Faculty of Humanities
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Search | Deutsch
neues philfaklogo

Welcome to the home page of the Faculty of Humanities of the University of Göttingen. We invite you to explore the wide world of the humanities with its fascinating diversity.

Your Faculty of Humanities

Unterschrift bergemann klein

Dean Prof. Dr. Johannes Bergemann


  • The Faculty in a nutshell



  • Facebook Button Twitter Button YouTube Button GooglePlus Button



    Quick Links







    News



    Veranstaltungskalender



    Administrative Dates



    Further Links

    Sprachliches und kulturelles Erbe gehörloser Menschen in Europa

    Sprachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Universität Göttingen sind an einem internationalen Verbundprojekt über gehörlose Menschen beteiligt. Gemeinsam mit neun Projektpartnern in Europa und Israel wollen sie das sprachliche und kulturelle Erbe gehörloser Menschen in Europa dokumentieren. more...



    Zwischen Palermo und Göttingen: Klassische Archäologie (M.A.) mit internationalem Doppelabschluss

    Das Interesse an der Antike, am Entdecken und Erforschen – all das vereint die Klassische Archäologie. Wen zudem das Studieren im Ausland reizt, für den ist Double Degree genau das Richtige. Jedes Jahr können fünf Studierende an die Universität von Palermo gehen und im Wechsel mit dem Studium in Göttingen einen Doppelabschluss erwerben. Das Studium beginnt zum Wintersemester.

    Bewerbungsschluss: 30. Mai 2016
    Ansprechpartnerin ist Dr. Chiara Blasetti Fantauzzi, cblaset@gwdg.de
    more...



    Studierendenaustausch in zwölf Fächern

    Die VolkswagenStiftung fördert den Austausch von Studierenden in zwölf geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächern der Universität Göttingen in den kommenden vier Jahren mit insgesamt knapp 850.000 Euro. Die Fächer der Philosophischen und der Sozialwissenschaftlichen Fakultät – darunter auch lehrerbildende Fächer – werden in dieser Zeit Netzwerke aufbauen und gemeinsam mit ihren Partnern die Grundlage für einen unkomplizierten Studienortwechsel innerhalb Deutschlands erstellen.
    Die Basis des Projekts „PONS – Geistes- und Kulturwissenschaften“ bildet das Netzwerk „PONS – Archäologie“, das bereits von 2009 bis 2015 von der VolkswagenStiftung und der Stiftung Mercator gefördert wurde. Dem Netzwerk gehören mittlerweile 24 archäologische Institute in ganz Deutschland an. Initiiert wurden beide PONS-Projekte von Prof. Dr. Johannes Bergemann, Direktor des Archäologischen Instituts und Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Göttingen. more...