Prof. Dr. Angela Schwerdtfeger
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Verwaltungsrecht

Willkommen auf der Homepage von Prof. Dr. Angela Schwerdtfeger


Aktuelles

Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat Frau Prof. Dr. Angela Schwerdtfeger nach ihrer Wahl durch den Niedersächsischen Landtag mit Wirkung zum 6. Juli 2021 für sieben Jahre zum stellvertretenden Mitglied des Niedersächsischen Staatsgerichtshofs ernannt. Der Niedersächsische Staatsgerichtshof mit Sitz in Bückeburg ist als Landesverfassungsgericht eines der Verfassungsorgane des Landes Niedersachsen. Im Rahmen seiner Zuständigkeiten wacht der Staatsgerichtshof über die Einhaltung der Niedersächsischen Verfassung. Näheres regelt neben Art. 54, 55 der Niedersächsischen Verfassung das Gesetz über den Staatsgerichtshof.
Prof. Dr. Schwerdtfeger Staatsgerichtshof Ernennung


In seinem am 29. April veröffentlichten Beschluss zu mehreren "Klimaklagen" hat das Bundesverfassungsgericht das Bundesklimaschutzgesetz für teilweise verfassungswidrig erklärt und den Gesetzgeber zum Nachbessern verpflichtet. Zu dem Thema "Können wir Klimaschutz erstreiten? – Die Rolle der Gerichte" findet im Rahmen unseres "Our Common Future"-Projekts am 5. Juli ab 18 Uhr eine öffentliche Diskussionsveranstaltung statt. Unsere Gäste sind Luisa Neubauer, Dr. Julian Nusser, Dr. Roda Verheyen und Prof. Dr. Bernhard W. Wegener. Die digitale Veranstaltung wird auf YouTube gestreamt. Der Link wird mit zeitlichem Vorlauf auf dieser Seite veröffentlicht. Während der Diskussion können Fragen im Chat des Streams gestellt werden. Sie können uns Fragen an die Diskussionsteilnehmer*innen aber gerne auch schon im Vorfeld zukommen lassen per E-Mail an julia.winterberg@jura.uni-goettingen.de.
Diskussion 5. Juli 2021


Mit dem Stadtradio Göttingen hat Prof. Dr. Angela Schwerdtfeger über die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes durch das Vierte Bevölkerungsschutzgesetz gesprochen. Zu einem Ausschnitt des Interviews geht es hier.

Weitere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv.