Institut für Landwirtschaftsrecht
Institut für Landwirtschaftsrecht

Institut für Landwirtschaftsrecht

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Instituts für Landwirtschaftsrecht!


Das Institut wurde im Jahr 1961 gegründet und zählt heute zu einer der führenden Forschungsstellen des Agrarrechts in Deutschland und Europa.

Forschungsschwerpunkte sind das europäische, nationale und vergleichende Agrarrecht, insbesondere das landwirtschaftliche Pachtrecht, Grundstückverkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, Beihilfenrecht, Urheberrecht, Recht der erneuerbaren Energien, Lebensmittelrecht, Naturschutzrecht, Tierschutzrecht und das Recht des ländlichen Raums.

Die Institutsbibliothek umfasst ca. 25.000 Bände zu den Forschungsschwerpunkten.


6. Monzeler Weinrechtstag zum Thema "Das Recht des Wein-Business" auf dem Weingut Karl Veit in Osann-Monzel am 25. August 2017


Am Freitag, den 25. August 2017, findet auf dem Weingut Karl Veit in Osann-Monzel der 6. Monzeler Weinrechtstag zum Thema "Das Recht des Wein-Business" statt.

Das Generalthema des 6. Weinrechtstags greift den in der Agrarökonomie entwickelten Begriff des Agribusiness auf und überträgt ihn auf den Weinsektor. Wein-Business umfasst die gesamte Wertschöpfungskette des deutschen Wein- und Sektmarktes und integriert damit auch die dem Weinbau i.e.S.
vor- und nachgelagerten wirtschaftlichen Aktivitäten. Zum vorgelagerten Bereich zählen insbesondere die Betriebsmittel (Dünge-, Pfanzenschutzmittel, Landtechnik), der nachgelagerte Bereich umfasst vorrangig den Handel. In diesen beiden Bereichen bestehen spezische weinrechtliche Herausforderungen, die in den Vorträgen und Diskussionen erörtert werden sollen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer.


Save-the-Date: 8. Göttinger Gespräche zum Agrarrecht

Die 8. Göttinger Gespräche zum Agrarrecht finden dieses Jahr am 3. November 2017 statt.