zu Kiel. The Magister Thesis dealt withMajor Construction Projects in 16th Century Hamburg
2003 I spent two Erasmus-Semester studying History at the National University of Ireland, Galway
2003-2005 Student Assistant at the organisation of the 45. Deutscher Historikertag in Kiel
2008 Administrative staff at the dean's office of the Faculty of Philosophy, Uni Kiel
Seit 10/2008 Research Assistant at the Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen
2012 awarded Ph.D. with a thesis about Town Country Relations of Lüneburg in the Late Middle Ages, within the DFG-Project extra muros. Das Ausgreifen der Stadt auf ihr Umland im Spätmittelalter
2013 Research Prize Lüneburger Geschichte (5.000 EUR) for the thesis
since 2019 Project Leader viabundus.eu Map of premodern European Transport and Mobility

  • Social History of Sailors and littoral Societies around 1500, maritime history, coastal history
  • Everyday Life as seen through Account Books
  • Pre-modern Mobility and Infrastructure
  • Public construction and municipal services


  • List of Publications as PDF



    Monographien

    Die Stadt vor den Toren. Lüneburg und sein Umland im Spätmittelalter (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 280), Göttingen 2015.



    Book Chapters and Journal Contributions

    with Bart Holterman and Angela Huang: Digitale Werkzeuge zur Analyse von Straßen und Wasserwegen als Rückgrat eines vormodernen Märktenetzwerks in Zentral- und Ostmitteleuropa, Zeitschrift für Ostmitteleuropaforschung 70, 3, 2021, S. 325 - 356 DOI

    Vom Exkursionsführer zur Gesamtaufnahme der historischen Landschaft – Ein halbes Jahrhundert Historisch-Landeskundliche Exkursionskarte von Niedersachsen, in: Siedlungsforschung. Archäologie – Geschichte – Geographie 39, 2022, S. 423-445.

    Raum und Zeit im Landverkehr um 1500. Die Viabundus-Karte des vormodernen Verkehrs in Norddeutschland, in: Rudolf Holbach und Jürgen Sarnowsky (Hg.), Märkte, Messen und Waren im hansischen Handel (Hansische Studien XXX), Wismar 2021, S. 229-252.

    Erfolgsrezept mit Fisch und Salz, in: ZEIT Geschichte, Heft 3, 2021: Die Hanse, S. 60-67.

    Von Hufeisen, Dachziegeln und Tagelöhnern - Alltag in einer städtischen Rechnung des 15. Jahrhunderts, in: Maria Rhode und Ernst Wawra (Hg.), Quellenanalyse. Ein epochenübergreifendes Handbuch für das Geschichtsstudium, Leiden 2020, S. 203-211.

    Salz-Wasser. Wasserbau und Schifffahrt im Hinterland zwischen Hamburg, Lübeck und Lüneburg, in: Rudolf Holbach und Stephan Selzer (Hg.), Alles im Fluss. Menschen, Waren, Häfen auf den Wasserwegen vom Rhein bis zur Weichsel (Hansische Studien 29), Wismar 2020, S. 165-183.

    Städtisches Gartenland zwischen Stadt und Land (14.-16. Jh.), in: Helge Wittmann und Stefan Sonderegger (Hg.), Reichsstadt und Landwirtschaft (Studien zur Reichsstadtgeschichte 7), Petersberg 2020, S. 165-184.

    Methods in Premodern Economic History. Case Studies from the Holy Roman Empire c.1300-c.1600, hrsg. v. Ulla Kypta, Julia Bruch und Tanja Skambraks, Cham 2019, Beiträge in den Kapiteln Introduction into the Study of Production, Reviewed Sample Studies on Production; Glossary of Methodological Approaches; Glossary of Sources.

    Die Konstituierung des extramuralen Raums. Lüneburg im 15. und 16. Jahrhundert, in: Guy Thewes und Martin Uhrmacher (Hgg.), Extra muros. Vorstädtische Räume in Spätmittelalter und Früher Neuzeit/ Espaces suburbains au bas Moyen Âge et à l’époque moderne (Städteforschung A91), Köln-Weimar-Wien 2019, S. 51-82.

    Die Suche nach einer friesischen Kultur heute im Spannungsfeld von Region, Identität und Kulturbegriff, in: Was ist friesische Kultur heute?. Friesenkongress vom 1. bis 3. Juni 2018 in Aurich. Eine Dokumentation, hrsg. v. Interfriesischen Rat, Aurich 2019, S. 59-70.

    Typischer Klosteralltag. Das Michaeliskloster in Lüneburg aus der Perspektive der Rechnungen zwischen 1475 und 1478, in: Hansjörg Rümelin (Hg.), Das Benediktinerkloster St. Michaelis in Lüneburg. Bau, Kunst, Geschichte, Berlin 2018, S. 66-78.

    Mehr als Koggen (Transportsysteme der Hanse), in: DAMALS – Das Magazin für Geschichte, 50. Jg., Heft 3/2018, S. 38-41.

    mit Arnd Reitemeier: Die Mühle und der Fluss. Juristische Wechselwirkungen, in: Gerline Huber- Rebenich, Christian Rohr, Michael Stolz (Hgg.), Wasser in der mittelalterlichen Kultur (Das Mittelalter. Perspektiven mediävistischer Forschung. Beihefte 4), Berlin 2017, S. 276-290.

