Publikationen



Buchpublikationen (Auswahl):



Aufsätze und Re­zensionen (Auswahl):

  • Der Augen­spiegel. Sehen und Ge­sehen werden im 19. Jahr­hundert, in: senseAbility. Me­diale Prak­tiken des Se­hens und Hö­rens (hg. von Beate Ochs­ner und Ro­bert Stock), Biele­feld 2016, S. 45-58.
  • "Mogel­packung. Die Fon­dation Beyeler tut so, als würde sie eine his­to­rische Schau re­konstru­ieren - das stim­mt aber nicht", Rezension einer Male­witsch Aus­stel­lung in der FAZ, Okt. 2015.
  • Eisen­steins Raum­film, räum­liches Se­hen und Stereo­fotografie in Rus­sland, in: Augen­blick. Kons­tanzer Hefte zur Medien­wissen­schaft 62/63: 3D (hg. von Bernd Stiegler), Kons­tanz 2015, S. 120-131.
  • Barthes über Plas­tik oder: Das Nach­leben eines Kunst­stoffs, in: Mytho­logies - My­then des Al­ltags. Ro­land Barth­es? Klas­siker der Kultur­wis­sen­schaften (hg. von Anne-Kathrin Reulecke und Mona Körte), Berlin 2014, S. 193-203.
  • Praktiken, in: Lite­ra­tur und Wis­sen. Ein inter­disziplinär­es Hand­buch (hg. von Ro­land Bor­gards, Harald Neu­meyer, Nicolas Pethes, Yvonne Wübben), Stut­tgart 2013.
  • A Con­cept in Ap­plication: How the Scien­tific Re­flex came to be em­ployed against Nazi Pro­pa­ganda, in: Con­tributions to the His­tory of Science, Vol­ume 6 (2), Winter 2011, S. 105-123.
  • "Fak­ten sind tausend­mal wichtiger als Wor­te" - Foto­grafie, Physio­logie und Lit­era­tur in der frühen Sowjet­union, in: "Es ist ein La­bora­to­rium, ein La­bo­ra­to­rium für Wor­te". Ex­periment und Lit­eratur III: 1890-2010 (hg. von Michael Bies und Michael Gamper), Göt­tingen 2011, S. 96-111.
  • Hal­lers Köpf­ungen. Ex­pe­rimente der Ir­ritabilitäts­lehre in Theo­rie und Praxis, in: 'Al­lerhand nütz­liche Ver­suche'. Em­pirische Wis­senskultur in Hal­le und Göt­tingen (hg. von v. Tanja van Hoorn u. Yvonne Wübben), Han­nover 2009, S. 105-120.
  • The Mu­seum Dar­winianum and Evo­lutionism in Early Soviet Rus­sia, in: Cul­tures of Evo­lution, special edition of the His­tory and Philo­sophy of the Life Scien­ces (hg. von Ohad Parnes und Peter Berz), Nr. 31.2 (2009), S. 279-294.>