Institut für Landwirtschaftsrecht
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Kopf für Institut für Landwirtschaftsrecht

Kontakt

Platz der Göttinger Sieben 5,
MZG 12. Etage; Raum 12.140
37073 Göttingen

Tel.: 0551/39-27415
Fax.: 0551/39-26080
E-Mail: iflr@jura.uni-goettingen.de




Sprechzeiten der Institutsverwaltung

Montag - Freitag:
9.00 - 13.00 Uhr




Bibliothek


Adresse:

Platz der Göttinger Sieben 6, Juridicum, Raum 1.172-1.175
37073 Göttingen


Öffnungszeiten:

Zur Zeit gelten verkürzte Öffnungszeiten aufgrund von Revisions- und Inventurarbeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag:
9.00 - 12:30 und 13:00 - 16.30 Uhr

Dienstag, Freitag:
9.00 - 12.30 Uhr




Lageplan




Stiftungsprofessur für Agrarrecht und Öffentliches Recht, gefördert durch die Landwirtschaftliche Rentenbank, Anstalt des öffentlichen Rechts

Rentenbank




Schriftleitung der Zeitschrift Agrar- und Umweltrecht

AUR

Aktuelles




Aktuelles



Veröffentlichungen



Eigene Veranstaltungen



Externe Veranstaltungen



Lehrveranstaltungen



Links



Kooperationen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Instituts für Landwirtschaftsrecht!




Das Institut wurde im Jahr 1961 gegründet und zählt heute zu einer der führenden Forschungsstellen des Agrarrechts in Deutschland und Europa.

Forschungsschwerpunkte sind das europäische, nationale und vergleichende Agrarrecht, insbesondere das landwirtschaftliche Pachtrecht, Grundstückverkehrsrecht, Wettbewerbsrecht, Beihilfenrecht, Urheberrecht, Recht der erneuerbaren Energien, Lebensmittelrecht, Naturschutzrecht, Tierschutzrecht und das Recht des ländlichen Raums.

Die Institutsbibliothek umfasst ca. 25.000 Bände zu den Forschungsschwerpunkten.



Save-the-Date: Die 8. Göttinger Gespräche zum Agrarrecht finden dieses Jahr am 3. November 2017 statt.







Umzug der Institutsverwaltung und des Büro von Prof. Dr. Martínez




Das Büro von Prof. Dr. Martínez sowie die Institutsverwaltung befinden sich ab sofort im Blauen Turm (MZG) 12. Etage; Raum 12.140



6. Monzeler Weinrechtstag zum Thema "Das Recht des Wein-Business" auf dem Weingut Karl Veit in Osann-Monzel am 25. August 2017



Am Freitag, den 25. August 2017, findet auf dem Weingut Karl Veit in Osann-Monzel der 6. Monzeler Weinrechtstag zum Thema "Das Recht des Wein-Business" statt.

Das Generalthema des 6. Weinrechtstags greift den in der Agrarökonomie entwickelten Begriff des Agribusiness auf und überträgt ihn auf den Weinsektor. Wein-Business umfasst die gesamte Wertschöpfungskette des deutschen Wein- und Sektmarktes und integriert damit auch die dem Weinbau i.e.S.
vor- und nachgelagerten wirtschaftlichen Aktivitäten. Zum vorgelagerten Bereich zählen insbesondere die Betriebsmittel (Dünge-, Pfanzenschutzmittel, Landtechnik), der nachgelagerte Bereich umfasst vorrangig den Handel. In diesen beiden Bereichen bestehen spezische weinrechtliche Herausforderungen, die in den Vorträgen und Diskussionen erörtert werden sollen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Flyer.