    Das alte Land Braunschweig im Blick. Eine Kartenreihe zeigt die Geschichte im Kleinen, in: Braunschweigische Heimat 102. Jg., Ausgabe 2/2016, S. 3-5.


    Dat ene jegen dat ander rekent. Ertrag und Perspektiven der Forschung mit Rechnungsquellen, in: Gudrun Gleba und Niels Petersen, Wirtschafts- und Rechnungsbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Formen und Methoden der Rechnungslegung: Städte, Klöster und Kaufleute, Göttingen 2015, S. 329-334.


    Gerhard Johann David von Scharnhorst (1755-1813). Eine biographische Skizze, in: Die topographisch-militärische Karte des Bistums Hildesheim von 1798. Hg. und erläutert von Hans- Martin Arnoldt, Kirstin Casemir, Christian Hoffmann, Uwe Ohainski und Niels Petersen (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen 281), Göttingen
    2015, S. 46-59

    Die Regionalkarte zur Geschichte und Landeskunde von Niedersachsen. Ein Grundlagenprojekt der historischen Landesforschung, in: Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen 1/2015, S. 24-28.

    Wüstungen, in: Niels Petersen und Gudrun Pischke (Hgg.), Regionalkarte zur Geschichte und
    Landeskunde. Blätter Goslar und Bad Lauterberg (Regionalkarte zur Geschichte und Landeskunde 3), Hannover 2015, S. 36-50

    Stadt und Umland: Der Bau des Alster-Beste-Trave-Kanals 1525-1530 aus dem Blick der Rechnungen, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 149, 2014, S. 251-285.

    Bürger und Bauer…trennt nichts als die Mauer? Die spätmittelalterliche Stadt und ihr Umland am
    Beispiel Lüneburgs, in: Ländlicher Raum 1/2014, S. 43-45.

    Neue Gräben: Der Alster-Trave-Kanal und andere Wasserstraßenprojekte im 16. Jahrhundert, in: Norbert Fischer und Ortwin Pelc (Hgg.), Flüsse in Norddeutschland. Zu ihrer Geschichte vom
    Mittelalter bis in die Gegenwart (Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins 50, zugl. Schriftenreihe des Landschaftsverbandes der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden 41), Neumünster 2013, S. 225-244.

    Göttingen und die Hanse, in: Uwe Ohainski und Arnd Reitemeier (Hg.), Aus dem Süden des Nordens (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung 58), Bielefeld 2013, S. 419-432.

    „Und nicht einen Fuß lang undurchsucht laßen“. Rohstoffe und Gewerbe im Ämteratlas des Gottfried Mascop, in: Uwe Ohainski und Arnd Reitemeier (Hg.), Das Fürstentum Braunschweig- Wolfenbüttel im Jahr 1574. Der Atlas des Gottfried Mascop (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Landesforschung 57), Bielefeld 2012, S. 99-112.

    mit Arnd Reitemeier: Neue Konzeptionen zur Visualisierung von Landesgeschichte, in: GWU
    4/2010, S. 249-258.



    Herausgeberschaft

    mit Gudrun Gleba: Wirtschafts- und Rechnungsbücher des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Formen und Methoden der Rechnungslegung: Städte, Klöster und Kaufleute, Göttingen 2015

    mit Arnd Reitemeier: Reihe: Regionalkarte zur Geschichte und Landeskunde, in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Geobasisinformation und Landentwicklung Niedersachen vom Institut für Historische Landesforschung der Universität Göttingen, darin:
    Tl. 2: Hildesheim/Bad Salzdetfurth, zus. m. Gudrun Pischke und Gerhard Streich

    Tl. 3: Goslar/Bad Lauterberg, zus. m. Gudrun Pischke.
    Tl. 4: Braunschweig/Salzgitter, zus. m. Brage Bei der Wieden und Wolfgang Meibeyer



    Other

    Was ist friesische Kultur heute?. Friesenkongress vom 1. bis 3. Juni 2018 in Aurich. Eine Dokumentation, hrsg. v. Interfriesischen Rat, Aurich 2019 - Redaktion

    Das Eichsfeld – Eine landeskundliche Bestandsaufnahme (Landschaften in Deutschland 79), hrsg. v. Ulrich Harteisen, Ansgar Hoppe, Hansjörg Küster, Torsten W. Müller, Haik Thomas Porada und Gerold Wucherpfennig, Wien, Köln, Weimar 2018 – Mitarbeit an zahlreichen Ortsartikeln

    Kommunikation und Raum. 45. Deutscher Historikertag in Kiel vom 14. bis 17. September 2004. Berichtsband, hrsg. v. Arnd Reitemeier und Gerhard Fouquet in Zusammenarbeit mit Karin Schaer, Ulrike Gerken, Niels Petersen und Tatjana Niemsch, Neumünster 2005



    Review Articles

    in Historische Zeitschrift, Zeitschrift für Historische Forschung, H-Soz-Kult, Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte, Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte, Hansische Umschau, Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters and GERMANISTIK






  • Editorial Board Göttinger Jahrbuch
  • Editorial Board Concilum Medii Aevii
  • Working Group "History" of the Society for Südniedersächsische Heimatforschung