Bahnhofsmission Göttingen

Wir als Stift haben uns dazu entschieden, in diesem Semester die Bahnhofsmission Göttingen zu unterstützen. Mit unsererSpende an die Bahnhofsmission Göttingen unterstützenwireine im wahrsten Sinne des Wortes „nahe liegende“ Einrichtungund tragen dazu bei, dass auch in den folgenden ungewissen Zeiten die Grundversorgung mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln für obdachlose Menschen finanziell gewährleistet werden kann.
Bahnhofsmissionen sind zentrale Knotenpunkte der sozialen und unbürokratischen Hilfe. Wenn das Leben aus der Spur gerät, helfen die Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission jedem Menschen: sofort, gratis und ohne Voraussetzungen – häufig auch zu Uhrzeiten, zu denen eine andere Hilfe nicht erreichbar ist. Bahnhofsmissionen sind Einrichtungen der Evangelischen und Katholischen Kirche. Sie fühlen sich daher der menschenfreundlichen Botschaft des Evangeliums verpflichtet und verstehen sich als gelebte Kirche am Bahnhof. Das heißt: Jeder Mensch verfügt in jeder Lebenssituation über gleich viel Wert und Würde, ganz unabhängig von seinem Portemonnaie oder seinen weltanschaulichen bzw. religiösen Überzeugungen.

Auch am Göttinger Bahnhof bestreitet ein etwa 20-köpfiges ehrenamtliches Team mit Unterstützung zweier Angestellter der Diakonie Göttingen den Alltag um und im Bahnhof. Die Hilfe gilt also den Reisenden (etwa durch Betreuung von blinden Menschenoder Mobilitätseingeschränkten), aber auch den oft Obdachloseum den Bahnhof herum, etwa durch kostenfreie Ausgabe von Hygieneartikeln, Seelsorgegespräche und Vermittlung an weiterführende Hilfsangebote z.B. für berufliche Wiedereingliederung.
Im zurückliegenden Jahr 2020 sah sich die Bahnhofsmission Göttingen einem erheblichen finanziellen Druck ausgesetzt, denn die bisher von den umliegenden Bäckereien gespendeten Backwaren für die Essensausgabe an Bedürftige wurde aus hygienischen Gründen gestoppt. Daher muss diese Lebensmittelversorgung bis heute von eigenen Geldern finanziert werden, um den bedürftigen Menschen Lunchpakete zusammenstellen zu können.
Wir als Theologisches Stift möchten uns herzlich für die wertvolle Arbeit derBahnhofsmission Göttingen bedanken und hoffen durch unsere Spenden zur Unterstützung dieses Engagements beitragen zu können, gerade in dieser schweren durch Corona bestimmten Zeit.